Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein


Triathlontraining allgemein Was macht das Training im Triathlon aus? Wo drückt der Schuh? Bringen Krafttraining, MTB, Skilanglauf, Yoga, Pilates, Mentales Training etwas?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.05.2010, 21:06   #11
Noryn
Seepferdchen-Schreck
 
Benutzerbild von Noryn
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Rostock
Alter: 41
Beiträge: 95
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

Also ich sage nur: Dann geh doch laufen!
Mir macht der Triathlon wie er ist Riesen-Spaß.

Und zum Thema guter vs. schlechter Läufer:
Ich bin ein mittelmäßiger Läufer und ein etwas besserer Radfahrer. Mein Sportskamerad, ein guter Läufer, und ich treten jedes Jahr bei einem Volkstria gegeneinander an (Schwimmzeit ist gleich).
In den letzten 3 Jahren konnte ich auf der Radstrecke immer genug Vorsprung herausfahren, den er (auch mit 2. bester Laufleistung des Tages) nicht aufholen konnte.
Evtl. relativiert sich das wieder, falls er auch auf die längeren Distanzen wechselt. Aber dazu müsste er deutlich mehr Trainingszeit ins Radfahren investieren. Diese würde ihm auf der anderen Seite beim Lauftraining fehlen.
Letzendlich glaube ich nicht, dass ein schwacher Radfahrer einen Triathlon in der letzten Disziplin gewinnen kann. Nur der umfassend trainierte Athlet gewinnt einen Wettkampf.
Noryn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:05   #12
freebird
Ironwoman
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: KFZ Bereich ESW + OD
Beiträge: 834
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

.... weils Spaß macht
.... weil es abwechslungsreich ist
.... weil man an Schwächen arbeiten kann
.... weil es ein cooles Hobby ist
.... weil die Triathlonräder so mega aussehen
... weil ich Gänsehaut krieg bei Fotos vom Norseman etc.
.... weil man neue Leute kennenlernt
.... weil die Profis Profis sind und wir wir....
.... weil es auch Leute geben muss, die besiegt werden können....

Thema verfehlt? Nö....
freebird no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:17   #13
Yves
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Schweiz - Solothurn/Basel
Alter: 31
Beiträge: 611
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

und schliesslich ist es ja noch immer ein Wettkampf... und da gewinnt einfach der Schnellere, egal warum er besser war.

Und für mich macht genau das Triathlon aus: man muss überall gut sein wenn man vorne mitmachen möchte und trotzdem ist immer einer schneller
Yves no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:24   #14
Jora2
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 18.11.2009
Ort: MUC
Alter: 52
Beiträge: 159
Talking AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

... seh ich wie freebird:
Ich finds cool 3 Disziplinen zu bestreiten weil:
--> 7/8 meiner Beaknnten bereits bei Disziplin 1 (auch auf Jedermann Strecke) wahrscheinlich vom DLRG aus dem Wasser gezogen werden müsste.
--> sich bei 3/4 des gleichen Bekanntenkreises das Radfahren auf Biergartenbesuche beschränkt.
--> sich die Hälfte identischen Bekanntenkreises bei einer Fortbewegung von mehr als 5km per pedes verlaufen würden.
Trotzdem ist der Bekanntenkreis natürlich ein ganz ein Netter!

Für mich drei gute Gründe für Triathlon. Wenns mir primär um Ergebnisse anderer geht, schau ich Samstags Bundesliga. Meine eigenen Ziele hab ich vorab für mich Definiert.
Jora2 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:31   #15
wollaw
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 137
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

hallo ...

der reiz unseres sports , sind ja wohl gerade die herausforderungen der drei sportarten ....

ich komm vom laufen ( alle distanzen bis marathon ) , aber es würde mir im traum nicht einfallen , die anderen beiden disziplinen einfach so herzuschenken - nach dem motto , da kommt ja noch das laufen ...da hol ich ja noch so einige ...

da muß man halt konsquent an seinen schwächen arbeiten ...

gruß der wollaw
wollaw no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:48   #16
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

Tja, deshalb ist der IM ist für mich nur noch im Spitzenbereich unter Triathlon klassifizierbar. Wenn man die 3,8km mit dickem Neo und in 1:10 Std. "bewältigt", hat das für mich nichts mehr mit Schwimmen zu tun. Und wie oft muss ich hier lesen, dass "ich ja eigentlich keinen Bock auf Schwimmen habe" und "sowieso nicht Schwimmen trainiere, weil es ja eh nix bringt" oder "ohne Neo gehe ich nicht an den Start" oder man sich gar als "Neo-Triathleten" bezeichnet. Was hat das noch mit drei Disziplinen zu tun? Wenn die Leute keinen Bock aufs Schwimmen haben und langsamer als jeder 11-Jährige in meinem Verein sind, sollen sie doch Duathlon machen oder sich als Duathleten bezeichnen, denn Triathleten sind das für mich keine.
Deshalb finde ich Windschattenrennen deutlich "triathletischer", denn da haben die schwachen Schwimmer keine Chance mehr (warum versuchen wohl so viele gleich beim IM ihr Glück, anstatt sich auf der OD zu verbessern? Richtig, weil ab einem gewissen Niveau 90% niemals beim Schwimmen mithalten könnten und damit keien Chance mehr haben).

Ein bisschen OT jetzt, aber wollte ich schon lange mal gesagt haben.

Ansonsten ist es nunmal so wie es ist. Im Pro-Bereich ist die Leistungsdichte ohnehin so hoch, dass dein Argument nicht zählt. Und bei den Ak-Athleten gleicht sich das schon wieder aus. Ich bin ein grottiger Radfahrer und ein verhältnismäßig schneller Läufer und Schwimmer, trotzdem entwischen mir viele Leute auf dem Rad, die ich nicht wieder einholen kann.
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 22:53   #17
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 32
Beiträge: 4.148
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

Zitat:
Zitat von Tricody Beitrag anzeigen
Tja, deshalb ist der IM ist für mich nur noch im Spitzenbereich unter Triathlon klassifizierbar. Wenn man die 3,8km mit dickem Neo und in 1:10 Std. "bewältigt", hat das für mich nichts mehr mit Schwimmen zu tun. Und wie oft muss ich hier lesen, dass "ich ja eigentlich keinen Bock auf Schwimmen habe" und "sowieso nicht Schwimmen trainiere, weil es ja eh nix bringt" oder "ohne Neo gehe ich nicht an den Start" oder man sich gar als "Neo-Triathleten" bezeichnet. Was hat das noch mit drei Disziplinen zu tun? Wenn die Leute keinen Bock aufs Schwimmen haben und langsamer als jeder 11-Jährige in meinem Verein sind, sollen sie doch Duathlon machen oder sich als Duathleten bezeichnen, denn Triathleten sind das für mich keine.
Deshalb finde ich Windschattenrennen deutlich "triathletischer", denn da haben die schwachen Schwimmer keine Chance mehr (warum versuchen wohl so viele gleich beim IM ihr Glück, anstatt sich auf der OD zu verbessern? Richtig, weil ab einem gewissen Niveau 90% niemals beim Schwimmen mithalten könnten und damit keien Chance mehr haben).

Ein bisschen OT jetzt, aber wollte ich schon lange mal gesagt haben.

Ansonsten ist es nunmal so wie es ist. Im Pro-Bereich ist die Leistungsdichte ohnehin so hoch, dass dein Argument nicht zählt. Und bei den Ak-Athleten gleicht sich das schon wieder aus. Ich bin ein grottiger Radfahrer und ein verhältnismäßig schneller Läufer und Schwimmer, trotzdem entwischen mir viele Leute auf dem Rad, die ich nicht wieder einholen kann.
Das oben genannte Schwimmbeispiel kannst du genauso beim Radfahren und Laufen anwenden. In den Einzeldisziplinen hätten die Triathleten einfach keine Chance.

Wir sind aber hier beim Triathlon von dem her ist es egal <;
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 23:08   #18
Tricody
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Alter: 34
Beiträge: 622
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

@XS

Ich hab das gar nicht auf die Einzeldisziplinen bezogen, sondern schon konkret auf den Triathlon. Und hier ist einfach Fakt, dass 90% absolut unterdurchschnittliche Leistungen im Schwimmen aufweisen (im Vergleich zum Radfahren und Laufen). Ist ja in Ordnung, wenn's für ne gute Platzierung reicht (und das tut es beim IM) ist es halt so, da kann ich rumheulen wie ich will und mir als letzte Konsequenz nen neuen Sport suchen. Aber was mir so gegen den Strich geht, ist die "keinen Bock auf Schwimmen" und "ist eh unwichtig" - Mentalität. Und dann noch kombniert mit der Neo-Problematik hat das doch nichts mehr mit einem wichtigen Bestandteil des Gesamtpaketes als eher mit einem "lästigen Vorspann" zu tun. Wenn einer schon ankommt: "Ich bin Triathlet, aber schwimmen kann ich nicht bzw. hab ich keinen Bock zu". Da krieg ich die Krise.

Und das mit den Einzeldiszplinen stimmt nebenbei so auch nicht. Schau dir die Leute von der KD an. Ein Brownlee, Justus, Gomez z.B.. Die laufen allesamt auf nationalem Top-Niveau. Ein Tim Don war neulich auf 10k nichtmal ne Minute langsamer als Haile (auch, wenn der vllt. nicht voll gelaufen ist). Ivan Rana ist letztes Jahr in einem Profi-Radteam gefahren. Also von "keine Chance" sehe ich da wenig.

Beim IM ist es natürlich wieder anders . Aber das hat daauch einfach mit der Extrembelastung und der Länge zu tun, das ist auch mir klar.
Tricody no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 23:28   #19
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

das problem ist, das man für sehr gute schwimmleistungen entweder sehr sehr früh angefangen haben muss, oder überdurchschnittlich viel zeit in kleine fortschritte investieren muss. diese zeit ist meist in den anderen beiden disziplinen effektiver angelegt auf den gesamtzeitgewinn betrachtet. zumindest in den altersklassen haben die athleten rein von der wassertrainingszeit gar nicht die möglichkeit, so viel zu trainieren.
bei den profis ist es sowieso anders. da starten teilweise ex-olympiastarter.......und verschwinden auch mehr oder weniger im (vorder)feld. freiwasser ist für die dann doch was anderes, als schwimmhalle.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2010, 07:09   #20
X S 1 C H T
'Norminator' und 'HellOnWheels' Terminierer
 
Registriert seit: 14.06.2007
Alter: 32
Beiträge: 4.148
AW: Wozu eigentlich noch Triathlon?

Zitat:
Zitat von Tricody Beitrag anzeigen
@XS

Ich hab das gar nicht auf die Einzeldisziplinen bezogen, sondern schon konkret auf den Triathlon. Und hier ist einfach Fakt, dass 90% absolut unterdurchschnittliche Leistungen im Schwimmen aufweisen (im Vergleich zum Radfahren und Laufen). Ist ja in Ordnung, wenn's für ne gute Platzierung reicht (und das tut es beim IM) ist es halt so, da kann ich rumheulen wie ich will und mir als letzte Konsequenz nen neuen Sport suchen. Aber was mir so gegen den Strich geht, ist die "keinen Bock auf Schwimmen" und "ist eh unwichtig" - Mentalität. Und dann noch kombniert mit der Neo-Problematik hat das doch nichts mehr mit einem wichtigen Bestandteil des Gesamtpaketes als eher mit einem "lästigen Vorspann" zu tun. Wenn einer schon ankommt: "Ich bin Triathlet, aber schwimmen kann ich nicht bzw. hab ich keinen Bock zu". Da krieg ich die Krise.

Und das mit den Einzeldiszplinen stimmt nebenbei so auch nicht. Schau dir die Leute von der KD an. Ein Brownlee, Justus, Gomez z.B.. Die laufen allesamt auf nationalem Top-Niveau. Ein Tim Don war neulich auf 10k nichtmal ne Minute langsamer als Haile (auch, wenn der vllt. nicht voll gelaufen ist). Ivan Rana ist letztes Jahr in einem Profi-Radteam gefahren. Also von "keine Chance" sehe ich da wenig.

Beim IM ist es natürlich wieder anders . Aber das hat daauch einfach mit der Extrembelastung und der Länge zu tun, das ist auch mir klar.
Für die Streckenlänge bei der KD würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Das dürfte ja nun langsam bekannt sein das die Strecken dort auch nicht passen, auch nicht bei der ITU.
X S 1 C H T no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden