Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Die Triathlon-Ligen in Bayern: Formate und Termine

Die Triathlon-Ligen in Bayern: Formate und Termine

29. April 2010 von Jan Faber

Die bayerischen Triathlon-Ligen versprechen auch im kommenden Jahr spannende Rennen im Kampf um den Titel des bayerischen Mannschaftsmeisters beziehungsweise um den Aufstieg. Imposant haben die vergangenen Jahre gezeigt, dass die Ligaathleten zu den stärksten Triathleten gehören, die Bayern zu bieten hat. Damit laden die Ligaveranstaltungen nicht nur zum Mitmachen und sich Messen ein, sondern auch zum Zuschauen – es gibt auch dieses Jahr spezielle Zuschauerfreundliche Formate, die den Athleten alles abverlangen.


Triathlon Anzeigen

Regionalliga der Herren, Regionalliga der Damen und Bayernliga der Herren

Die Regionalliga ist die höchste bayerische Liga. Die am Ende der Saison erstplatzierte Mannschaft darf sich bayerischer Mannschaftsmeister nennen und ist aufstiegsberechtigt in die 2. Bundesliga Süd (Herren) beziehungsweise in die 1.Bundesliga (Damen). In der Bayernliga der Herren bedeuten die ersten beiden Plätze den Aufstieg in die Regionalliga. Die folgenden fünf Rennen gehen in die Wertung der Erdinger-Alkoholfrei Triathlon-Liga Bayern ein.

Auftakt in Trebgast
Am 19.Juni beginnt die Ligasaison im Fränkischen Trebgast. Rund um den Badesee, an dem auch der bekannte Mönchshof-Triathlon startet, findet ein Rennen über die Sprintdistanz statt. Wie in jedem Ligarennen wird auch hier das Windschatten fahren erlaubt sein. Somit wird es gleich zu Beginn ein rasantes Auftaktrennen geben, bei dem um jede Sekunde gekämpft wird.

Nächster Tag, neues Rennen
Schon einen Tag später, am 20. Juni, wird das nächste Rennen in Stadtsteinach stattfinden: ein Staffelrennen, bei dem jedes Teammitglied die extremkurzen Distanzen von 400m schwimmen, 6km radeln und 2km laufen absolvieren muss. Die Spritzigkeit der Athleten auf der zuschauerfreundlichen Strecke werden hier den Ausschlag geben. Aber auch taktische Überlegungen bei der Reihenfolge der Aufstellung innerhalb der Mannschaften sind in diesem Rennen wichtig.

Tegernsee mit Ligadominanz
Einen knappen Monat später, am 11. Juli, findet das dritte Ligarennen statt. Im Rahmen der bayerischen Meisterschaft, die dieses Jahr komplett als Rennen mit Windschattenfreigabe ausgetragen wird, startet das einzige Rennen über die Kurzdistanz statt. Hier werden die Athleten alles daran setzen erneut die Dominanz der Liga unter beweis zu stellen: schon im vergangenen Jahr bestand das komplette Podest aus Ligaathleten.

Keine Schonung in Schongau
In Schongau startet am 1. August das vierte Rennen der Serie. Auf dem schönen und spannenden Kurs geht es erneut über die Sprintdistanz. Die halbe Kurzdistanz über 750m schwimmen, 20km radeln und 5km laufen verspricht erneut schnelle Splitzeiten und einen spannenden Rennverlauf.

Finale in Kronach
Das Ligafinale der Erdinger-Alkoholfrei Triathlon-Liga Bayern findet in diesem Jahr in Kronach statt. Zum Abschluss wird hier ein besonders spannendes und zuschauerfreundliches Rennen geboten. Bei diesem Rennen müssen die Mannschaften geschlossen auf die Strecke gehen und zeigen, dass das Team homogen ist und zusammen halten kann. Am Morgen müssen die Mannschaften einen Swim&Run über 550m Schwimmen und 2,5km absolvieren. Aus den Zeiten vom Vormittag ergeben sich die Startabstände der Mannschaften für den Nachmittag. Dann gilt es zuerst ein Mannschaftszeitfahren über 24km zu absolvieren, bevor erneut die Schuhe geschnürt werden müssen für die abschließenden 2km laufen. Nur die Mannschaft, die geschlossen zusammen bleibt, kann gewinnen, denn erst wenn das ganze Team imZielist, wird die Zeit gestoppt.

Die Landesligen der Herren: Drei Athleten bilden ein Team

Die Landesligen werden regional unterteilt in eine Landesliga-Nord und eine Landesliga-Süd. Eine Anmeldung zur Landesliga ist nicht nötig, die Athleten müssen sich selbstständig für die entsprechenden Rennen anmelden. Um für die Liga gewertet zu werden, müssen mindestens drei Athleten für denselben Verein gemeldet sein. Das Tagesergebnis ergibt sich durch die Zeitaddition der drei schnellsten Vereinsathleten des jeweiligen Rennens. Die Renntermine der Landesligen können im Internet unter http://www.triathlon-bayern.de/triathlon-liga-bayern/veranstaltungen/ nachgeschaut werden.

In Kürze werden auch die ersten Berichte, sowie Mannschaftsportraits und –interviews auf der Verbandshomepage zu lesen sein. Schaut mal rein unter: http://www.triathlon-bayern.de/triathlon-liga-bayern/.

Viel Spaß und Erfolg beim Mitmachen oder Zuschauen wünscht das Team der Erdinger-Alkoholfrei Triathlon-Liga Bayern.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden