Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.10.2010, 17:26   #1
2b3d8f4h6
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 65
Wettkampfpuls LD

Welche Rad- und Lauf-Wettkampfpulse in %HFmax sind eigentlich auf der LD üblich ?
2b3d8f4h6 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 17:29   #2
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Wettkampfpuls LD

Zitat:
Zitat von 2b3d8f4h6 Beitrag anzeigen
Welche Rad- und Lauf-Wettkampfpulse in %HFmax sind eigentlich auf der LD üblich ?
aerobe schwelle, was 75-85% der HFmax sein können.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 19:17   #3
2b3d8f4h6
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 65
Question AW: Wettkampfpuls LD

also Laktat = 2 ?

Ich bin etwas verwirrt, wenn ich bei Ole Petersen, "Ironman", 4. Auflage (Rowohlt) lese:

S.77, "Pyramide der Trainingsbereiche": GA 1-2 mmol/L, KA 2-3 mmol/L, EB 3-6 mmol/L

S.180, "Wettkampfgeschwindigkeit": dort steht, viele von ihm betreute Athleten empfänden Ende KA bis Anfang EB als ideal.

- das wäre dann aber Laktat ~3 ...

Überhaupt:

soll man die aerobe Schwelle im Wettkampf im
Durchschnitt anpeilen oder im Maximum nicht überschreiten ?
2b3d8f4h6 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 19:53   #4
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Wettkampfpuls LD

wenn mans überhaupt NUR am laktat festmachen will, würde ich sagen laufen laktat 2, rad laktat 3.

Zitat:
Zitat von 2b3d8f4h6 Beitrag anzeigen
Überhaupt:

soll man die aerobe Schwelle im Wettkampf im
Durchschnitt anpeilen oder im Maximum nicht überschreiten ?
wer´s einmal überschreitet, fällt tot um!
nee, mal n berg über der schwelle hochdrücken, ist kein problem. gemeint ist dann immer der durchschnitt.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 21:31   #5
2b3d8f4h6
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 65
AW: Wettkampfpuls LD

[quote]
2b3d8f4h6 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 21:33   #6
2b3d8f4h6
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 65
AW: Wettkampfpuls LD

Zitat:
wenn mans überhaupt NUR am laktat festmachen will, würde ich sagen laufen laktat 2, rad laktat 3.
Ok. Und wenn mans nicht nur am Laktat festmachen will ?
2b3d8f4h6 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2010, 22:23   #7
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Wettkampfpuls LD

Zitat:
Zitat von 2b3d8f4h6 Beitrag anzeigen
Ok. Und wenn mans nicht nur am Laktat festmachen will ?
machste ne komplette leistungsdiagnostik mit atemgasanalyse.......
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden