Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Green Hell Triathlon: Rückkehr in die grüne Hölle 2014

Green Hell Triathlon: Rückkehr in die grüne Hölle 2014

30. November 2013 von Christine Waitz

Foto: ingo Kutsche - sportfotografie.bizKöln, 30. November 2013 – Der Triathlon kehrt zurück an den Nürburgring. Nach einjähriger Abstinenz findet am 2. August 2014 die zweite Auflage des Green Hell Triathlons statt. Die überaus positive Resonanz der vorangegangenen Befragung hat Veranstalter Uwe Jeschke dazu bewogen, den einzigartigen Triathlon wieder auszutragen.


Triathlon Anzeigen

„Wir haben im Vorfeld eine Befragung in der Triathlon-Szene durchgeführt, um das Interesse an einer solchen Veranstaltung abzuklopfen“, sagt Uwe Jeschke. „Die Durchführung des Green Hell Triathlons ist mit enormen Kosten unter anderem für die Anmietung des Nürburgrings verbunden, sodass wir auf eine ausreichende Teilnehmerzahl angewiesen sind.“ Aufgrund des großen Zuspruches in der Szene sei man optimistisch gestimmt, dass sich genügend Teilnehmer anmelden werden.

Event auf wackeligen Beinen

Foto: ingo Kutsche - sportfotografie.bizZunächst können sich Triathleten vom 2. Dezember bis zum 15. Februar für das Event mit Kultpotenzial anmelden. „Wir bitten alle Interessenten, sich möglichst zeitnah anzumelden und nicht zu zögern. Nur wenn wir Planungssicherheit haben, können wir das Event für die Athleten durchführen“, sagt Jeschke weiter. Als Anreiz dafür gibt es in den ersten zehn Tagen nach Anmelderöffnung daher einen attraktiven Frühbucher-Rabatt. Zusätzlich erhalten die ersten 700 Anmeldungen noch ein Willpower.Races.-Buff im Wert von 15 Euro gratis zugeschickt.

Die grüne Hölle bei Nacht erleben

Athleten können über die Mittel-, Kurz oder Sprintdistanz, mit an den Austragungsort angepassten Streckenlängen starten.
Eine Besonderheit gegenüber der Premiere wird es dennoch geben. Der Green Hell Triathlon findet als Nacht-Triathlon statt. Der erste Schwimmstart ist erst ab 17 Uhr geplant. „Um sicher stellen zu können, dass bei der Austragung des Green Hell Triathlons alle Athleten vor Einbruch der Dunkelheit den Radsplit beendet haben, mussten wir unseren Green Hell Long um eine Radrunde auf der Nordschleife kürzen“, sagt der Veranstalter.

Zur Website der Veranstaltung.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden