Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Triathletisches und Allgemeines zum Triathlon > Umfragen


Umfragen Aktuelle Umfragen des 3athlon-Teams und unserer Gäste.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.10.2013, 16:16   #1
Chaos1978
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 37
Off-Season und Winterspeck

Da ich mich nun in der Off-season befinde, stellt sich die grundsätzliche Frage wieviel Mehr-Kilo sind okay bzw bekommt Ihr so auf die Rippen?
Hintergrund ist, das ich ein ziemlicher Kalorienzähler und Rechner bin. Zwar ändert sich mein Gewicht fast nicht - einen Monat hemmungslos Essen (aber mit Training) - aber das Gewissen...naja wem sag ich das
Off-season abschalten hin oder her - man will sich ja aber nicht komplett wegschießen.
Wie haltet Ihr das Ganze? Ich finde es manchmal schwer zum Kuchen nein zu sagen, weil an dem Tag kein Training war, die Bilanz schon 2000kcal sagt und es am Abend Suppe gibt.
Mein Wk-Gewicht war in der Saison 72-73kg - ich selbst würde mental extreme bekommen, wenn ich über 75kg käme. Selbst jetzt mit 73,5kg hadere ich mit mir. Das ich vermutlich mal Mentalcoaching bräuchte mal außen vor...
Chaos1978 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 17:01   #2
speeedo
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: österreich, bruck/mur
Alter: 39
Beiträge: 1.916
AW: Off-Season und Winterspeck

ich nehme im winter von 70-72 immer so bis an die 73-74 zu. mit einigen morgentrainings nüchtern und dinnercancelling geht das dann ganz schnell wiede runter. durch den heissen sommer heuer war ich sogar knapp bei 69kg.
speeedo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 18:25   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Off-Season und Winterspeck

entscheidend ist doch, dass man in der wettkampfsaison idealgewicht hat. was ringsrum passiert ist doch banane.....solang man wieder runterkommt vom gewicht und man nicht dermaßen entgleitet (>10kg) das man probleme mit den knochen/sehnen/bändern beim sporteln bekommt, weil die das extreme übergewicht nicht gewohnt sind.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 20:56   #4
streiti2000
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 02.09.2011
Ort: Kärnten, Lavanttal
Beiträge: 55
AW: Off-Season und Winterspeck

bei mir sind es jetzt schon +5 kg und weihnachten kommt erst

bin leider seit juni verletzt gewesen (shin splints). und beginne erst jetzt wieder zu laufen. aber das mit 3-4kg ist bei mir schon normal im winter.

man(n) braucht ja wieder eine motivation.
streiti2000 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 08:43   #5
Chaos1978
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 37
AW: Off-Season und Winterspeck

Okay, danke für die Antworten.
Es scheint als sind bis 5kg im Rahmen bzw. "normal" Da hab ich ja noch Luft ...der Kopf muss nur mitspielen. Von wegen drei Disziplinen...
Chaos1978 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 15:49   #6
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 44
Beiträge: 1.170
AW: Off-Season und Winterspeck

Da mache ich wohl was falsch.
Ich erreiche mein Tiefstgewicht immer so im Januar/Februar. Zum Ende der Saison sind es dann wieder ca. 3 kg mehr.
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 17:11   #7
Chaos1978
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 37
AW: Off-Season und Winterspeck

Zitat:
Zitat von CHA23 Beitrag anzeigen
Da mache ich wohl was falsch.
Ich erreiche mein Tiefstgewicht immer so im Januar/Februar. Zum Ende der Saison sind es dann wieder ca. 3 kg mehr.
Chaos1978 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2013, 08:34   #8
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: Off-Season und Winterspeck

Zitat:
Zitat von CHA23 Beitrag anzeigen
Da mache ich wohl was falsch.
Ich erreiche mein Tiefstgewicht immer so im Januar/Februar. Zum Ende der Saison sind es dann wieder ca. 3 kg mehr.
Das ist, weil du Bodybuilder bist. Bei Triathleten ist das genau anders herum
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2015, 08:28   #9
speedy_1179
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 04.07.2015
Ort: Hameln
Alter: 39
Beiträge: 3
AW: Off-Season und Winterspeck

Zitat:
Zitat von Chaos1978 Beitrag anzeigen
Es scheint als sind bis 5kg im Rahmen bzw. "normal"
Dann bin ich aber auch beruhigt. War schon ganz verzweifelt, weil ich dachte, etwas falsch zu machen. Dabei sind es bei mir sogar nur eta 3 Kilo mehr im Winter. Danke für die Info!
speedy_1179 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden