Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.07.2010, 20:28   #1
Lightning Bolt
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Braunschweig und Umgebung, faaaaast an der Grenze!
Alter: 29
Beiträge: 1.516
Spät-und Nachtschicht in der Wettkampf-Phase mit dem Training vereinbaren?

Heute wurde ich von Volkswagen benachrichtigt, dass die umgehend Studenten für werksinterne Zeitarbeiten benötigen - Beginn ab dem 27.07.2010 mit einer zweiwöchigen Spätschicht, der einer Nachtschicht folgt.

Wie lässt sich sowas am besten mit dem Training vereinbaren, wenn ich bspw. von 14:00-22:00 arbeiten müsste und eine Gesamtfahrtzeit für Hin-und Rückfahrt von 40mins berücksichtigen müsste?

Ich müsste theoretisch 3 Laufeinheiten (GA1 DL; TDL GA2-WKT und Intervalltraining + 2*Koppeleinheiten je 15mins GA2), 8-10 Stunden Biken mit einigen EBZ-Intervallen und 2-3 Schwimmeinheiten absolvieren. Somit würde ich jeden Tag mind. 2x täglich trainieren.

Wie würdest du am besten verfahren, a.) bei Spätschicht und b.) bei der 5 tägigen Nachtschicht?

Ich will max. bis zum 14.August arbeiten, ansonsten wird es mir zu heiß mit den WKs, die sich alle zeitlich überschneiden. Jedes WE ein WK, 2OD's, 4 Sprints.

Gebt mir einfach mal paar Ratschläge, Merci.

Geändert von Dreisportler (24.07.2010 um 08:12 Uhr)
Lightning Bolt no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 20:45   #2
LinuxTux
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Kraichgau
Beiträge: 541
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

Zitat:
Zitat von Lightning Bolt Beitrag anzeigen
Heute wurde ich von Volkswagen benachrichtigt, dass die umgehend Studenten für werksinterne Zeitarbeiten benötigen - Beginn ab dem 27.07.2010 mit einer zweiwöchigen Spätschicht, der einer Nachtschicht folgt.

Wie lässt sich sowas am besten mit dem Training vereinbaren, wenn ich bspw. von 14:00-22:00 arbeiten müsste und eine Gesamtfahrtzeit für Hin-und Rückfahrt von 40mins berücksichtigen müsste?

Ich müsste theoretisch 3 Laufeinheiten (GA1 DL; TDL GA2-WKT und Intervalltraining + 2*Koppeleinheiten je 15mins GA2), 8-10 Stunden Biken mit einigen EBZ-Intervallen und 2-3 Schwimmeinheiten absolvieren. Somit würde ich jeden Tag mind. 2x täglich trainieren.

Wie würdest du am besten verfahren, a.) bei Spätschicht und b.) bei der 5 tägigen Nachtschicht?

Ich will max. bis zum 14.August arbeiten, ansonsten wird es mir zu heiß mit den WKs, die sich alle zeitlich überschneiden. Jedes WE ein WK, 2OD's, 4 Sprints.
Das hört sich an wie eine Matheaufgabe in der Schule früher

Ok, da Du nicht mehr in der Schule bist, darfst Du auch die Graphentheorie bemühen, um das Problem möglichst effizient und unter Berücksichtigung aller Möglichkeiten zu lösen
LinuxTux no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 20:47   #3
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

hatte mich ja bereits dazu geäußert:
morgens bei zeit ausm bett, dann bleibt dir genug zeit fürs training. abends nach der arbeit zügig ins bett. ansonsten gilt, ausprobieren, jeder körper ist anders..
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 21:10   #4
trax
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 18.04.2010
Alter: 40
Beiträge: 76
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

Moin

bin selber Schichtarbeiter

ich mache das so in der Spätschicht trainiere ich Vormittags zwischen 9 und 12 dann duschen essen und um 13 Uhr zur arbeit

abends gehe ich dann spätestens 23:30 ins Bett je nach dem was ich fürn training am nächsten Tag habe.

In der Nachtschicht kann man den ersten Tag ja noch normal trainieren den darauffolgenden Tag ausschlafen bei mir ist das denn 14 Uhr dann hat man den ganzen Nachmittag Zeit zu trainieren.

Bei uns auf Arbeit kann ich sogar wärend der Nachtschicht Sport machen meist mache ich dann ein Zirkeltraining oder gehe aufs Laufband.

hoffe konnte helfen
trax no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 16:28   #5
Lightning Bolt
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Braunschweig und Umgebung, faaaaast an der Grenze!
Alter: 29
Beiträge: 1.516
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

Ich habe mir mal bei einem ausgiebigen Mittagessen - untermahlt von den stimmigen Kommentaren von Karsten Migels und Co. - nach einer harten Trainingseinheit zwei kleine Konzeptpapiere skizziert, damit während der kurzzeitigen Schichtarbeit ich auch nicht völlig planlos und unstrukturiert mein Trainingsprogramm abspulen werde.

Bei effektivem Zeitmanagement sollte es möglich sein dem eigenen Körper die erforderliche Regeneration zu geben.



Lightning Bolt no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 16:40   #6
Rocco
Im Laufen Pinkler
 
Benutzerbild von Rocco
 
Registriert seit: 18.09.2006
Alter: 33
Beiträge: 1.830
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

scheisse, schreibst du elbisch?

mann, mach dir nicht ins hemd. bist eh um 23:00 im bett, das ist kein problem. 8 h schlaf bis 7:00 morgens, vormittag trainieren, dann arbeiten. geht eh. und die kohle wirst so leicht woanders nicht verdienen
Rocco no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 17:27   #7
Lightning Bolt
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 07.03.2009
Ort: Braunschweig und Umgebung, faaaaast an der Grenze!
Alter: 29
Beiträge: 1.516
AW: Spät-und Nachtschicht in WK-Phase

Zitat:
Zitat von Rocco Beitrag anzeigen
scheisse, schreibst du elbisch?

mann, mach dir nicht ins hemd. bist eh um 23:00 im bett, das ist kein problem. 8 h schlaf bis 7:00 morgens, vormittag trainieren, dann arbeiten. geht eh. und die kohle wirst so leicht woanders nicht verdienen
Danke, das sind MOTIVIERENDE Worte! Und stimmt, mit 14,52EUR plus Nachtschichtzuschlag steht einem Xentis Mark1 TT-LRS nichts im Wege. Es ist noch meine erste Saison, ich werde so oder so auf die Schnauze fallen in der Regionalliga. Aber mit den Erfahrungswerten dieser Saison, mit den vielen Impressionen, der aufkommenden Nervosität, den vielen Fehlern und und und werde ich wesentlich abgebrühter ins Jahr 2011 einsteigen.

Und nein, ich habe nur einen leicht femininen Schreibstil, der schon den ein oder anderen Lehrer zur Verzweiflung gebracht hat,
Lightning Bolt no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden