Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 26.07.2010, 17:16   #11
Indi
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Roth
Beiträge: 705
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Zitat:
Zitat von snoopy Beitrag anzeigen
Du hast recht , 14hxx ist bestimmt der worst-case, da ist nicht ausreichendes Training und lange Spaziergänge angenommen. Der best-case sieht bestimmt ganz anders aus. Meine Mitteldistanz (aber nur 2/80/20), ein Jahr vor der LD hatte exakt 5h stehen, da wurde auch fast exakt 12h auf der LD draus. Lief aber auch wirklich best-case und meine AK ist doch schon etwas fortgeschrittener



und gecampt wird auf dem heuberg !

gute entscheidung, wir sehen uns

PS: hoffe du bist schon angemeldet, sind nur noch 230 plätze frei !
Indi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 18:12   #12
Pizzaboy501
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort: Heidelberg
Alter: 33
Beiträge: 765
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Zitat:
Zitat von Indi Beitrag anzeigen



und gecampt wird auf dem heuberg !

gute entscheidung, wir sehen uns

PS: hoffe du bist schon angemeldet, sind nur noch 230 plätze frei !
Jepp bin ich schon ,muss nur noch das Geld überweisen. Vielleicht stehen wir ja wieder nebeneinander wie im Kraichgau!

Du warst ja dieses Jahr auch am Start, war auch deine erste LD oder?
Wie wars denn?

(habe übrigens festgestellt, dass ja für eine LD mehr Trainingsvolumen notwendig ist => KCal Verbrauch steigt => ich kann noch mehr (fr)essen! )
Pizzaboy501 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 19:46   #13
Indi
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Roth
Beiträge: 705
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Nach aussagen vieler hier hätte ich nicht am start stehen dürfen !

bin gegen ende des letzten jahres befördert worden und musste mich in meinem neuen beruflichen umfeld erst mal finden, bzw., durchsetzen . viel arbeit, wenig training !

trotz allem...
...2010, erste MD im Kraichgau, erste LD in Roth gefinisht...
...ach ja, in ff bin ich 14 tage vor roth nochmal bisschen geschwommen und 180 auf dem rad gesessen !

ICH BEREUE NICHTS und fühle mich irgendwie beflügelt ! **lach**
Indi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 17:21   #14
klabautermann86
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Bochum
Alter: 32
Beiträge: 67
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Zitat:
Zitat von Pizzaboy501 Beitrag anzeigen
(habe übrigens festgestellt, dass ja für eine LD mehr Trainingsvolumen notwendig ist => KCal Verbrauch steigt => ich kann noch mehr (fr)essen! )
Das finde ich das beste am Sport: Essen ohne schlechtes Gewissen Und im Training aufm Rad freu ich mich schon auf das Essen nachher

Viel Erfolg im Training!
klabautermann86 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 12:53   #15
Jtaboas
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Kloten, Schweiz
Alter: 43
Beiträge: 124
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

@ Pizzaboy501

ich hoffe schwer, dass dies möglich ist. auch ich habe vor in meiner 3-en saison meine 1-ste LD zu machen resp. zu finishen. (hoffe ich zumindestens)

Saison 1: (2010) Ziel war OD unter 2:30 --> ziel erreicht (2:23)
Saison 2: (2011) Ziel erste MD
Saison 3: (2012) Ziel erste LD

du siehst, da gibt es mindestens einen zweiten bekloppten der das gleiche ziel hat.

gruss
Jtaboas no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 16:33   #16
monsterbeat
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 03.12.2009
Ort: Mülheim
Alter: 31
Beiträge: 211
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Ich hatte mir auch erst diese Ziele gesetzt, ala langsam steigern etc.
Hab entschieden, dass es BS ist. Wenn ich mal zum ordentlich trainieren komme, dann trainiere ich genug für ne LD. Ich muss das nur regelmässig hin bekommen.

Also, Arschbacken zusammen, Scheibe kaufen und nächstes Jahr in Roth an den Start. Ne MD mach ich vorher als Test.
monsterbeat no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 17:26   #17
Pizzaboy501
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort: Heidelberg
Alter: 33
Beiträge: 765
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Ich hab mir gerade erst Xentis TT gekauft!
Pizzaboy501 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 17:57   #18
Indi
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Roth
Beiträge: 705
AW: Nach drei Jahren Training auf die Langdistanz? Möglich oder verrückt?

Zitat:
Zitat von Pizzaboy501 Beitrag anzeigen
Ich hab mir gerade erst Xentis TT gekauft!
hatte ich och, und ein jahr später ne scheibe dazu !
Indi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gestern noch Sprintdistanz nächstes Jahr schon Ironman 70.3 - realistisches Ziel? axel09 Umfragen 5 22.05.2011 18:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden