Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Hy-Vee Triathlon Elite Cup 2010: Tim Don hat die besten Beine

Hy-Vee Triathlon Elite Cup 2010: Tim Don hat die besten Beine

14. Juni 2010 von Christian Friedrich

Tim Don gewinnt Hy-Vee TriathlonTim Don ist nun 200.000 Dollar reicher, nach seinen Sieg beim Hy-Vee Triathlon. Lag das Feld nach dem Radfahren noch dicht beisammen, so übernahm, der britische Triahlet Don schon von beginn der Laufstrecke die Führung und verteidigte diese bis ins Ziel. Zweiter wird der Neuseeländer Kris Gemmell, Dritter der Australier Courtney Atkinson. Jan Frodeno belegt nach zeitweiligem zweiten Platz beim Laufen am Ende Platz 5.


Triathlon Anzeigen

In der Auftaktdisziplin war es der Pole Dmitry Polyansky, der das Feld in die erste Wechselzone führte. Zu diesem Zeitpunkt lag der spätere Sieger noch Mitten im Feld auf Platz 28 und 23 Sekunden dahinter. Auf dem acht Mal durchzufahrenden Radparcour versuchte vor allem der Neuseeländer Ryan Sissons einen kleinen Ausreißversuch, der nach zwei Runden aber gestoppt wurde und so kam das riesige Feld wie erwartet als Ganzes in die zweite Wechselzone.

Gleich zu Anfang nahm Don die Beine in die Hand und lief einen Vorsprung von 9 Sekunden auf den ersten 2,5 Kilometern heraus. Diesen baute er auf den folgenden Kilometer langsam auf etwa 18 Sekunden auf. Der einzige Deutsche im Feld, Jan Frodeno, hing lange an seinen Fersen, musste aber nach etwa 8 Kilometern Courtney Atkinson und Kris Gemmell ziehen lassen und in der letzten von vier Runden sich auch noch von Bevan Docherty geschlagen geben.

Tim Don siegt am Ende knapp mit vier Sekunden Vorsprung vor Kris Gemmell. Weitere vier Sekunden später wird Courtney Atkinson dritter.

Immerhin bekommt Frodeno für seinen erkämpften fünften Platz noch ein Preisgeld von 15.000 Dollar. Selbst Platz 50 bekommt noch 2.000 Dollar. Hier die Preisgeldliste.

Ergebnisse

Top 10 Herren
1. Tim Don GBR 1:50:20
2. Kris Gemmell NZL 1:50:24
3. Courtney Atkinson AUS 1:50:28
4. Bevan Docherty NZL 1:50:34
5. Jan Frodeno GER 1:50:37
6. William Clarke GBR 1:50:39
7. Dmitry Polyansky RUS 1:50:43
8. Dan Wilson AUS 1:50:46
9. Jarrod Shoemaker USA 1:50:49
10. Clark Ellice NZL 1:50:54

Info: Hy-Vee Triathlon

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden