Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Verhalten im Wettkampf: Taktik, Strategie & Troubleshooting


Verhalten im Wettkampf: Taktik, Strategie & Troubleshooting Das beste Training nutzt nicht viel, wenn der Motor am Renntag ins Stocken gerät. Hart anfahren oder gemächlich loslegen - die beste Taktik und Hilfe zur Selbsthilfe: Hilfe, es klemmt! Im Training bin ich der Größte aber am Wettkampftag bekomme ich Probleme...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.06.2011, 00:12   #1
dahan
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Bonn
Alter: 44
Beiträge: 4
Question Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Hallo,

ich bin noch Triathlonanfänger und am nächsten Wochenende mache ich meinen 2. Volksdistanztriathlon. (1 weiterer und 1 Olympische Distanz ist noch geplant).

Für meine Trainingsplanung und auch für die Wettkampfbegleitung hatte ich mir einen Garmin Forerunner 310XT gekauft. Wie haltet Ihr es mit dem Tragen eines Puls-/Zeitmessers beim Schwimmen.

Dagegen spricht das mein Brustgurt unter Wasser nicht funktioniert und die Distanzmessung mit GPS nur bei einer speziellen Trageweise des GPS-Empfängers (am Kopf unter der Badekappe) funktioniert.

Dafür spricht, dass ich einen Einteiler trage und ich beim Wechseln nicht erst den Brustgurt ummachen will.

Ernsthaft: Da ich meine Zwischenzeiten messen will, werde ich die Uhr auf jeden Fall tragen. Mit dem Brustgurt bin ich noch unentschlossen und favorisiere den Brustgurt erst in der Wechselzone anzulegen um meine Pulskurven zur Intensitätssteuerung und nachträglichen Auswertung aufzeichnen zu können. Wie haltet Ihr das? Insbesondere bei Einteiler dauert das Anlegen des Brustgurtes natürlich länger. Und es wäre einfacher ihn vorher anzulegen.

Hat schon jemand Erfahrung mit den Garmin Textil Brustgurt und wasserdichtheit gemacht. Da man die Batterie selbst wechseln kann, bin ich mir nicht so sicher, ob er wirklich dicht hält.

Grüße aus Bonn,
Daniel
dahan no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 08:25   #2
moser69
Jedermännchen
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: Wetterau
Alter: 50
Beiträge: 315
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Ich hätte da keine Bedenken dass der Gurt im Wasser undicht wäre, wenn du auf dem Rad schwitzt ist das ja noch schlimmer als im Wasser.
Ich würde den Gurt schon beim Schwimmen tragen um beim Wechsel keine zusätzliche Zeit zu verliehren.
moser69 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 09:49   #3
velomox
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 61
Beiträge: 45
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Hallo Daniel,

ich trage den Brustgurt und den 310er während des gesamten Wettkampfes. Auf die HF-Messung kannst Du beim Schwimmen getrost verzichten. In der TZ1 hast Du genug "huddel" als unerfahrener Tria. Viel Erfolg!

Gruß Velomox
velomox no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 15:39   #4
swenni
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Hattersheim / Frankfurt am Main
Alter: 47
Beiträge: 138
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Also den Brustgurt auf alle Fälle beim schwimmen anziehen, in der Wechselzone hast Du genug Stress und brauchst nicht noch das Gefummel. Bei Polar sind auch die Gurte dicht, bei denen man die Batterie selber wechseln kann (da liegt auch immer eine neue Dichtung bei).
Viel Erfolg!

swenni
swenni no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 18:14   #5
HaiKai
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Bad Soden, Taunus
Alter: 47
Beiträge: 21
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Garmin Softstrap Brustgurt der mit der 310XT kommt ist wasserdicht.
Am besten unter einen Einteiler anziehen, dann rutscht der brustgurt auch nicht

TIPP: Schau dir doch mal die

- Garmin FR 310 XT Schnellwechselhalterung
und eventl. Garmin Klettverschluss-Armband (ist für den Forerunner, geht aber auch für den 310XT)

Damit kannst du die Uhr nach dem Schwimmen schnell vom Armband abmachen, Neo Ausziehen,
aufs Fahrrad stecken (NICHT fallen lassen !!!) und los und in T2 einfach die wieder aufs Armband.
HaiKai no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 11:07   #6
velomox
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 61
Beiträge: 45
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Zitat:
Zitat von HaiKai Beitrag anzeigen
Garmin ...

- Garmin FR 310 XT Schnellwechselhalterung
und eventl. Garmin Klettverschluss-Armband (ist für den Forerunner, geht aber auch für den 310XT)

Damit kannst du die Uhr nach dem Schwimmen schnell vom Armband abmachen, Neo Ausziehen,
aufs Fahrrad stecken (NICHT fallen lassen !!!) und los und in T2 einfach die wieder aufs Armband.
Hallo,

ich habe das Klett-Armband, den Schnellwechsel-Halter habe ich wieder abgebaut. Der 310er wird mit dem Schnellwechsel-Halter so hoch dass er nicht mehr unter meinen Neo passt. Mit dem Klett trage ich ihn während des ganzen WK, brauche ihn zum Ausziehen des Neos nicht abzunehmen. Habe allerdings extrem dünne Unterarme.

Gruß Velomox
velomox no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 21:53   #7
dahan
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Bonn
Alter: 44
Beiträge: 4
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Danke für Eure Tipps. Da es letztes Wochenende doch recht kalt war (16 °C), hatte ich mich doch entschieden nur mit Badehosen zu schwimmen und meinen Trisuit erst nach dem Schwimmen anzuziehen. Daher habe ich den Brustgurt auch erst beim Wechseln umgemacht. Bin aber insgesamt trotzdem 19 min schneller als bei meinem ersten Triathlon letztes Jahr gewesen.

Neo habe ich bisher noch nicht, daher kann ich die Uhr auch konstant tragen. Ansonsten würde ich mir den Schnellverschluss mal anschauen.

Tschaui
Daniel
dahan no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2012, 19:32   #8
Focusbiker
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Wels/OÖ // Wien
Alter: 32
Beiträge: 200
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

mach dir den Brustgurt auf jeden Fall schon VOR dem Schwimmstart drauf, dann den Einteiler drüber, und dann, wenn erlaubt, Neo drüber, sparst du dir einen Haufen Zeit und Gefummel in der Wechselzone
Focusbiker no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2012, 18:07   #9
Spider64
Jedermännchen
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 256
AW: Pulsbrustgurt schon beim Schwimmen tragen?

Nach den schwimmen umziehen????
Nicht einmal bei einen ironman nehm ich mir die zeit dafür.
Spider64 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden