Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > „Ewige Helden“: Faris Al-Sultan im TV

„Ewige Helden“: Faris Al-Sultan im TV

2. Februar 2016 von Christine Waitz

Ingo Kutsche FreiMünchen, 2. Februar 2016 – Schon zu aktiven Tagen wurden Videos mit Faris Al-Sultan gerne geklickt. Egal, ob „Schlafen, essen, ansonsten passiert nicht viel“ oder unser Interview vor dem Ironman Lanzarote. Erwarten konnte man stets ehrliche Worte und charismatisches Auftreten. Nach Ende seiner Profi-Karriere hat es der Münchener nun auch ins TV geschafft. „Ewige Helden“ heißt die Serie in der er sich mit zehn weiteren Sportstars messen wird. Die erste Folge wird heute Abend um 20:15 auf VOX ausgestrahlt.


Triathlon Anzeigen

„Zehn Sportlerlegenden treten gegeneinander an,“ heißt das Motto der Show. Neben Faris Al-Sultan reihen sich dort Fußballer Thomas Häßler, Biathletin Uschi Disl, Snowboarderin Nicola Thost, Weitspringerin Heike Drechsler, Schwimmerin Britta Steffen, Boxer Markus Beyer, Stabhochspringer Danny Ecker, Diskuswerfer Lars Riedel und Zehnkämpfer Frank Busemann auf. Neben der Frage, wer denn heute noch „der Beste sei“, soll auch auf die großen Sportlerkarrieren zurückgeblickt werden.

„Wer ist der Beste der Besten?“

Der Frage nach dem Sport-Champ wird im Ausscheidungs-Modus entschieden. Jede Woche gilt es sich in einem anderen Bereich zu beweisen und Punkte zu sammeln: Durchhaltevermögen, Strategie, Kontrolle, Teamgeist, Konzentration, Kraft oder Ausdauer, geben die Macher der Serie als Wettkampf-Kategorien aus. Jede Woche muss aber auch ein Sportler die Sendung verlassen. Der, der die wenigsten Punkte auf seinem Konto angesammelt hat. Am Ende soll der „Ewige Held“ feststehen.

„Ewige Helden“ läuft erstmals heute, um 20:15 Uhr auf VOX.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden