Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Triathlontraining allgemein (https://www.triathlon.de/community/triathlontraining-allgemein/)
-   -   Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen? (https://www.triathlon.de/community/triathlontraining-allgemein/54458-wie-kann-ich-mein-training-einer-verletzungsphase-umbauen.html)

Wisi88 29.03.2012 09:45

Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Hallo Community!
bräuchte mal eure erfahrung, wissen und meinung!

war letzte woche beim arzt: diagnose: meniskus eingerissen. op ist in einem monat und bis da hin will ich das training nicht vernachläsigen!
ich lasse das laufen weg und würde gerne wissen, wie ich das training jetzt ersatzweise aufbauen könnte!? kann ich jetzt mehr machen oder die laufeinheiten aus dem plan streichen und normal weiter machen? trainiere für eine olympische distanz und mache ~12-15std training pro woche!
bedanke mich für jede hilfe!!

Ralph 29.03.2012 09:52

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Erst einmal gute Besserung!

Hat dein Arzt was zum Thema Radfahren gesagt? Das muss bei einer Miniskusverletzung ja auch nicht unbedingt gut sein.
Was gut gehen müsste ist Schwimmen (im Zweifelfall mit Pullbuoy). Was sicher auch Sinn macht ist Krafttraining (Oberkörper und Rumpf) und wenn du das Bein stillhalten musst (z.B. nach der OP) sind Compex oder vergleichbare Geräte super, die die Muskulatur stimulieren ohne dass du das Bein bewegst. Dadurch verhinderst du, dass sich die Muskulatur zurückbildet.

Ich drück die Daumen, dass du bald wieder auf dem Damm bist.

Wisi88 29.03.2012 12:45

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
danke für die antwort ralph! das mti dem zurückgehen ist eh auch ein thema worüber ich mir gedanken mache!´

gibt es möglichkeiten, sich dieses COMPEX auszuborgen? wird sowas angeboten?


und der arzt meinte: radln so viel wie ich im sitzen treten kann, aber nur nicht aus dem sitz aufstehen!

Ralph 29.03.2012 14:22

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Da kenne ich mich leider auch nicht aus. Aber viele Athleten schwören auf Compex oder vergleichbare Geräte zur Regeneration. Ist also vielleicht auch was für längerfristig.

ausdauersportler 29.03.2012 15:39

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Compex nutze ich auch gerne.
Das kleinste Gerät dürfte sogar schon ausreichen von Compex. Hab hier einen für kleines gesehen:
Compex Elektromuskelstimulation

keewee 30.03.2012 07:43

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Pullkick zwischen die Beine und ab geht's... Belastung rund um das Knie würde ich vollkommen außen vor lassen.

Antri 30.03.2012 08:17

AW: Wie kann ich mein Training in einer Verletzungsphase umbauen?
 
Compex schön und gut aber da sollte man auch vorsichtig mit umgehen.
Ein Vereinskollege hat das damals zur Entspannung angewendet nach hartem Schwimmtraining und hatte danach so starke Probleme dass er sogar ganz mit dem Training aufhören musste für ne Zeit.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.