Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Deutsche Triathlon Meisterschaft 2016 zurück beim Allgäu Triathlon , DM Sprint in Düsseldorf

Deutsche Triathlon Meisterschaft 2016 zurück beim Allgäu Triathlon , DM Sprint in Düsseldorf

25. November 2015 von Christine Waitz

Allgäu Triathlon, einmaligFrankfurt/Immenstadt/Düsseldorf, 25. November 2015 – Der Allgäu Triathlon in Immenstadt ist der älteste, noch immer stattfindende Triathlon Deutschlands. Am 21. August 2016 findet das Kultrennen bereits zum 34. Mal statt und wird gleichzeitig Austragungsort der  Deutschen Meisterschaften für Altersklassen-Athleten über die Triathlon-Kurzdistanz. Auf die Teilnehmer warten anspruchsvolle Strecken in einer der schönsten Regionen Deutschlands. 


Triathlon Anzeigen

Bereits zum neunten Mal vergibt die DTU eine Deutsche Meisterschaft ins Allgäu – allerdings zum ersten Mal über die Kurz-Distanz: jene Distanz, die seit den Spielen in Sydney 2000 zum Olympischen Programm zählt. „Der Allgäu Triathlon hat natürlich eine große Tradition und übt mit seinen anspruchsvollen Strecken einen besonderen Reiz für die Athletinnen und Athleten aus“, sagt Matthias Teske, bei der DTU Referent für Marketing und Veranstaltungen. „Wir freuen uns daher auf eine würdige DTU DM und schöne Triathlon-Bilder in der schönen Kulisse des Allgäus.“

Ende Augustkommen also die besten Triathleten aller Altersklassen aus ganz Deutschlands ins Allgäu und ermitteln ihre Meister. Bevor sich die Athleten im Ziel feiern lassen können, müssen sie die selektiven Strecken hinter sich bringen. Nach dem Schwimmen im Alpsee geht es auf eine gut 40 Kilometer lange, mit mehr als 600 Höhenmetern gespickte Radstrecke. Besonders markant ist dabei ein fünf Kilometer langer Anstieg. Der abschließende zehn-Kilometer-Lauf führt zu Beginn flach und schnell hinaus zum ersten Wendepunkt, nach etwa sechs Kilometern stellt sich der so genannte „Kuhsteig“ den Athleten in den Weg: ein unbefestigtes, 300 Meter langes Teilstück, welches es zu erklimmen gilt. Auf dem Schlussteil, inklusive Wendepunkt auf dem Immenstädter Markplatz, kann dann erneut Tempo aufgenommen werden. Wie in den letzten 33 Jahren werden alle Athleten von zahlreichen Zuschauern im Zielkanal erwartet. Für beste Stimmung wird wieder TV-Moderator und Triathlon-Experte Hartwig Thöne sorgen, der jeden einzelnen Athleten im Ziel begrüßen wird.

Willkommen im schönen Allgäu – Anmeldung öffnet am 12. Dezember um 12:12 Uhr

„Dass der Allgäu Triathlon kein Event ist, wie jedes andere, wird allen Teilnehmern schnell klar werden“, verspricht Hannes Blaschke, Organisationsleiter in Immenstadt, ein besonderes Erlebnis. „Zum einen erzählt das Rennen seine eigene Geschichte, blickt zurück auf eine Tradition, die ihresgleichen sucht und besitzt einen Kultfaktor, der sich über Jahre hinweg entwickelt hat. Zum anderen lockt der Allgäu Triathlon mit einer malerischen Landschaft, herausfordernden Strecken durch die Alpenregion und der herzlichen und offenen bayerischen Lebensart.“ 

Die Anmeldung zur 34. Auflage des Allgäu Triathlons ist ab dem 12.12.2015 um 12:12 Uhr auf www.allgaeu-triathlon.de möglich.

Allgäu Triathlon, einmalig

In Düsseldorf wird’s rasant

Der sechste T³ Triathlon 2016 in Düsseldorf ist wieder Bestandteil des Wettkampf-Kalenders der Deutschen Triathlon Union. Am 26. Juni 2016 werden in der rheinischen Metropole die Deutschen Meisterschaften über die Triathlon-Sprintdistanz für Altersklassen-Athleten ausgetragen. Und die Wettkämpfe am Rhein haben über die Vergabe der DM-Medaillen und -Platzierungen hinaus noch einen ganz speziellen Reiz: die Sportlerinnen und Sportler schwimmen, radeln und laufen auf den Strecken, auf denen 2017 die ETU Triathlon-Europameisterschaften stattfinden werden.

„Der T3 in Düsseldorf ist seit Jahren nun Bestandteil des DTU-Kalenders, ob als Triathlon-Bundesliga-Event oder als DM“, erklärt Matthias Teske, Referent für Marketing und Veranstaltungen bei der DTU. „Wir kommen gerne in die NRW-Hauptstadt und in 2016 dürfen wir mit den Titelkämpfen zudem die Generalprobe für ein noch größeren Event feiern: Die Triathlon-Europameisterschaften 2017.“

Age Grouper eifern in Düsseldorf vielen Top-Stars der Triathlonszene nach

DM Triathlon 2015, Düsseldorf,28.06.2015,©Joseph KleindlIm kommenden Jahr suchen aber erst einmal die deutschen Triathlonfreunde ihre national Besten über die Distanzen von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen. Auf den Düsseldorfer Straßen eifern sie dabei vielen Top-Stars der Szene nach, die rund um die Gehry-Bauten am Düsseldorfer Medienhafen bereits angetreten sind. Hierzu zählen der Kurz-Distanz-Vize-Weltmeister der Jahre 2014 und 2015 Mario Mola aus Spanien, die vielfache WM-Medaillengewinnerin über verschiedene Distanzen Andrea Hewitt aus Neuseeland sowie die gesamte deutsche Kurz-Distanz-Elite um Anne Haug (Bayreuth) und Steffen Justus (Saarbrücken). Auch der Peking-Olympiasieger und amtierende Ironman-Hawaii-Sieger Jan Frodeno (Saarbrücken) war beim T³ schon aktiv.

T³ mit DTU DM, internationalen Stars und einem Angebot für Triathlonanfänger

„In 2016 warten wir wieder mit neuen Highlights auf“, verrät Organisationschefin Sonja Oberem. „Neben den packenden mit nationalen wie internationalen Top-Stars geschmückten Bundesliga-Rennen gehören bei der sechsten Auflage des zuschauerfreundlichen City-Triathlons am 26. Juni 2016 auch die Deutschen Altersklassen-Meisterschaften über die Sprint-Distanz sowie eine neue Schnupper-Distanz für Triathlonanfänger zum Programm.“ Aufgegriffen werden auch wieder die Neuerungen der vergangenen Auflage, darunter das Ziel und die Wechselzone der Elitestarter vor den Gehry-Bauten sowie der Schwimmausstieg direkt im Zentrum der Schwimmstrecke und vor den Augen der Zuschauer. „2015 säumten über 40.000 Leute die Strecke“, so Oberem.

Abgerundet wird der T³ Triathlon mit einer großen zweitägigen Triathlon-Messe mit zahlreichen Ständen führender (Triathlon-)Sportartikelhersteller auf der Landtagswiese, einem Neopren-Testschwimmen, einer Pasta Party für die Athleten am Samstagabend sowie einem attraktiven Rahmenprogramm auf der Landtagswiese für die ganze Familie. Anmelden unter

Zur Website des t3 Düsseldorf

Fotos: Allgäu Triathlon/ DTU, Jo Kleindl

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden