Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Feuilleton > Echt Krell: Ein paar Grundlagenkilometer tun es auch

Echt Krell: Ein paar Grundlagenkilometer tun es auch

7. März 2010 von Michael Krell

Grundlagenkilometer auf dem Rad - Wie viele hast Du schon?Wie einigen der triathlon.de-Leser bestimmt nicht entgangen ist, war der Winter dieses Jahr doch erstaunlich hart zu uns, sonst eher sonnenverwöhnten und braungebrannten Triathlon-Volk. Was machen also bei zu wenigen Radkilometern?


Triathlon Anzeigen

Kalte, weiße Wintermonate – Tja, dies sind nun mal die Nachteile an der geografischen Lage der meisten Industrienationen. Die unzählbaren Vorteile die wir dadurch genießen, lasse ich mal außer acht und konzentriere mich aufs Wesentliche.

In meinem Umkreis vernehme ich nun des Öfteren die Angst davor, dass aufgrund der „fehlenden Grundlagenkilometer“ die gute Radform vom letzten Jahr nicht mehr bis zum Saisonhöhepunkt im Sommer erreicht werden kann. Es gibt sogar schon Athleten die deswegen ihre groß geplanten Wettkämpfe im Sommer absagen!

Völlig unnötig aus meiner Sicht
Zum einen kann man auch im Winter die Radform unterstützen, zum Beispiel durch die allseits beliebte Rolle, auf der ich keinen Meter absolviere, weil es mich persönlich einfach anödet. Spinning ist eine weitere Alternative, die allerdings auch nix für mich ist. Vielleicht hat es damit zu tun, dass mich auf solchen stationären Fahrrädern fühle wie ein Hamster im Laufrad, der doch keinen einzigen Zentimeter vorwärts kommt. Last but not least, wäre da noch das Langlaufen. Während die „klassische“ Form eher das Laufen fördert, so trainiert speziell das Skating GENAU die am Radfahren beteiligten Muskeln.


Seite: 1 2 3
Michael Krell ist Autor des Artikels und zudem ein sehr aktiver und erfolgreicher Triathlet. Nachdem er sich die Quali für Hawaii beim Ironman Zürich 2008 bereits einmal sichern konnte wurde er 2009 zum Sub9 Finisher beim Challenge Roth. Krelli treibt auch bei uns im Forum sein unwesen und hat seinen eigenen Blog und hat auch sein eigenes Buch.
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden