Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein > Trainingslager


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.03.2012, 15:28   #1
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 29
Beiträge: 370
Trainingsplanung fürs Trainingslager

So,
nachdem ich jetzt endlich wirklich Semesterferien hab, wollt ich quasi ein "Trainingslager daheim" machen.
Leider weiß ich nicht so genau wie man das Training im Trainingslager verändert...
Ich trainier für Roth nach dem 12 Stundenplan von Triathlonszene
d.h. in Belastungswochen so ca. 14h, das hab ich auch gut weggesteckt.

Meine Fragen jetzt wie viel Stunden kann ich so ungefähr machen und wie das ganze gestalten?

Hatte an sowas gedacht:
1. Tag 20km Laufen + 1,5 h Schwimmen
2. Tag 100km Rad + Rumpfstabi
3. Tag 120km Rad + 6 km Koppeln
4. Tag Pause oder 20km Ausflugsradeln
5. Tag 25km Laufen + 1,5 h Schwimmen
6. Tag 100km Rad + 10km Koppeln
7. Tag 120km Rad + 6 km Koppeln
8. Tag Pause oder Vergnügungschwimmen
9. Tag 30km Laufen (nur wenns locker geht)+ 1,5 h Schwimmen
10. Tag 120km Rad + 1 h Schwimmen
11. Tag 140km Rad + 6 km Koppeln
12. Tag Pause
13. Tag Rumpfstabi

Eure Meinungen dazu zu viel, zu wenig, zu was weiß ich was

Bin für jeden Tipp und ähnliches dankbar
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 15:30   #2
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 39
Beiträge: 924
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

musst du wirklich jetzt schon 30km laufen? ich wuerde das laufen (zumindest die 30km) eher noch ruhiger halten, oder ne tempoeinheit machen.
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 15:44   #3
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 29
Beiträge: 370
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Zitat:
Zitat von loomster Beitrag anzeigen
musst du wirklich jetzt schon 30km laufen? ich wuerde das laufen (zumindest die 30km) eher noch ruhiger halten, oder ne tempoeinheit machen.
Hm ja hast wohl recht... Also eher 10-15 km mit 3x2km Schwelle oder so??
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 16:19   #4
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Ich würde auch um die Jahreszeit eher den Schwerpunkt im Trainingslager aufs Radeln legen, weil du regelmäßig zuhause nicht so viel Zeit/Möglichkeiten/gutes Wetter hast, um zu radeln.
Daher eher lange Läufe weg lassen und noch mal lange Radeinheiten schrubben.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2012, 21:12   #5
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Hört sich für mich ambitioniert, aber machbar an.
Ich würd auch den 30er weglassen. Nicht wegen der Jahreszeit, sondern weil der in diesen Block nicht reinpasst. Ich jedenfalls könnte die zwei Tage danach nicht so durchziehen.
@Ralph: Keks sprach von Trainingslager zu hause, da zieht das Argument mit dem Wetter nicht.
@loomster: ich find grundsätzlich lange Läufe um die Jahreszeit nicht schlecht (nur halt nicht in so einem Belastungsblock), Tempo mach ich dann später.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 08:42   #6
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

stimmt, mein Punkt war auch eher der hier: Trainieren Sieger von heute nach dem Prinzip der Blockperiodisierung? | Triathlon Portal - triathlon.de
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 09:54   #7
loomster
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: kopenhagen
Alter: 39
Beiträge: 924
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
@loomster: ich find grundsätzlich lange Läufe um die Jahreszeit nicht schlecht (nur halt nicht in so einem Belastungsblock), Tempo mach ich dann später.
deswegen habe ich ihm ja auch nur den 30er ausreden wollen, nicht den 20er
loomster no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 11:37   #8
jakob1989
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Zürich
Alter: 30
Beiträge: 133
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

also ich würde auf jedenfall mehr schwimmen. muss ja nicht immer gleich 1,5h sein. aber wenn man zeit hat so 5-6 mal die woche 1h schwimmen bringt ja keinen um sondern macht nur schneller. außerdem finde ich gerade nach längeren läufen oder bahntrainings hilf mir eine schwimmeinheit (vielleicht nicht gleich das härteste mainset) deutlich bei der regeneration.

jakob
jakob1989 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2012, 15:09   #9
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 29
Beiträge: 370
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Danke schonmal für die vielen Anregungen!!
Hab jetzt mal in meinen Terminplan eingearbeitet und das ganze in dieser Form überarbeitet:

1. Tag 20km Laufen + 1,5 h Schwimmen
2. Tag 100km Rad + Rumpfstabi
3. Tag 120km Rad + 6 km Koppeln
4. Tag Pause oder 20km Ausflugsradeln
5. Tag 25km Laufen + 1,5 h Schwimmen
6. Tag 100km Rad + 10km Koppeln
7. Tag 120km Rad + 6 km Koppeln
8. Tag Pause oder Vergnügungschwimmen
9. Tag 20km Laufen + 1,5 h Schwimmen
10. Tag 120km Rad + 1 h Schwimmen
11. Tag 140km Rad + 6 km Koppeln
12. Tag Pause
13. Tag Rumpfstabi + 20km "Beinelockerdrehen"
14. Tag 2h Schwimmen
15. Tag 100km Rad + 2h Schwimmen
16. Tag 160km Rad + evtl 2-4km Koppeln (nur fürs Gefühl)
dann 2 Tage Pause mit Plantschen und zum Eisessen radln oder sowas

Bis Tag 11 bzw dann 13 durch den Plan zu kommen wär mich schon wichtig, ob ich Tag 14-16 wirklich noch so durchzieh entscheid ich nach Gefühl, lieber vorsichtig sein, als sich kaputt machen.

Die 30km Laufen lass ich lieber, da war ich wohl etwas im Superman-Modus.

Tempotraining beim Laufen kommt dann nach dem Block wieder intensiver, bin auch mit meinem Tempo beim Laufen zur Zeit sehr zufrieden.


Eine Frage die sich bei der Aktion natürlich stellt ist:
Warum zu Hölle ist der Winterpokal am Sonntag vorbei??
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 09:01   #10
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Trainingsplanung fürs Trainingslager

Zitat:
Zitat von Scherzkeks435 Beitrag anzeigen
Eine Frage die sich bei der Aktion natürlich stellt ist:
Warum zu Hölle ist der Winterpokal am Sonntag vorbei??
Schau mal auf den Kalender und/oder Wetterbericht!

modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trainingslager April / Mai 2012 auf Fuerteventura schneck-attack Trainingslager 0 06.11.2011 20:50
Trainingslager auf Fuerte über Karneval 2012 Krefelder Trainingsblogs und Berichte 1 05.11.2011 07:45
Uhr fürs Schwimmen mit Zwischenzeitspeicher??? tharmuth Material: Schwimmen 6 21.08.2011 21:51
Biete: Trainingslager im Sauerland martin.gerling Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 7 20.02.2011 18:02
Trainingslager Ende März Playitas Fuerteventura schneck-attack Trainingslager 2 13.01.2011 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden