Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.11.2013, 18:55   #1
Steli_84
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 15.08.2012
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 6
Fuerteventura Radurlaub

Hallo ihr Lieben,
ich würde gerne Ende März/Anfang April zwei Wochen nach Fuerteventura fliegen. Dort habe ich geplant, täglich Rennradtouren (80-100 km) als Grundlagenblock zu machen.
Ebenfalls wäre ein Pool, in dem man gut Schwimmtraining machen kann von Vorteil aber kein muss. Ein geführtes Trainingscamp möchte ich nicht. Lieber wäre mir geführte Touren oder auf eigene Faust. Das Bike würde ich gerne bereits im Voraus bei einem Bikeverleih mieten.
Hat evtl. jemand einen solchen Urlaub schon gemacht und kann etwas empfehlen (Hotel, Routen, Bikeverleih, Pool)?
VG
Steli_84 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2013, 06:42   #2
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Fuerteventura Radurlaub

Hi Steli,

ich war letzten Winter in Fuerte. Da gibt es eigentlich eine ganze Menge guter Hotels. Ich war im Playitas, dort ist auch alles auf Sport eingestellt. Da hast du das volle Programm und kannst neben dem Pool auch in den Kraftraum und dir auch dort direkt das Rad leihen. Als ich da war hatten die Giant Carbon Rennräder also auch kein schlechtes Material. Ich war im Appartmenthotel, aber auch das normale Hotel ist richtig toll. Sauber ist da auch alles, und es wird täglich geputzt.
Radrouten gibts auch recht schöne, allerdings kann es nach in 2 Wochen schon etwas langweilig werden, da die Auswahl der Strecken nicht all zu groß ist und das anfahren zu den verschiedenen Strecken fast immer gleich ist. Aber das muss ja nicht schlecht sein, und ist zuhause auch meist ähnlich. Im Playitas gibts auch geführte Routen, die hab ich allerdings nie genutzt.
Worauf du dich aber einstellen musst, ist Wind. Es wird sogt wie nie windstill sein. Aber ich empfand das auch nicht als störend. Wenn du willst kann ich dir auch mal ein paar Tipps zu Routen geben.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2013, 20:42   #3
Steli_84
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 15.08.2012
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 6
AW: Fuerteventura Radurlaub

Hallo Roady.
Erstmal vielen Dank für deine Infos. Das Hotel habe ich auch schon gesehen. Sieht super aus. Nur der Strand mit schwarzem Sand sieht nicht so verlockend aus. Costa Calma soll es auf jeden Fall werden. Auf Wind hab ich mich schon eingestellt. Gerne kannst du mir deine Routen mal zusenden. Ich plane evtl. noch eine Überfahrt nach Lanzerote...Dann wirds auch nicht zu langweilig .
Steli_84 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2013, 08:26   #4
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Fuerteventura Radurlaub

Hi Stelli,

also der Strand beim Plagiats ist eigentlich recht schön, genau wie Gran Tajaral. Klar kein Weißer Strand, aber wenn du den suchst, musst du nach Corralejo dort hast du das Weiße Postkartenpanorama.

Da ich nicht genau weiß wo du Station machen wirst, geb ich dir mal ein paar "Points of Interest" wo man mit dem Rad gewesen sein muss
Top zu fahren sind die Berge zwischen Tuineje --> Pajara --> Betancuria. Diese Route kann man auch als Runde fahren in dem man über Antigua fährt. Die muss man gefahren sein - wunderschön. Da darf man auch mal nen Foto machen
Auch ansteuern musst du Corralejo wenn du da nicht station schlägst. Da hast du den einmaligen nahezu weißen Strand. Cofete sollte man auch mal gewesen sein, ist zwar eine Wendepunktstrecke aber auch richtig schön. Costa Calma kann man machen, dann aber über La Pared und die Berge wieder zurück.
Generell ein paar Tipps, der Wind weht in den meisten Fällen von N/NO Richtung S/SW. Daher sollte man die Runde möglichst so gestalten, dass man nicht mit dem Gegenwind den großen Teil der Strecke wieder heim muss. Genauso gibt es zwei ganz kurze Stücke Autobahn in Fuerte, ein mal um den Flughafen zwischen Puerto del Rossario und Aeropuerto sowie El Paso und Morro Jable.
Das Stück am Flughafen kann man von Nord nach Süd fahren wenn man Rückenwind hat, das geht schon ist aber etwas unangenehm auch wenn die Autofahrer relativ Rücksichtsvoll sind.

So ich denke damit sollte dir geholfen sein
Am besten ne Landkarte holen und auch mal was ausprobieren, viel falsch machen kann man nicht.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Private Apartments in Las Playitas - Fuerteventura KarolinerDragon Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 0 10.09.2012 23:18
Trainingslager Ostern 2013 Challenge Fuerteventura Playitas Munchner Trainingslager 0 23.07.2012 20:52
Trainingslager April / Mai 2012 auf Fuerteventura schneck-attack Trainingslager 0 06.11.2011 20:50
Trainingslager Fuerteventura Ostern 2012 + Challenge Fuerteventura Munchner Trainingslager 3 16.07.2011 07:40
Fuerteventura im März.. aber wo? Sunny86 Trainingslager 10 28.01.2011 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden