Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.06.2011, 10:41   #1
cubus
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 40
Beiträge: 23
IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Hallo Forum,

kennt jemand von euch ein Buch/allg. Triathlonlektüre, die sich auch mit dem Ziel "9:30h" beschäftigt? Ich denke da an konkrete Trainingsvorschläge / Pläne, wie so etwas aus der theoretischen Sicht angegangen werden muss.

Euch vorab DANKE für Rückmeldungen

cubus
cubus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 12:28   #2
wieczorek
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Benutzerbild von wieczorek
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: nicht mehr bei Cervélo
Alter: 44
Beiträge: 4.125
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Joe Friel hat ein paar Bücher veröffentlicht, die allg. hohes Ansehen bekommen haben. Unter Anderem "Going Long" und die "triathletes training bible"
allerdings kommst du ab einer bestimmten Leistungsklasse sowieso nicht mehr um Anleitung herum. Da hilft dir ein Buch nur begrenzt weiter und dein Ziel ist ja schon recht ergeizig.

wobei 9:30 zum Beispiel in FFM oder Klagenfurth oder gar Roth sicher weit aus weniger wert ist, als in Lanzarote (um mal die Extreme zu nennen)
weiterhin gibt es Leute die auf Grund ihrer körperlichen Veranlagung NIE 9:30 schaffen werden auch nicht in Roth. Dann gibts Andere die mit einem völlig unkoordinierten Training ohne weiteres auf deine 9:30 kommen. Aber eins ist sicher, es braucht verdammt viel Training, das ist bei allen Typen so.
wieczorek no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 12:33   #3
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 31
Beiträge: 4.148
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Hast du denn schon irgendwelche Zeiten stehen ? Oder schlägst du jetzt einfach mal eine Zeit an die dir gerade durch den Kopf geht ?
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 07:32   #4
cubus
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 40
Beiträge: 23
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Moin,

Zitat:
Hast du denn schon irgendwelche Zeiten stehen ?
Ich wusste, dass diese Frage kommt.

Nur soviel, ich habe meinen bisher ersten IM in 9:55h, mit Radpanne gefinisht. Dabei hatte ich ein normales Rennrad, 4.000km Training, 2,2 mal im Schnitt schwimmen und 51km im Schnitt laufen im Vorfeld absolviert. Meine Einzelzeiten in den Disziplinen könnten den Schluss zulassen, dass ich Sub 9:30 packen kann.

Darf ich jetzt auf Tipps hoffen oder muss ich noch mehr vorab meine "Kompetenz beweisen" und mit mehr Zahlen um mich schmeisen, damit die Frage erlaubt ist?

c
cubus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 08:16   #5
captain hook
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 1.435
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

unter spitzenmarathonläufern wollte man mal ermitteln, wie denn das optimale training aussieht um an die spitze zu kommen. man dachte halt, wenn man nur genug spitzenathleten befragt, muss sich doch ein bestimmtes muster abzeichen.

das ergebnis war interessant....

eigentlich gab es sogut wie keine gemeinsamkeiten, ausser, dass bei allen (!!) der umfang hoch war.

daraus ableitend würde ich sagen, dass man als IM athlet halt noch mehr umfang braucht. das wird also das sein, worauf du dich auf jeden fall einstellen kannst.

joe friel liest sich gut, kann ich bestätigen.

was generelle lektüre zum trainingsaufbau angeht, kann ich diesen klassiker der trainingslehre empfehlen:

Schnabel, G.; Harre, D.; Krug, J.: Trainingslehre - Trainingswissenschaft - Sportfachbuch-Online

oder auch das beschäftigen der trainingsphilsophie und der methodik von arthur lydiard. ist zwar ziemlich lauflastig, aber auch im generellen was den aufbau und die zusammenhänge etc angeht sicherlich ein sinnvoller ansatz. stichwort periodisierung und trainingsphasen.
captain hook no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 08:38   #6
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 44
Beiträge: 324
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

eine "sichere" Anleitung zum sub-9:30 wirst du nicht finden; eher Einzeltipps zu der einen oder anderen Trainingseinheit... Im Paralleluniversum gab es vor einiger Zeit einen Film zum Radtraining; ist allerdings nicht gratis; zB: Triathlon-Szene: Das Portal f oder Triathlon-Szene: Das Portal f

25min sind viel Zeit. Viel Spass auf der Jagd!
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 09:29   #7
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Zitat:
Zitat von cubus Beitrag anzeigen
Moin,



Ich wusste, dass diese Frage kommt.

Nur soviel, ich habe meinen bisher ersten IM in 9:55h, mit Radpanne gefinisht. Dabei hatte ich ein normales Rennrad, 4.000km Training, 2,2 mal im Schnitt schwimmen und 51km im Schnitt laufen im Vorfeld absolviert. Meine Einzelzeiten in den Disziplinen könnten den Schluss zulassen, dass ich Sub 9:30 packen kann.

Darf ich jetzt auf Tipps hoffen oder muss ich noch mehr vorab meine "Kompetenz beweisen" und mit mehr Zahlen um mich schmeisen, damit die Frage erlaubt ist?

c
nö, es reicht vollständig aus, den Eindruck eines arroganten Jünglings zu pflegen....dann ist das Forum total motiviert zu helfen. Im Ernst: die Frage ist doch wichtig. Ansonsten sind die Tipps doch für die Tonne. Ich würde sogar sagen, du musst "deine Kompetenz" in allen 3 Einzeldisziplinen beweisen und sagen unter welchen genauen Umständen Du es gemacht hast. Beispiel: 9:55 kannst Du als Radgranate und mit akuter Laufschäche locker schaffen. Bei 9:30 wird das schon schwieriger. usw. usf.
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 09:39   #8
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 31
Beiträge: 4.148
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Hol dir ein teuren Trainer und lass es dir vorkauen. Du scheinst sowieso kein Bock auf das Forum zu haben.

Merkt man schon an der Art der Anwort.
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 11:25   #9
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Zitat:
Zitat von cubus Beitrag anzeigen
Moin,



Ich wusste, dass diese Frage kommt.

Nur soviel, ich habe meinen bisher ersten IM in 9:55h, mit Radpanne gefinisht. Dabei hatte ich ein normales Rennrad, 4.000km Training, 2,2 mal im Schnitt schwimmen und 51km im Schnitt laufen im Vorfeld absolviert. Meine Einzelzeiten in den Disziplinen könnten den Schluss zulassen, dass ich Sub 9:30 packen kann.

Darf ich jetzt auf Tipps hoffen oder muss ich noch mehr vorab meine "Kompetenz beweisen" und mit mehr Zahlen um mich schmeisen, damit die Frage erlaubt ist?

c
was willste da mit großen tipps? trainier dann doch einfach weiter wie bisher, beim rad vll auf 5-6000 aufstocken, dann sollte das klappen. nach büchern, plänen usw kann man fragen, wenn man mit dem normalen training schon 2 mal am ziel gescheitert ist. nichts aus allem eine wissenschaft machen......
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 08:31   #10
cubus
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 40
Beiträge: 23
AW: IM Ziel Sub 9:30 - Anleitung/Buch/Trainingslektüre

Guten Morgen,


@flaix:
Zitat:
nö, es reicht vollständig aus, den Eindruck eines arroganten Jünglings zu pflegen....dann ist das Forum total motiviert zu helfen. Im Ernst: die Frage ist doch wichtig.
Zunächst, wenn ich arrogant rübergekommen bin, war das nicht meine Absicht. Meine Frage war aber schon bewusst so gestellt und offentsichtlich haben es andere auch richtig verstanden. (Danke an captain hook, mblanarik, wieczorek und ender)



Zitat:
Hol dir ein teuren Trainer und lass es dir vorkauen. Du scheinst sowieso kein Bock auf das Forum zu haben.

Merkt man schon an der Art der Anwort.
@X S 1 C H T: Nein, das mache ich nicht. Ich werde auch weiterhin auf den unemotionalen, professionellen und entspannten Teil des Forums bauen und gezielte Fragen stellen.
Denn, was hat die Frage / haben meine Zeiten mit der Auswahl von Literatur zu zun? Hättest Du mir bei der Angabe von 5h auf dem Rad bisher "als stehen" den Friel nicht empfholen oder bei 3:50h auf dem Marathon erst gar keine Antwort gegeben? Geh einfach mal davon aus, dass auch Athleten ohne >4.000 Beiträge in diesem Forum "etwas stehen" haben und ab und zu doch das Know-how von anderen benötigen.


rtz
cubus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alles zur CHALLENGE Serie (Mittel- und Langstrecke: Roth, Wanaka, Barcelona, etc.) dirk Langdistanz und halbe Sachen 1761 21.03.2011 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden