Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > Die Lieblingseinheiten der Profis: Nicola Spirig
Training Triathlon.de

Die Lieblingseinheiten der Profis: Nicola Spirig

26. Juli 2012 von Christine Waitz

foto: Jörg Schüler -  www.sportsnaps.de Die neueste Kandidatin in unserer Rubrik „Die Lieblingseinheiten der Profis“ ist Nicola Spirig. Am letzten Wochenende hat sie sich von ihren Olympia-Kammeradinnen abgesetzt und ihre Generalprobe nicht auf der Sprintdistanz, sondern auf der Mitteldistanz beim Ironman 70.3 in Antwerpen abgehalten. Dass sie es schnell mag, zeigt sie auch in unserem Interview, als wir sie nach ihrer Lieblingseinheit gefragt haben.


Triathlon Anzeigen

Zunächst war Spirig im Laufsport, dann im Duathlon erfolgreich. Seit 1992 ist Nicola im Triathlon aktiv und hat seither eine beeindruckende Liste an Siegen und Podiumsplatzierungen angesammelt, deren Aufzählung hier den Rahmen sprengen würde. Am vergangenen Wochenende erst konnte sie den Ironman 70.3 Antwerpen gewinnen.

Die Liste der Erfolge ist lang, sehr lang

Wenn man die Homepage von Nikola Spirig besucht findet man zwei Wörter auffallend häufig – „Sieg“ und „Meisterin“. Was man nicht findet ist ein Spezialgebiet. Vom einfachen Stadtlauf über 3.000 und 5.000 Meter Bahnläufen, von kurzen ITU Rennen bis hin zum Mitteldistanz-Triathlon ist alles dabei. Es scheint keine Disziplin zu geben, in der sie nicht brilliert. Nicht umsonst wird Nicola Spirig bei den anstehenden olympischen Spielen als Podiumskandidatin gehandelt.

„Nebenher“ hat Nicola Spirig auch noch ihr Jura Studium mit Erfolg abgeschlossen. Dem Training in der französischen Schweiz steht also nichts mehr im Wege.

Foto: Jörg SchülerHallo Nicola, verrätst du uns, welche Trainingseinheiten du am liebsten magst?

Ich habe gerne Einheiten, die schnell sind (lacht).

Das haben wir uns gedacht. Auf der Tartanbahn in Monthey ist das Panorama ja auch wunderschön.

Ja, Eine meiner Lieblingseinheiten ist es, schnelle 400er oder 800er mit einigen Männern als „Pacemaker“ zu laufen.

Ach so, ein schöner Rücken kann auch entzücken. Oder was magst du an diesen Einheiten am liebsten?

Das fühlt sich eben super (lacht wieder).

Zur Homepage von Nicola Spirig.

Fotos: Jörg Schüler

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden