Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 24.11.2011, 14:45   #11
Javin
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Neubiberg
Alter: 34
Beiträge: 39
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Meiner Meinung nach, braucht man Krafttraining definitiv und zwar in allen seinen Ausprägungen, sprich zu Anfang Kraftausdauer und später definitiv auch Maximalkrafttraining (HIT).

Zum Einen trainiert man immer Sekundärmuskulatur mit (angeschlossene Muskeln und oft auch den Antagonisten) und zum Anderen dient das Maximalkrafttraining als intramuskuläres Training, d.h.ein Training der Stützmuskulatur und selten verwendeten Muskeln in und neben den großen Muskelgruppen.
Außerdem bietet das Krafttraining einen anderen Trainingsreiz als dauerhaftes Radfahren oder Schwimmen und nur durch diese Reize erfolgt eine Anpassung des Muskelapparates, sowie der Sehnen und Bänder.

Was aber ganz gut als zeitweiliger Ersatz für das Fitnessstudio dienen kann, ist Eigengewichttraining (gibts recht interessante Literatur) und unter Nutzung von "Sling-Trainern" (Bsp.: Rehab, TRX,...). Damit kann man zumindest sehr gut Kraftausdauer und vor allem die komplette Rumpfmuskulatur trainieren.

@captainhook: so pauschalisiert würde ich das nicht in Frage stellen, denn wenn ich die ganze Zeit nur Bankdrücken mache, ist der Butterfly eine gute Abwechslung im Training und je nach Ausführung wird dabei nicht nur der Brustmuskel isoliert trainiert
Javin no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 16:38   #12
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Zitat:
Zitat von Javin Beitrag anzeigen
@captainhook: so pauschalisiert würde ich das nicht in Frage stellen, denn wenn ich die ganze Zeit nur Bankdrücken mache, ist der Butterfly eine gute Abwechslung im Training und je nach Ausführung wird dabei nicht nur der Brustmuskel isoliert trainiert

in einem bericht von der gewichtheber wm erläuterte ein ehemaliger aktiver heber, dass selbst gewichtheber übungen wie bankdrücken und butterfly so gut wie nie trainieren, weil es fürs gewichtheben nichts bringt und es "nur am strand gut aussieht und unnötige masse aufbaut".

überspitzt würd ich jetzt mal formulieren, dass wenn ein gewichtheber, der ja mit seinem bewegungsablauf deutlich dichter an solchen übungen ist als ein triathlet, das nicht macht weils nichts bringt, warum sollte ein triathlet es dann tun?

aber wenn man es dann machen will, dann würde ich nicht an die maschine gehen. wenn schon krafttraining, dann freihantel. dann hat man nebenbei den trainingseffekt für die stabilisierende muskulatur gleich mit dabei. bei den maschienen, unabhängig von der ausführungsform, wird einem viel der halte- und stabiarbeit abgenommen. es gibt auch eine freihantelvariante vom butterfly...

Dumbbell Fly
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 17:41   #13
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Zitat:
Zitat von brustschwimmer Beitrag anzeigen
Zwar sollte ich wohl schon Krafttraining machen. Mein 40. ist schließlich schon 'n paar Tage her und grundsätzlich - da hat der Rallef wohl leider recht - baut man(n) bei Kraft und Schnelligkeit am stärksten ab. Aber beim Eisen verbiegen war ich bis jetzt noch nicht. Hab lieber für's Winterhalbjahr ne fest Einheit Spinning in der Woche gebucht. Eine weitere Radeinheit am Wochenende kriegt man doch irgendwie immer hin, so dass da Kontinuität gewährleistet ist. Ich glaub schon, dass das mehr bringt, als in der Zeit Beinpressen zu machen. Jedenfalls liegt's mir mehr.
Ja klar, das ganze soll ja immer Spass machen. Zumindestens bei denen, die nicht als Pro unterwegs sind. Abgesehen davon sind wohl die meisten hier deutlich aktiver als die durchschnittliche Bevölkerung. Insofern haben wir alle schon mal vieles richtig gemacht.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2011, 17:48   #14
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Zitat:
Zitat von Betty Boo Beitrag anzeigen
Zu viel Beinkrafttraining halte ich für riskant, weil Muskelkater das Training behindert. Man sollte es dann zumindest so machen, dass man noch normal laufen kann. Wie machst Du das dann?

Eine Ergänzungsfrage: Stretching?
Darum macht man das Krafttraining ja vor allem in Winter. Und man braucht eine Gewöhnungsphase, in der man die Dauer und Wiederstände langsam steigert. Insgesamt macht am Anfang m.E. eher ein Kraftausdauertraining Sinn. Dass heißt wie schon gesagt z.B. 3x 1min, zügige Bewegungsausfügung (d.h. 30+ Wiederholungen) mit 60-70 Prozent vom Maximalgewicht. Am Ende brennen dann schon die Schenkelchen. Später oder vielleicht ein Jahr später kann dann ein IK-Training oder ein Maximalkrafttraining Sinn machen. Hab ich aber nie gemacht.

Stretching: jein...du solltest immer Agonisten und Antagonisten trainieren. Und nach dem Training dann moderates stretchen. Durch das Training der Gegenspieler stellst du eingentlich schon sicher, dass es keine Verkürzungen und Dysbalancen gibt.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 09:08   #15
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Also Ralph, Krafttraining vorwiegend im Winter zu machen (Standard bei Triathleten), halte ich für Unsinn. Ich sehe ja jetzt schon nach zwei Wochen, wie schnell die Muskeln abbauen. Wenn man was davon haben will, muss man das meines Erachtens auch trainingsbegleitend in der Saison machen. Aber wie kriegt man es mit den anderen Sportarten unter einen Hut?
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 11:14   #16
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Zitat:
Zitat von Betty Boo Beitrag anzeigen
Also Ralph, Krafttraining vorwiegend im Winter zu machen (Standard bei Triathleten), halte ich für Unsinn. Ich sehe ja jetzt schon nach zwei Wochen, wie schnell die Muskeln abbauen. Wenn man was davon haben will, muss man das meines Erachtens auch trainingsbegleitend in der Saison machen. Aber wie kriegt man es mit den anderen Sportarten unter einen Hut?
Frei nach Friel: die älteren Semester (so ab dem 2. Staatsexamen)sollen das ganze Jahr über zumindest ein Erhaltungstraining machen, um diesen Abbau zu verlangsamen. Ich selber verspreche mir einiges von meinem Kraftraum im Keller, da kann ich unter der Woche auch mal abends 10 Minuten ran. Friel hat übrigens in seiner Bibel auch ein Minimalprogramm eigens für Trias, das den von Dir angesprochenen Zeitaspekt berücksichtigt.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 13:13   #17
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 30
Beiträge: 370
AW: Braucht man als Triathlet Krafttraining?

Also das Krafttraining ist meiner Meinung nach am einfachsten unterbringbar.
Am Abend schnell die Matte raus und 30-40 min Maxxf oder so. Hat ja nicht jeder so eine "Infrastruktur" wie der modoufall

Mach das meisten bevors auf die Rolle, bzw aufs Rad geht oder eben am Abend vorm tv oder so.
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krafttraining im Triathlon dr.mcalex Triathlontraining allgemein 48 31.12.2010 11:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden