Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Triathlontraining allgemein > Trainingsblogs und Berichte


Trainingsblogs und Berichte Hier berichten einzelne Triathleten von ihren Trainingsvorbereitungen und Wettkämpfen. Du willst Deinen eigenen Trainingsblog? Eine PN an den Admin genügt.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.01.2012, 20:33   #31
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Wow hab grad mal in den Artikel rein geschaut, Regeneration bei 70-75% das halte ich für zu krass!
Und auch die Aufteilung auf 4 Zonen finde ich etwas zu minimiert.
In den meisten Lektüren (Fachbücher, Ratgeber etc.) liest man meist von 5-6 Zonen
Und die Regeneration bei untrainierten oder "nur" ambitionierten Athleten ist definitiv nicht so hoch zu stecken, meist liest man da bis 70%, über 70 habe ich gerade zum ersten mal gehört, würde auch mit meinem Empfinden zu Intensiv sein.
Also leg den Artikel nicht auf die Goldwaage, denn zu früh zu Intensives Training wenn man es nicht gewohnt ist führt oft zu Verletzungen.

Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 20:17   #32
mo77
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 57
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Hallo,

ja irgendwie passen die Bereiche nicht mit anderen Aussagen und Meinungen zusammen.

Ich hab mich heute erstaunlicherweise super frisch gefühlt, dachte ich bin erst mal mindestens einen Tag platt.
Hab dann heute eine Stunde bei 60% hfmax auf dem Rad gesessen.

Wie macht ihr das?????
Rechnet ihr eure Hfmax vom Laufen herunter oder nehmt ihr die 1 zu 1 auch fürs radeln und habt dann angepasste Bereiche? Oder sind die Hfmax bereiche bei euch nahezu gleich, also vom Radfahren und Laufen?
Lässt sich das auch aurechnen? Ich frage wegen einer potenziellen Leistungsdiagnostik. Oder ist es besser gleich 2 zu machen, also für jede Disziplin extra?

Morgen wirds knapp mit dem Trainieren, wird so wie es aussieht wieder ein Ruhetag, vieleicht werde ich ihn mit Gymnastik und Dehnen etwas anreichern.

Grüße
Mo
mo77 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2012, 20:24   #33
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Also ich hab nen Stufentest auf nem Laufband gemacht, aber ohne Professionelle Auswertung und co. so für mich und das geht auch, da kannst du schon recht gut die eigenen Bereiche mit errechnen.
Aber vor den Großen Umfängen kommt noch ne Diagnostik her

Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 15:45   #34
nokin
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Münster
Beiträge: 52
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Zitat:
Zitat von mo77 Beitrag anzeigen
Hallo,


Wie macht ihr das?????
Rechnet ihr eure Hfmax vom Laufen herunter oder nehmt ihr die 1 zu 1 auch fürs radeln und habt dann angepasste Bereiche? Oder sind die Hfmax bereiche bei euch nahezu gleich, also vom Radfahren und Laufen?
Lässt sich das auch aurechnen? Ich frage wegen einer potenziellen Leistungsdiagnostik. Oder ist es besser gleich 2 zu machen, also für jede Disziplin extra?


Grüße
Mo
Ne ganz gute Näherung ist einfach 10 Schläge abzuziehen. Sprich, wenn du beim joggen bei 70% (bei mir 140 Schläge) unteres GA1 bist entspricht das Puls 130 beim radeln. Wenn dus genau wissen willst kommst du natuerlich um zwei Diagnostiken nicht drum rum. Man kann sicherlich darueber streiten, ob man das machen muss. Man kann auch schon wegen einer streiten ... Aber wenn man Bock drauf hat und einem die Kohle egal ist, warum nicht
nokin no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 22:25   #35
mo77
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 57
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Hallo,

so bin heute dann doch noch 50 Minuten glaufen, ganz locker bei ca. 65%. Der Hund musste ja raus....
mo77 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2012, 16:17   #36
mo77
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 57
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Hallo,

so nun komm ich mal wieder zum schreiben. Wenn hier jeder so viel trainieren würde wie schreiben und lesen wäre die sub8 in Hawai schon längst geknackt.

Ich hab den 18 und 19 mich auf die faule Haut gelegt.
Darf man überhaupt zwei Ruhetage hintereinander machen?

Am Freitag den 20. bin ich etwas gelaufen waren so um die 8 km? Hatte nichts zum messen dabei und bin mal ne neue Strecke gelaufen, es hat so viel Wald und Wege hier, dass ich mich irgendwann mal verlaufen werde. Der Lauf war bei (wo ist denn hier das Durchschnitt-Zeichen) 75% und 5`32`` Pace.
Abend war ich dann noch etwas Welness im Schwimmbad mit meiner Frau. Klar schwimmt man dann auch ein paar Bahnen, waren vieleicht 700m - jaja lacht nur.....

Am Samstag 21.1 hab ich mir wieder einen hammer Actinfilm in der Garage angeschaut, und wenn man schon mal da ist bin ich natürlich auf die Rolle. Der Film war 1:41 h lang und das alles bei 60% hfmax.

Gestern gab es mal wieder zur Abwechslung einen langen Lauf. Hab im Wald jemanden getroffen der auch gelaufen ist. Andere AK - M60.
Haben etwas geplaudert und sind gemütlich dabei weitergelaufen. Am ende waren es dann 27 km bei genau 6´ Pace und 70 % hfmax

Somit habe ich mir heute den Schontag verdient. Mir tuen auch irgendwie die Füße etwas weh. Vorne an den Ballen. Seit diesem schnellen 10 km Lauf. Naja selber schuld sowas macht man auch nicht in den neuen Schuhen.
Hehe hab schon wieder 2 schlimme Krankheten gefunden die zu den Symptomen passen - Aber ein paar Tage ohne Laufen werdens zeigen. Kann ich auch endlich mal die Salben aufbrauchen bevor sie ablaufen.

Morgen wird wieder mal zum Frühschwimmen gedackelt und Abends auf die Rolle.

Gerade fällt mir auf, dass ich in letzter Zeit wenig Rumpfstabi und Athletik gemacht habe. Ok die Ausrede mit dem Handgelenk sollte reichen um das Gewissen noch ein paar Tage ruhig zu halten.

Schöne Räder wurden mir angeboten, kann mich aber nicht wirklich entscheiden.

So jetzt genieße ich den Ruhetag in der warmen Stube bei einem lecker Tee und schaue den Schneeflocken zu.

Grüße
Mo
mo77 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2012, 16:19   #37
mo77
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 57
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Abend allerseits,

nun wird mal wieder was geschrieben.
Am 24.1 bin ich in der früh eine gute halbe Stunde kraulen gewesen.
Abend hab ich mich 2:20 auf der Rolle ausgetobt bei 75 % hfmax.

Mittwoch den 25. gabs nen Lauf nit ein paar kuezen Spurts, einfach weil ich lust drauf hatte. Die Polar meinte am ende, dass ich den Puls in der Spitze bis 96% hochgejagt habe??!! Im Durchschnitt waren es 78%. Nach einer Stunde 20 Minuten war ich wieder zu Hause.

Sind solche Peaks zu früh im Jahr? Von der belastung fand ichs ok.

Oweh dann hab ich seit langem mal wieder 4 Tage am Stück nichts gemacht. Sehr seltsam, dass man wirklich sowas wie ein schlechtes Gewissen entwickelt.

Heute hab ich mir wieder einen schicken Aktinfilm auf der Rolle gegönnt. 75% 80 Minuten 10 Tote - guter Schnitt

Vieleicht geh ich heute Abend noch ganz locker Laufen. Morgen Früh steht Schwimmen auf dem Plan und Nachmittgas wieder ein wenig Laufen.

Allen viel Spass bei trainieren..

Grüße
Mo
mo77 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 19:43   #38
mo77
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 16.03.2011
Beiträge: 57
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Hui Hallo Ich lebe noch

hab die sub 40 auf den 10er bereits jetzt geknackt

In 10 Tagen gibt es einen Sprint

Hab eine tolles Carbon TT

Training ist wunderbar gelaufen


...


..
mo77 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 09:30   #39
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Cool, hört sich gut an. Aber erzähl doch mal über dein aktuelles Training. Was und wieviel machst du aktuell? Welche Einheiten? Was hat sich verändert?
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 11:44   #40
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Schloss-Triathlon-Moritzburg: Das Leiden beginnt

Wow da hat das Training ja gut gefruchtet
Dran bleiben dann gehts vorwärts - du schaffst das.

Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer, wo 2010 ?! (Liste der geplanten Starts) X S 1 C H T Alle anderen Distanzen 191 07.04.2011 17:13
Suche Mitteldistanz Ende Juni bis Ende juli Brati Langdistanz und halbe Sachen 7 18.09.2010 14:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden