Triathlon Community - triathlon.de

Triathlon Community - triathlon.de (https://www.triathlon.de/community/)
-   Triathlontraining allgemein (https://www.triathlon.de/community/triathlontraining-allgemein/)
-   -   Intervalltraining im Saisonverlauf (https://www.triathlon.de/community/triathlontraining-allgemein/49775-intervalltraining-im-saisonverlauf.html)

TriMarkus 02.03.2011 19:47

Intervalltraining im Saisonverlauf
 
Hey Leute!

Da bei mir bald die Build-Phase beginnt, nun die Frage die mich schon lang beschäftigt:

Wie sollten sich die Intervalle in den 3 Disziplinen denn im Verlaufe einer Saison entwickeln?
Ich kenn das so, dass man beim Radfahren und Schwimmen mit kurzen Intervallen anfängt und dann die Anzahl und Umfänge der Intervalle erhöht. Dagegen habe ich letztes Jahr beim Laufen mit 3*3000m angefangen und das Ganze dann bis zum Wettkampf (MD) bis auf 400er reduziert.
Wie rum ist es denn nun richtig? Kann mir schwer vorstellen, dass es beim Laufen anders sein sollte. Hab ich es beim Laufen falsch gemacht?

Und wo wir schon dabei sind: Welche Intervalle sind denn optimal für die Vorbereitung auf eine Mitteldistanz? (Bezogen auf die letzten Intervalle im Block)

Danke für die Hilfe :)

ender 02.03.2011 22:57

AW: Intervalltraining im Saisonverlauf
 
ich würde erst über sehr kurze distanzen schnelligkeit und motorik reinbringen, dann das ganze auf längere strecken konditionieren, und dann vor dem wettkampf (letzten 2-3 wochen) wieder zurückschrauben um spritzigkeit zu gewinnen. der unterschied zwischen der ersten und letzten phase.....der dritte punkt, mit dem man intervalle steuert, die pausen. in der ersten phase noch längere pausen, in der letzten phase 2-3 wochen vorm wettkampf kürzere pausen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.