Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > DM der Altersklassen über die Olympische Distanz in Peine

DM der Altersklassen über die Olympische Distanz in Peine

19. Juni 2015 von Christine Waitz

 Foto: Tri-Speedys Peine.,   einmaligPeine, 18. Juni 2015 – Am Sonntag, 21. Juli 2015, richten die Tri-Speedys Peine bereits zum siebten Mal die DTU Deutschen Altersklassenmeisterschaften über die Olympische Distanz aus. Nachdem die DM in den vergangenen Jahren erfolgreich im Düsseldorfer Medienhafen ausgetragen wurde, findet sie in diesem Jahr wieder rund um den Eixer See in der niedersächsischen Stadt zwischen Hannover und Braunschweig statt. Mehr als 800 Triathleten werden am Tag der Sommersonnenwende um die nationalen Titel kämpfen. Neben den Kurz-Distanz-Rennen um die DTU Deutschen Meisterschaften gibt es außerdem einen Volks- und Staffeltriathlon.


Triathlon Anzeigen

Um 10 Uhr fällt der Startschuss, dann werden die ersten Athleten auf die 1.500 Meter-Schwimmstrecke geschickt. Danach geht es auf einem schnellen Radkurs in zwei Runden á 20 Kilometern durchs Peiner Land. Die abschließende 2,5 Kilometer-Wendepunkt-Strecke gilt es zum Abschluss zu Fuß vier Mal zu bewältigen, bevor sich die neuen DTU Deutschen Meister beim Zieleinlauf im Vöhrumer Stadion feiern lassen können.

Teilnehmerfeld mit zahlreichen Titelverteidigern

 Foto: Tri-Speedys Peine., einmaligOrga-Chef Michael Abend von den Tri-Speedys ist sicher, dass die Teilnehmer das Triathlonfest in Peine in guter Erinnerung behalten werden und freut sich auf die Titelkämpfe: „Da das Teilnehmerfeld mit zahlreichen Titelverteidigerinnen und Titelverteidigern und bekannten Namen aus der Altersklassen-Szene gespickt ist, erwarten wir hochklassigen Sport und spannende Wettkämpfe.“ Unter anderem will Margit Bartsch zum zwölften Mal in Folge den Titel in ihrer Altersklasse gewinnen (AK60), Ralf Laermann (AK55) greift nach dem Titelgewinn über die Sprint-Distanz letzte Woche in Ingolstadt nun auch über die Olympische Distanz an.

Peine ist für den Triathlonevent gut gerüstet. „Die Vorbereitungen laufen absolut nach Plan. Wir sind sicher, an unsere sechs erfolgreichen Meisterschaften anknüpfen zu können“, gibt sich Abend zuversichtlich. „Peine steht wie der Sport selbst für Ausdauer und Kontinuität, aber auch für Qualität, Kompetenz, ein nachhaltiges Konzept und außergewöhnliches Engagement. Ein Event von Triathleten für Triathleten mit viel Liebe zum Detail.“

Zur Website der Veranstaltung.

Fotos: Tri-Speedys Peine

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden