Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.02.2014, 17:56   #1
Corradogoose
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 25.07.2012
Ort: Halstenbek
Alter: 40
Beiträge: 17
Exclamation falsche Technik, weiter trainieren?

Hallo....
da ich vor ca. einem Jahr das Kraulschwimmen, mehr oder weniger,in einem Kurs erlernt habe, versuche ich regelmäßig schwimmen zu gehen um meine Schwimmtechnik zu verbessern und schneller zu werden!
Insgesamt versuche ich 3x mal die Woche ins Wasser zu kommen und schwimme bis jetzt so ca. 800m-1300m! Leider fehlt noch ein wenig Kondition für mehr...
Nebenbei mache ich 2-3x die Woche Stabi Training damit ich eine bessere Körperspannung bekomme bzw. meine Wasserlage zu verbessern!
Gestern Abend war ich auch wieder im Wasser und dort habe ich ebenfalls einen Triathleten getroffen der am trainieren war!
Der gute Mann war mal richtig fix unterwegs und man sah, dass er das schon einige Jahre machte...
Nachher in der Umkleide kamen wir ins Gespräch. Er meinte, das meine Technik noch nicht so doll wäre....irgendwie zu unruhig im Wasser bzw. meine Arme knicken zu schnell ein, wenig Gleitphase usw....Ich sollte doch unbedingt wieder Kurse besuchen, da es am Anfang nur auf die Technik ankommt!

Nun bin ich irgendwie unsicher ob ich jetzt noch weiter schwimmen soll? Mein nächster Kraul-Aufbaukurs ist erst Anfang März! Soll ich lieber warten oder trotzdem weiter machen???
Will mir das Leben auch nicht wirklich schwer machen...

Ich pers. war schon ganz stolz: 500m schwimme ich bereits in 9:49m (Ich lag schon mal bei knapp 12min)

Was meint Ihr???

Gruß Goose
Corradogoose no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 20:01   #2
Doppel Ultra Emsdetten
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 11.11.2012
Ort: NRW
Beiträge: 64
AW: falsche Technik, weiter trainieren?

Natürlich weitermachen... mach zu Beginn jedes Trainngs etwas Techniktraining und frag ggf. Mitschwimmer mal nach Tipps/Übungen.
Wie wäre es mit einem Verein??
Doppel Ultra Emsdetten no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 22:38   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: falsche Technik, weiter trainieren?

Zitat:
Zitat von Corradogoose Beitrag anzeigen
......Was meint Ihr???

....zunächst einmal weniger ausrufezeichen verwenden

ansonsten bin ich auch der meinung weitermachen. in der kurzen zeit bis zum nächsten kurs werden sich deine jetzigen fehler nicht auf ewig verfestigen, sprich das ist später alles wieder verbesserbar.
und gerade anfängern bringt jeder meter im wasser was, und wenns nur vertrautheit mit dem medium ist, wassergefühl.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 18:32   #4
BrandyJr
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 21.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 160
AW: falsche Technik, weiter trainieren?

Ja, definitiv weitermachen!
Wie sehen deine bisherigen Trainingseinheiten aus? Die 800-1300m am Stück oder Gesamt?

Versuch doch mal den 'klassischen' Aufbau: Einschwimmen, Technik, Hauptteil, Ausschwimmen
Übungen findest du im Netz eigentlich genug, bzw. wenn du bereits einen Kurs hattest, müsstest du einige schon kennen.
Mir hat es geholfen eine genaue Beschreibung bzw. ein Youtube-Video einer Übung zu suchen und dann direkt vor der Ausführung noch einmal kurz zu "visualisieren".

Zusätzlich macht es durchaus Sinn auch die anderen Schwimmstile im Training unterzubringen. Zum Einen hilft das gegen Dysbalancen (durch Einseitigkeit) und zum Anderen trainierst du damit auch das Wassergefühl.
BrandyJr no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2014, 16:25   #5
Matthias75
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 03.03.2003
Ort: Starnberg
Alter: 43
Beiträge: 192
AW: falsche Technik, weiter trainieren?

Zitat:
Zitat von Corradogoose Beitrag anzeigen
Was meint Ihr???

Gruß Goose
Mach weiter, soviel kann's nicht schaden bei den Umfängen. Komm aber von dem Glauben ab, dass 3mal/Woche Rumpftraining für's Schwimmen notwendig ist. Die unruhige Wasserlage kommt häufig durch den falschen Armzug und nicht durch fehlende Körperspannung. Bin früher relativ gute Zeiten geschwommen und hab' heute eigentlich auch noch einen guten, zumindest sehr ruhigen Schwimmstil. Damals hab' ich im Winterhalbjahr einmal die Woche Zirkeltraining gemacht, sonst kein Rumpf, heute kaum Rumpf (nur für's Laufen), die Wasserlage passt trotzdem. 3-mal die Woche Rumpf schadet sicher nicht, ist aber für's Schwimmen nicht erforderlich.

Such dir ansonsten einen Verein, wo du konstant korrigiert wirst. Bringt mehr als ein Seminar alle 3-6 Monate und dann wieder selbst rumdoktorn. Und für den Preis eines Seminars kanste 2-3 Jahres-Mitgliedbeiträge zahlen.

Zitat:
Zitat von BrandyJr Beitrag anzeigen
Ja, definitiv weitermachen!
Wie sehen deine bisherigen Trainingseinheiten aus? Die 800-1300m am Stück oder Gesamt?

Versuch doch mal den 'klassischen' Aufbau: Einschwimmen, Technik, Hauptteil, Ausschwimmen...
200m Einschwimmen (min), 200m-400m Technik, 200m Ausschwimmen, da bleibt bei 800m-1300m nicht mehr viel Platz für 'nen Hauptteil...

Matthias
Matthias75 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 22:55   #6
Corradogoose
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 25.07.2012
Ort: Halstenbek
Alter: 40
Beiträge: 17
AW: falsche Technik, weiter trainieren?

Vielen Dank für Eure Antworten!
Nein, ich schwimme die Strecke am Stück und mache zur Zeit noch keine weiteren Übungen dazu! Ich bin bereits auf der Suche nach einem Triathlon Verein. Denke auch, das das am besten ist...
Dann kann ich ja wieder beruhigend morgen früh ins Wasser gehen

Das Stabi Training mach ich eigentlich für alles! Allerdings habe ich schon gelesen, das eine gewisse Körperspannung die Wasserlage verbessert! Es wird zumindest nicht schaden

Ich werde die Tage mal nach ein paar Videos ausschau halten! Vielen Dank nochmal für die Tipps!
Corradogoose no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was soll ich für meine Olympische Distanz trainieren? jojo6_de Laufen 15 08.12.2011 11:43
Biete: Mit Jan Frodeno für einen guten Zweck trainieren UC2011 Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 0 18.05.2011 11:33
Mit Restalkohol trainieren sailorck Triathlontraining allgemein 15 02.01.2011 19:42
Rückenschwimmen - nur mit beinschlag 100m (Rettungsschwimmen) - wie trainieren? timab Schwimmen 7 10.10.2010 16:34
Wie das restliche Jahr trainieren? Vorsichhintrainierer braucht Strukuren HobbyStudent Triathlontraining allgemein 9 07.08.2010 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:06 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden