Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > DTU und Ironman kooperieren bei Trainer-Ausbildung: Lizenzverlängerung mit Ironman Programm möglich

DTU und Ironman kooperieren bei Trainer-Ausbildung: Lizenzverlängerung mit Ironman Programm möglich

7. Oktober 2015 von Christine Waitz

triathlon.deFrankfurt, 7. Oktober 2015 – Ironman und die Deutsche Triathlon kooperieren nun auch im Ausbildungsbereich. Zukünftig können Trainer im Triathlon-Bereich ihre Lizenz im Rahmen von „Ironman U“ (IMU) verlängern. IMU ist das Aus- und Fortbildungsprogramm von Ironman. In 11 Online-Modulen führen renommierte Profis wie Mark Allen, Dave Scott und Paula Newby-Fraser durch ein umfassendes Curriculum. 


Triathlon Anzeigen

„Die regelmäßige Fortbildung unserer lizenzierten Trainer sehen wir als wichtige qualitätssichernde Komponente unseres Ausbildungssystems. Ironman U erfüllt die Kriterien, die die DTU an Fortbildungsangebote stellt, und wird deshalb auch als Lizenzverlängerung mit 15 Unterrichtseinheiten für die Verlängerung der Triathlon B-Trainer-Lizenz-Lang-Distanz anerkannt“, sagt Michael Söldner, Lehrbeauftragter der DTU.

Möglich ist die neue Art der Verlängerung vorerst für Inhaber der Triathlon B-Lizenz-Lang-Distanz. Alle DTU-lizenzierten Trainer müssen zur Verlängerung ihrer Lizenz spätestens alle zwei Jahre ein Fortbildungsangebot der DTU oder eines anerkannten Anbieters in Anspruch nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass die DTU als einer der wichtigsten europäischen Triathlonverbände Ironman U als Möglichkeit zur Lizenzverlängerung anerkennt. Das spricht für die Qualität unseres Programmes und unser gemeinsames Ziel, Triathlon weiter zu entwickeln“, sagt Thomas Dieckhoff, CEO von Ironman Europe, Middle East and Africa.

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden