Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Dreikönigslauf Lauingen: Daniel Unger siegt

Dreikönigslauf Lauingen: Daniel Unger siegt

10. Januar 2014 von Christine Waitz

TV Lauingen,   einmaligBei strahlendem Sonnenschein gingen 315 Läuferinnen und Läufer an den Start des 17. Dreikönigslauf Lauingen. Den Hauptlauf über zehn Kilometer entschied der Triathlon-Weltmeister von 2007, Daniel Unger aus Ulm, für sich. Bei den Frauen hatte Susanne Hafner TSG Söflingen die Nase vorn. 


Triathlon Anzeigen

Daniel Unger war mit den Mitgliedern seines „Sportfreund“-Teams aus Ulm angereist. „Motivation ist alles“ betonte der sympathische Top-Athlet, der in diesem Jahr auf die „Ironman“-Distanz gewechselt ist und im Juli in Frankfurt als 16. durchs Ziel gegangen war, gegenüber den Fans, die ihn umringten.

Knapper Sieg für Unger

TV Lauingen, einmaligNach dem Startschuss ging es einmal um das Auwaldstadion und dann durch die Röhre zum Auwaldsee. Wie schnell ein Weltmeister sein kann, zeigt sich dann nach 32:39 Minuten, als Daniel Unger als erster durchs Ziel lief: „Eine tolle Strecke“ lobte er die Veranstalter, „ das hat richtig Spaß gemacht“. Dass Unger auch richtig gefordert wurde, lag am Zweitplatzierten Thomas Straßmeir vom LC Aichach, der mit nur einer Sekunde Rückstand ins Ziel lief. „Der hat mich so richtig gepusht“, freute sich der Ex-Weltmeister. Den dritten Rang belegte eine halbe Minute später Harald Gerbing von der LG Reischenau Zusamtal.

Susanne Höffner siegt im Damenrennen

Rund ein Drittel der über 300 Teilnehmer des Dreikönigslaufs waren Frauen und Mädchen. Beim Hauptlauf entschied Susanne Hafner vom TSG Söflingen das Rennen in 36:39 für sich, gefolgt von Laura Lienhart von den Sportfreunden Team SSV Ulm in 37:13 und Stefanie Grimmeisen aus Nattheim in 40:02.

Am 22. Juni wird es in Lauingen erneut sportlich – zum 9. Triathlon Lauingen.

Zur Website des TV Lauingen.

Foto: TV Lauingen

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden