Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training & Wettkampf > Mitteldistanzen > Im kühlen Norden: Hillerød Triathlon (DK)

Im kühlen Norden: Hillerød Triathlon (DK)

1. August 2007 von Christian Friedrich

im-hallenbad.gifWo: In Dänemark in Hillerød (in der Nähe von Kopenhagen)
Wann: drittes Augustwochenende
Distanz: verkürzte Mitteldistanz 1 / 77, 5 / 20 (Guld) oder Kurzdistanz 500 / 39, 6 / 10 (Sølv)


Triathlon Anzeigen
Startzeit: ab 8:00 Uhr alle 2 Minuten (glaub so war es); die Kurzdistanz geht erst um 9 Uhr auf die Strecke
Strecke Schwimmen: Einmal acht Bahnen durch ein 50 Meter Hallenbad, dann Ausstieg kurzer Lauf zum Startpunkt und noch mal acht Bahnen, dann geht es über die Zeitmatte und raus an die frische Luft. Eingeteilt wird nicht nach Schwimmzeit, sondern einfach so. Neo ist erlaubt, für den der will (und 2006 hab ich auch einen mit Neo gesehen), aber das Wasser ist garantiert 26 Grad warm. Rechtzeitig am Start sein, hier gibt es keine großen Ansagen
Strecke Rad: Flacher zwei Runden Kurs teils auf der Strasse, teils am Radweg. Verpflegung gibt es nicht wirklich, an einer Stelle kann die Radflasche selber gezapft werden. Sollte es also warm sein könnte ein Betreuer von Nutzen sein. Windschattenfahren ist freigegeben, weil es eh keiner nachprüfen kann, hier zählt noch die Ehre. Den Radkurs sollte man sich vorher vielleicht kurz ansehen, nicht das man irgendwo falsch abbiegt, ist aber ausgeschildert (und es stehen auch Helfer an Abzweigungen) und sollte kein Problem sein.
Strecke Laufen: Zwei Runden, ein bisschen Asphalt und viel Waldweg mit der ein oder anderen fiesen Steigung. Hier wird Wasser in Bechern gereicht. Auf dem Weg zwischen Start und Wald hab ich mich letztes Jahr „verlaufen“. Aber ich war nicht allein :wink:
Im Starterpaket: Startnummer und Sensor
Teilnehmer: etwa 62 Starter auf der Gold-Strecke und 300 auf der Silber-Strecke (Kurzdistanz)
Wechselzonen: direkt vor dem Hallenbad auf einer Wiese allerdings nicht besonders gesichert und bewacht, aber hier klaut niemand etwashilleroedtriatlon.gif
Auto parken: großer Hallenbad-Parkplatz, kein Problem
Verpflegung: im Ziel gibt es was zu trinken und einen Beutel mit ner Banane und nem Apfel
Besonderheiten: wird seit 1983 ausgetragen und soll der älteste Triathlon in Dänemark sein, also nur ein Jahr jünger als Immenstadt die Orga ist jedenfalls nett und immer behilflich, Nachmeldungen sind auch am Starttag ohne Probleme möglich, dann aber 35 Euro; ansonsten 28 Euro
Urkunde: gibt es nicht
Anmeldefrist: auch am Wettkampftag noch Plätze frei
Zuschauer: nur Familie und Betreuer und andere Wettkämpfer oder -Innen
Begleitung: Beim Schwimmen kann man im Hallenbad von einer Kopfseite (da wo man für die zweite Runde vorbeiläuft) aus zuschauen, die Radstrecke führt in etwa 300 Metern Entfernung kurz vorbei, hier könnte man auch Flaschen reichen. Beim Lauf gibt es die ein oder andere Möglichkeit den Läufer auch mehr als zwei Mal zu sehen.
Preis: 200 bis 250 DKronen oder etwa 28 bzw. 35 Euro.
Unterkunft: Gibt es bestimmt
Zeitmessung: eigener Chip

weitere Infos: Hillerød Triathlon

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden