Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Flachys Blog: Willkommen im Sportland Deutschland

Flachys Blog: Willkommen im Sportland Deutschland

21. April 2015 von Christine Waitz

Stefan Flachowsky,   einmaligAch, ich bin ja soooo busy! Wer Ausreden sucht, der findet auch welche, meint Stefan Flachowsky. Er hingegen schwingt sich nicht nur morgens um sechs aufs Rad, er sucht sich auch hochkarätige Trainingspartner. Dank einiger Urlaubstage fuhr er (zeitweise) mit Markus Thomschke oder Sebastian Guhr durch die Lausitz. Tunnelblick statt Ausreden…


Triathlon Anzeigen

Zu Flachys Blog.

Stefan Flachowsky, einmalig

Es war im Jahr 1989, in dem es beim Ironman Hawaii zu einem unvergessenen Duell zwischen den beiden Triathlonstars Mark Allen und Dave Scott kam. Beide schwammen, radelten und liefen bis kurz vor der Ziellinie quasi nebeneinander, duellierten sich über acht Stunden, bevor am Ende Mark Allen den sechsmaligen Sieger Scott die Hacken zeigte, und damit die Wachablösung einleitete.

Es war auch das Jahr, in dem Stefan Flachowsky dem Triathlonsport verfiel. Genau diese faszinierenden Bilder waren es, die ihn von der Leichtathletik zum Dreisport brachten. 25 Jahre später ist die Faszination dem Familienvater immer noch nicht abhanden gekommen. In dieser Saison wird der 44-jährige gar dahin reisen, wo eigentlich alles begann – zu den Ironman Weltmeisterschaften auf Hawaii.

Triathlonsport auf hohem Niveau, Training zwischen Familie, Beruf und Alltagsstress. Ein Blog aus dem Leben eines Altersklassensportlers, gewürzt mit der nötigen Lockerheit, Ironie und ordentlich Biss. Das erwartet uns in Stefan Flachowskys Blog 2015. Flachy, wie er genannt wird, gibt uns Einblicke in seine Reise nach Kona. Was wir erwarten dürfen: Einen Kunstflug mit Loopings, Aufschwüngen und Rollen. Start frei!

Zu Flachys Blog.

Fotos: Stefan Flachowsky

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden