Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Eclipse – Der leichteste Schlauch der Welt

Eclipse – Der leichteste Schlauch der Welt

7. September 2010 von Christian Friedrich

Sparpotenzial im Grammbereich bietet der Schlauch im Reifen und nicht ganz unwichtig ist er, wenn es um den Rollwiderstand geht. Neben Butyl und Latex gibt es mit Eclipse aus der Schweiz jetzt noch eine dritte Schlauchvariante, die in jedem Bereich neue Werte setzt.


Triathlon Anzeigen

Nach einer Entwicklungszeit (triathlon.de berichtete) von sieben Jahren bringt Eclipse den weltweit leichtesten Fahrradschlauch auf den Markt. Der Schlauch ist mit 29 Gramm – Typ : R1825 (700 x C18 – C25) nicht nur sehr leicht, sondern soll laut Hersteller beim DIN PLUS Test ( Durchschlag , Sticheltest und Rollwiderstand) besser sein als ein 120/160 Gramm schweren Butylschlauch oder einLatexschlauch mit 120 Gramm.

Der Eclipse Schauch besteht aus einem Spezialkunststoff und wird in der Schweiz hergestellt. Mit selbstklebenden Flicken von Eclipse kann er repariert werden. Verschiedene Schlauchgrößen werden angeboten.

Verfügbar soll der Eclipse Schlauch im Januar 2011 sein und sportliche 65 Euro kosten – pro Stück wohlgemerkt.

triathlon.de meint
Fast 100 Gramm sparen pro Schlauch wäre schon ne Überlegung wert und wenn man die Gewichtsersparung bei Laufrädern preislich im Vergleich sieht sind die 130 Euro für zwei Schläuche ja Peanuts.

Info: eclipse.ch

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden