Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Eurobike 2010: Redvil Illuminate Jacke – Leuchtet fast von alleine

Eurobike 2010: Redvil Illuminate Jacke – Leuchtet fast von alleine

19. August 2010 von Christian Friedrich

Triathleten sind dafür bekannt, dass sie gerne bei Nacht und Nebel unterwegs sind. Vor allem, wenn die Tage wieder kürzer werden. Bisher waren laufenden oder radelnden Sportler bei Dunkelheit mit jeglicher Art von Reflektoren behängt oder mit Stirnlampe ausgestattet. Ab diesen Herbst gibt es etwas Neues: Die selbstleuchtende Jacke von Redvil, die auf der Eurobike präsentiert wird.


Triathlon Anzeigen

Auf Schritt und Tritt sicher durch die Dunkelheit. Bei der Wind- und Regenjacke „Illuminate“ kommt ein neu entwickeltes Materialien zum Einsatz, das jegliche Art von Licht – egal ob von der Sonne oder einer Glühbirne abgegeben – speichern soll und sich immer wieder von neuem auflädt. In der Dunkelheit gibt das Material diese Energie wieder ab, so dass die Jacke wie ein Glühwürmchen leuchtet, ohne dass Licht auf sie fällt.

Versehen mit einem Anti-Rutsch-Gummi im Bund, einem Lycraabschluss am Arm und einem wasserdichten Reißverschluss, ist die Jacke auch als Regenschutz geeignet.

Die Weste sowie die Jacke sind für Läufer und Radfahrer geeignet, die endlich sicher in der Dunkelheit sporteln wollen und dabei vor allem schnell gesehen werden möchten. Verfügbar ist die Jacke schon ab März diesen Jahres gewesen und liegt preislich bei etwa 160 Euro.

Info: Redvil

von Meike Maurer

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden