Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Test & Produktinfo > Radequipment > iBikeConsole: Musik für den Lenker

iBikeConsole: Musik für den Lenker

16. Dezember 2008 von Christian Friedrich

ibike-console-mit-lautsprechernRadfahren und gleichzeitig Musik hören ist ein heikles Thema. Bei der iBikeConsole ist der Lautsprecher aber kein Kopfhörer – es würde also gehen.


Triathlon Anzeigen

Wenn Du also Besitzer einen Apple iPhone oder iPod nano bist dann könnte das iBikeConsole-Gadget vielleicht Spaß machen. Bei einsamen Radausfahrten könntest Du Dich dann mit Deiner Lieblingsmusik beschallen lassen.

FOTOSTRECKE

iBikeConsole (Fahrrad MP3 Player)

Die iBikeConsole beinhaltet eine wetterfeste iPhone-Fahrradhalterung, die dem MP3-Player schutzt bietet. Die Steuerungselemente, die wie kleine Hörnchen am Lenker prangen, erlauben eine Lautstärkeregelung und das Umschalten der einzelnen Musikstücke. Sie funktionieren kabellos. Hier könnt Ihr die iBikeConsole in einer Simulation ausprobieren.

Nanolautsprecher
Der Lautsprecher kann von unten an den Vorbau geklemmt werden. Mit zwei AA-Batterien sollen die zwei 1,5 Watt Lautsprecher etwa 100 Stunden durchhalten.

Etwa 120 Dollar soll das komplette iBikeConsole System (Console und Lautsprecher) kosten. Zusätzliche soll auch bald die Geschwindigkeitsanzeige des Fahrrads angezeigt werden können.

Info: iBikeConsole

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden