Du bist hier: Triathlon.de » Fotostrecken
Bike & Run Köln - Fotos: Jörg Schüler

Bike & Run Köln - Fotos: Jörg Schüler

Köln, 27.04.2014. Beim der vierten Auflage des Bike&Run Cologne gab es einen neuen Teilnehmerrekord: Rund 250 Triathleten haben sich nicht vom schlechten Wetter abschrecken lassen und traten im Dauerregen zum ersten Rennen der Willpower.Races.-Serie 2014 an. „Entgegen unseren Erwartungen sind fast alle gemeldeten Teilnehmer gestartet und wir hatten heute früh noch einige Nachmeldungen“, sagt ein zufriedener Uwe Jeschke. „Vor allem freuen wir uns, dass unser neuer Team-Wettbewerb so großen Anklang fand.“
Fotos: Jörg Schüler - www.joerg-schueler.de

Easton Aero55

Easton Aero55

Fotos: triathlon.de

Rennradfahren im Allgäu – Fürs Leben gern…

Rennradfahren im Allgäu – Fürs Leben gern…

Heute steile Alpenpässe, morgen sanfte Hügellandschaft. Im Allgäu ist das möglich. Als Etappenfahrt geplant, kann man die gesamte Region zwischen dem weltberühmten Schloss Neuschwanstein und dem Bodensee auf zwei Rädern erkunden. Ein optimales Netz aus verkehrsarmen Nebenstraßen und Radwegen verspricht im Allgäu stressfreie Rennradstrecken in allen Schwierigkeitsstufen, auf denen man als Gruppe auch mal ruhig nebeneinander fahren kann. Tolle Straßen, die die Fahrt zum Genuss machen. Fotos: Roadbike Holidays

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

1993 reagierte Asics auf die veränderten Bedürfnisse der internationalen Läufergemeinde, die zunehmend gedämpfte Schuhe für hohe Laufumfänge suchte. Toshikazu Kayano kreierte einen Schuh, der neueste Techniken und Erkenntnisse nutzte und zum Spitzenmodell auserkoren wurde. 20 Jahre und 20 Modelle später gehört der Asics Gel Kejano immer noch zu den beliebten Trainingsschuhen auf dem Markt und gibt heute ein Beispiel an Laufgeschichte und Laufschuhentwicklung. Unsere große Bilderstrecke zeigt nicht nur alle Modelle, sondern auch technische Veränderungen in der Konstruktion.

Fotos: ASICS

Ironman Hawaii 2013: Das Rennen

Ironman Hawaii 2013: Das Rennen

Kailua Kona, 12. Oktober 2013 – Bei guten Bedingungen holten sich in einem spannenden Rennen Frederik van Lierde und Mirinda Carfrae die Krone des Ironman Triathlon 2013. Sebastian Kienle konnte sich als bester deutscher auf Rang drei platzieren.

http://www.triathlon.de/ironman-hawaii-2013-van-lierde-und-carfrae-holen-die-krone-66415.html

Fotos: Sebastian Kuhn


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden