Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > Faszientraining: Rollen, Stäbe, Bälle – mach dich locker
Training Triathlon.de

Faszientraining: Rollen, Stäbe, Bälle – mach dich locker

8. Februar 2016 von Christine Waitz

Triathlon Anzeigen

 

RockTape, einmalig RockTape RockNRoller – Der Extragroße

Der RockNRoller fällt vor allem durch seine Länge auf. 45 Zentimeter und 14 Zentimeter misst die Rolle. So können auch große Muskelgruppen ohne Umstände gut behandelt werden. Dank des integrierten Tragegurtes, der an den äußeren Verschlusskappen befestigt wird, lässt sich die Rolle leicht transportieren. Mit in der Packung ist außerdem ist ein übersichtliches Trainingsposter, sodass jeder Nutzer gezielt mit der Rolle trainieren kann. Der Preis: 49,95 Euro

RockTape, einmaligWer nicht genug hat, der besorgt sich zusätzlich die RockBalls – kleine Helfer mit großer Wirkung. Die Massagebälle bieten je nach Größe und Oberflächenbeschaffenheit noch mehr Behandlungsmöglichkeiten. Es gibt sie jeweils in Stachelstruktur oder in glatter Hartgummikern-Ausführung. Mit den kleinen Helfern können so gezielt punktuelle Verhärtungen massiert und die Muskulatur gelockert werden. Darüber hinaus wird durch die Stachelstruktur die Blutzirkulation im Gewebe während der Massageanwendung optimal angeregt. Der Preis: 19,95 Euro.

Zur Website des Herstellers.

Übungsvorschläge zum Faszientraining im Flexilender.

Zur Übersicht.

Fotos: RockTape


Seite: 1 2 3 4 5 6
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden