Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Greeper Laces:
Neues Schnürsystem

Greeper Laces:
Neues Schnürsystem

30. Januar 2011 von Meike Maurer

Triathlon Anzeigen

Auch Chrissie Wellington nutzte übrigens bereits das neue Schürsystem beim Ironman in Arizona 2010 letzten November, den sie souverän gewann.

Test der Redaktion: Das einfädeln des Schnürsystems geht wirklich einfach. Innerhalb weniger Minuten sind beide Laufschuhe präpariert. Allerdings muss man sich dann schon noch ein wenig Zeit nehmen, um die richtige Fixierung zu finden, bevor man die zu langen Bändel passgenau abschneidet. Das System darf nicht zu fest und nicht zu locker sitzen, um beim Wettkampf gewährleisten zu können, dass man auch schnell in die Laufschuhe kommen kann und beim Fixieren die Schlaufen nicht zu groß werden. Das bedeute, dass man das Schürsystem vor jedem Wettkampf ein wenig präparieren sollte, damit der Einstieg und das Fixieren dann auch ohne größeren Zeitverlust passieren. Auf jeden Fall sollte es dann auch mit einem guten und sicherer Halt im Schuh und einer schnellen Wechselzeit klappen.

Link zu Mathes GmbH, die das Schnürsystem verkauft

So wird richtig eingefädelt


Und so funktioniert der Wechsel



Seite: 1 2
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden