Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Gewinne Sondermodelle von Zoggs: Speedspex und Predator

Gewinne Sondermodelle von Zoggs: Speedspex und Predator

7. Mai 2009 von Christian Friedrich

daniel-unger-zoggs-predatorDie ersten Wettkämpfe stehen schon vor der Tür, aber Du brauchst noch eine Schwimmbrille? Wenn es nicht irgendeine sein soll, dann bist Du hier genau richtig.


Triathlon Anzeigen

Rechtzeitig zum Beginn der Triathlonsaison verlost triathlon.de zusammen mit der Firma Zoggs drei der limitierten Speedspex und drei Predator wire-frame Schwimmbrillen im Wert von jeweils etwa 30 Euro.

zoggs-speedspex-limited-editionInfo zur Zoggs Speespex
Die Zoggs Speespex ist laut Hersteller eine agil geschnittene Brille hat eine perfekte Passform, liegt flach am Auge und bietet wenig Wasserwiderstand. Die silbern verspiegelten Gläser schützen die Augen im Freien vor Sonnenblendung
und sind Fogbuster-behandelt. Das individuell anpassbare Nasenstegsystem sowie das
doppelstrangige Silikonkopfband mit schnell und einfach verstellbarem Kopfbandsystem sorgen für perfekten Sitz und Halt. Die Auflage beträgt lediglich 2008 Stück – zu
Ehren Frodenos Olympia-Goldmedaillengewinn im letzten Jahr in Peking.

daniel-unger-zoggs-predator-2Info zur Zoggs Predator
Bei der Zoggs Predator war Daniel Unger nicht nur Namensgeber, sondern wirkte auch bei der Entwicklung und Gestaltung mit. Er setzt in dieser Saison auf verspiegelte Gläser: Diese bieten zum einen eine bessere Sicht, gerade beim Schwimmen im Sonnenlicht, und sehen zum anderen einfach stylisch aus. Ein Daniel-Unger-Schriftzug ziert das Kopfband der Brille. Was die Zoggs Predator von anderen Brillen abheben soll? Sie ist die erste Schwimmbrille mit einem einteiligen Biotech-Rahmen. Dichtung und Glas sind eigene, in diesen Rahmen integrierte, Elemente. Die Predator bietet so die Vielseitigkeit
jan-frodeno-mit-zoggs-speedspexeiner einteiligen Brille – ist jedoch langlebiger und beständig dicht. Die Wiro-Frame-Technologie gewährt eine optimale Passform und individuellen Tragekomfort.

Um eine der begehrten Brillen zu gewinnen müsst Ihr nur folgende Frage beantworten:

Welche zwei Triathleten standen Pate für die Zoggs Speedspex und die Predator?

Tipp: Die Antwort findet Ihr auf dieser Seite ;-)

Sendet Eure Antwort bis zum 14. Mai 2009 mit Eurem Namen, Eurer Adresse an mail(at)triathlon.de oder an folgende Adresse:

triathlon.de
Zoggs Gewinnspiel
Sankt-Blasien-Str. 10
80809 München

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

> Schwimmbrillen im Triathlontest

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden