Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Test & Produktinfo > Radequipment > iBike Pro: Leistungsmessung mit Newtons Hilfe

iBike Pro: Leistungsmessung mit Newtons Hilfe

17. Oktober 2007 von Christian Friedrich

ibike3.jpgiBike Pro ist ein Leistungsmessgerät für das Fahrrad. Allerdings misst es ohne eine spezielle Kurbel, Kette oder sonst irgendeinen Leistungsmesssystem-Sensor. Kann das gehen?


Triathlon Anzeigen

Das iBike-Gerät wird dabei wie ein Tacho an den Lenker geschraubt und eingeklickt. Ein Sensor am Rad misstibike2.jpg dabei offensichtlich nur die Geschwindigkeit. Aber der iBike kann viel mehr.

Die Arbeitsweise
Der Radfahrer bewegt sich vorwärts durch Kraft auf die Pedalen.
Leistung (also Watt) ist Kraft (Pedalkraft) mal Geschwindigkeit.
iBike misst nun die Kraft entgegengesetzt der Vorwärtsbewegung.

Dazu verweisen die iBikes auf Newtons drittes Gesetz, das sagt:

Die Wirkung ist stets der Gegenwirkung entgegengesetzt gleich, oder die Wirkungen zweier Körper aufeinander sind stets gleich und von entgegengesetzter Richtung.

ibike4.jpg Äh, genau.

Beispiel: Die Füße eines Sprinters üben auf einen Startblock eine Kraft nach hinten aus, die actio. Die reactio des Startblocks setzt den Läufer in Bewegung. Sie wirkt ihm entgegen.

Welches sind jetzt die Kräfte, die dem Radfahrer entgegenwirken?
Anziehungskraft
Windwiderstand
Rollwiderstand
Massenträgheit

ibike.jpgSo dann halt
Tja und irgendwie misst iBike Pro diese ganzen Faktoren und kommt somit auf die Wattleistung des Radfahrers. Da nur ein Sensor am Rad die Geschwindigkeit misst und wahrscheinlich durch den Luftdruck die Höhe gemessen wird, werden alle anderen Daten daraus und aus den Daten, die man wahrscheinlich selber im Gerät eingeben muss (Reifen, mein Gewicht, Gewicht des Rades, usw.) bestimmt, errechnet oder abgeleitet.

Ab dem 15. November 2007 funktioniert das Ganze auch noch kabellos und Pulskontrolle ist dann auch dabei.

Das neue iBike Pro System soll Ende 2007 verfügbar sein. Eine spezielle Zeitfahr-Version soll etwa 520 Dollar kosten.

Info: iBikesports

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden