Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > DTU: Hanna Philippin muss Start beim WM-Rennen in Gold Coast absagen

DTU: Hanna Philippin muss Start beim WM-Rennen in Gold Coast absagen

10. April 2015 von Christine Waitz

Foto: Deutsche Triathlon Union/ Kai Schwörer,   einmaligGold Coast, April 2015 – Schlechte Nachrichten zwei Tage vor dem Beginn des dritten Teils der Triathlon-WM-Serie in Gold Coast. Hanna Philippin, aktuell als 13. bestplatzierte DTU-Athletin im WM-Ranking, muss auf ihren Start in Australien verzichten. Wegen anhaltender muskulärer Probleme haben die Verantwortlichen der Deutschen Triathlon Union und die 22-Jährige entschieden, dass ein Start am Pazifik keinen Sinn macht.


Triathlon Anzeigen

Foto: Deutsche Triathlon Union/ Kai Schwörer, einmalig„Wir haben bis zum Schluss alles versucht, Hanna noch einsatzbereit zu bekommen, aber das hat leider nicht geklappt“, sagte DTU-Cheftrainer Ralf Ebli. „Die Probleme mit der Muskulatur waren durch den Sturz vor dem Saisonauftakt in Abu Dhabi erstmals aufgetreten und sind nach dem schweren Rennen in Auckland wieder ausgebrochen“, so Ebli weiter. „Da macht es aktuell überhaupt keinen Sinn, einen Start zu versuchen. Die Saison ist ja auch noch lang.“

Somit werden die DTU-Farben im Damenrennen (Samstag ab 03:06 Uhr) von Anne Haug (Bayreuth) und Rebecca Robisch (Saarbrücken) vertreten. Bei den Herren (Samstag ab 06:06 Uhr) werden Gregor Buchholz (Saarbrücken), Franz Löschke (Potsdam), Justus Nieschlag (Lehrte) und WM-Debütant Christopher Hettich (Freiburg) an den Start gehen.

Foto: Deutsche Triathlon Union/ Kai Schwörer, einmalig

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden