Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Radfahren1 > Die triathlon.de Produktübersicht: Satteltaschen

Die triathlon.de Produktübersicht: Satteltaschen

3. April 2013 von Christian Reinhardt

Die Anforderungen an die Kleine sind enorm, muss sie doch bei jedem Wetter mit hinaus und in der größten Not stets Gewähr bei Fuß sein. Ihr Inhalt hält alles bereit, was der pannengeplagte Sportler braucht – theoretisch zumindest. Hier eine kleine Übersicht an Satteltaschen, die den Triathleten glücklich machen sollen.


Triathlon Anzeigen

Endlich. Die Aussicht auf besseres Wetter im Trainingslager oder die ersten Radausfahrten im Frühjahr locken den ein oder anderen Radfahrer zu seinem Trainingsgerät. Alles wird gecheckt. Schaltung, Lenkerspiel, Freilauf, Bremsen. Aber auch der kleine Retter in Not?

Die Beziehung zwischen Radfahrer und Satteltasche ist schwierig. Denn obwohl die Kleine alles mitmachen muss, wird ihr bei der Frühjahrsinspektion meist wenig Aufmerksamkeit gezollt. Diese Nachlässigkeit rächt sich bei der nächsten Reifenpanne. Die ohnehin schwierige Beziehung wird nun auf eine harte Probe gestellt. Jetzt kommt zutage, wie es um das Material, das dort verstaut ist, steht.

Die Anforderungen

Auf den ersten Blick sind die Anforderungen an das kleine Täschchen recht einfach. Preiswert, genug Stauraum und schick im Design muss es sein. In der Praxis ergibt sich jedoch ein komplexeres Bild. Um an das Werkzeug zu gelangen, sollte der Reißverschluss nicht klemmen, der Riemen nicht reißen oder wegen Rost durchbrechen. Wenn sich die Schatztruhe dann öffnen lässt, könnte uns nach der Panne der nächste Schock erwarten.
Durch etliche Ausfahrten bei schlechtem Wetter sind Sand und Wasser eingedrungen, die mit der Zeit ihr gemeines Werk am Werkzeug ausgeübt haben. Durchgerostetes Werkzeug und vom Sand zerriebene Schläuche machen die Panne zur Endstation. Der Sinn der Satteltasche ist verfehlt.

Regelmäßige Kontrolle erforderlich

Eine regelmäßige Kontrolle der Satteltasche und ihres Inhalts sollte zur Routine jedes Radfahrers gehören. Neben Ersatzschlauch und Reifenhebern sind CO2-Kartusche und -Aufsatz sowie Flickzeug essentiell. Gute Dienste können zudem Minitool, Kettenschloss, Einmalhandschuhe und einige Euro Notfall-Münzen leisten.

Folgende Satteltaschen möchten wir euch vorstellen:

Scicon Aeronaut

BBB Racepack

PRO Stradius QR

Topeak Aero Wedge Pack S

Topeak Wedge DryBack S

Vaude Race Light S

Ortlieb Micro

Deuter Bike Bag Light XS


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden