Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > Faszientraining: Rollen, Stäbe, Bälle – mach dich locker
Training Triathlon.de

Faszientraining: Rollen, Stäbe, Bälle – mach dich locker

8. Februar 2016 von Christine Waitz

Triathlon Anzeigen

Grid: Kleine Rolle – große Wirkung

Grid, einmaligDie Hartschaumrolle Grid zeichnet sich durch ihre sogenannte Matrix-Gitternetz-Technologie aus. Dieses Design mit seinen verschiedenen Massagezonen, welches die Struktur der menschlichen Hand nachahmt, bietet je nach Körperregion, unterschiedliche Behandlungsintensitäten. Das neue Modell „GRID X“ bietet im Vergleich zu den bisherigen Grid Modellen eine doppelt so harte Oberfläche, wodurch das fasziale Gewebe noch intensiver behandelt werden kann.

Zudem ist sie bis 250 Kilogramm belastbar und ist damit der am stärksten belastbare Foamroller auf dem Markt.

Seine neue Oberflächenbeschaffenheit ermöglicht eine noch bessere Reinigung, was besonders dem täglichen Einsatz im Fitness- und Gesundheitsstudio optimal entgegenkommt. Die Preise: Die reguläre Grid kostet 39,95 Euro, die GridX 44,95 Euro.

Die Grid auf Amazon.

Frid, einmaligEine Option zur großen Rolle, ist der handliche Grid Stk. Dank der schlanken Form ist dieser noch vielseitiger zur myofaszialen Massage geeignet, als die klassische Rolle. Das neue Handrollsystem ermöglicht zudem eine noch genauere Behandlung des faszialen Gewebes. Die speziell entwickelten Griffe sind zugleich als Massagetool einsetzbar. Abgerundete, flache Ecken und eine Wölbung im mittleren Griffbereich sorgen für eine gezieltere Behandlung von Trigger Punkten. Der Preis: 34,95 Euro.

Der Grid STK auf Amazon.

Zur Übersicht.

Fotos: Transatlantic Fitness


Seite: 1 2 3 4 5 6
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden