Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.03.2014, 09:17   #31
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von Roady Beitrag anzeigen
Ich habe mittlerweile schon drei Jahre Training hinter mir und bin immer noch kein guter Schwimmer. Aber ich arbeite wie ein Tier an mir. So hab ich es vom "Oma-Brust"-Technik Schwimmer zum gemeinen Schwimmer, der die 1500 in rund 24min und die 400 in mittlerweile um die/knapp unter 6min schwimmt, geworden.
Also nur Mut mann kann auch in einem alter noch schwimmen lernen, in dem man sagt dass die Motorische Lernfähigkeit nicht mehr gut ist.


Greez
Roady
Als schlechten Schwimmer bezeichnest du dich??? Naja, aus meiner Sicht, der seit letztes Jahr September kraulen kann und gestern erstmals (in einem 25m Becken) die 400m unter 8 Minuten geschwommen ist, bist du wohl kein "schlechter Schwimmer"!!!

mal was ganz anderes:
ich brauche immer so ca. 400m - 600m um "warm" zu werden und meinen Rythmus zu finden! Am liebsten würde ich immer nach 100m - 200m aufhören, weil ich schon so fertig bin. Wenn ich mich dann mal eingeschwommen habe und meinen Rythmus gefunden habe, könnte ich ewig schwimmen. Jetzt mach ich mir so meine Gedanekn, da ich im Augsut an meiner ersten Mitteldistanz teilnehme und da wohl ein Einschwimmen eher schwierig sein wird, da vorher zwei Startgruppen über die olympische Distanz starten und dann die Mitteldistanz. Gibts ne Möglichkeit oder bestimmte Übungen um sich an Land effektiv aufzuwärmen, um gleich auf den ersten Meter seinen Rythmus zu finden???
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2014, 12:38   #32
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
.....mal was ganz anderes:
ich brauche immer so ca. 400m - 600m um "warm" zu werden und meinen Rythmus zu finden! Am liebsten würde ich immer nach 100m - 200m aufhören, weil ich schon so fertig bin. Wenn ich mich dann mal eingeschwommen habe und meinen Rythmus gefunden habe, könnte ich ewig schwimmen. Jetzt mach ich mir so meine Gedanekn, da ich im Augsut an meiner ersten Mitteldistanz teilnehme und da wohl ein Einschwimmen eher schwierig sein wird, da vorher zwei Startgruppen über die olympische Distanz starten und dann die Mitteldistanz. Gibts ne Möglichkeit oder bestimmte Übungen um sich an Land effektiv aufzuwärmen, um gleich auf den ersten Meter seinen Rythmus zu finden???
ich würde
a) den kreislauf vorher schon mal in schwung bringen, und das
b) mit übungen zum ansprechen der schwimmuskulatur verbinden.

also alle mögllichen arten armkreisen, paar liegestütze. die eliteathleten in saarbrücken machen direkt am beckenrand vorm schiwmmen zb gern mal therabandübungen für arme und oberkörper.
wobei einschwimmen immer am besten ist. meist kann man ja auch neben den wettkampfstrecken, startbereichen einschwimmen.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 16:35   #33
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 536
AW: Atemtechnik

Das ist ganz normal, nicht umsonst schwimmen die Athleten sich ein
Hier mal nen Interview genau dazu:
Training/Knowhow | Doro-Doku - Teil 2: Das Einschwimmen | swim.de

Ist zwar von Doro Brandt also ner reinen Schwimmerin aber das kann man auch auf den Tri übertragen. So viel einschwimmen ist allerdings schwerer. Ich hab schon unterschiedlichstes gesehen, sogar schon Leute die kurz das Zugseil ausgepackt haben und sich damit kurz eingezogen haben.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 20:12   #34
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Atemtechnik

Jetzt mal was ganz anderes:
habe noch keinen Wettkampf mit Neo bestritten. Hab nen GARMIN 310XT. Wenn ich den beim SChwimmen mit Neo dran hätte, stell ich mir das Ausziehen des Neos eher etwas schwer vor. Macht ihr eure Pulsmesser schon beim Schwimmen dran oder erst später?
Wo habt ihr euren Pulsmesser beim Radfahren? Am Handgelenk oder am Rad?
Noch ne Frage:
Ich hab nen Zweiteiler. Schwimmt man bei Neoverbot mit Oberteil?
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 21:32   #35
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
......Wenn ich den beim SChwimmen mit Neo dran hätte, stell ich mir das Ausziehen des Neos eher etwas schwer vor....
etwas schwieriger als ohne uhr, aber die anzüge heutzutage sollten si flexibel sein, dass man sie auch über eine uhr ziehen kann.

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
Noch ne Frage:
Ich hab nen Zweiteiler. Schwimmt man bei Neoverbot mit Oberteil?
bei neoverbot zählt die mindestbekleidung, was bei männern badehose oder einteiler bedeutet.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 21:49   #36
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
etwas schwieriger als ohne uhr, aber die anzüge heutzutage sollten si flexibel sein, dass man sie auch über eine uhr ziehen kann.



bei neoverbot zählt die mindestbekleidung, was bei männern badehose oder einteiler bedeutet.
Also absolvierst du deinen Wettkampf komplett mit Uhr am Handgelenk???

Und man zieht bei nem Zweiteiler sein Oberteil beim Wechsel aufs Rad erst an?
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 22:19   #37
AntonDieter
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 27.01.2014
Alter: 35
Beiträge: 12
AW: Atemtechnik

vielen Dank für die rege Beteiligung.

Als ich gestern schwimmen war, habe ich erstmals eine 50m Bahn geschafft, aber nur in einem 3er Zug. der zweier Zug ist mir zu schnell. Aber irgendwie höre ich oft, dass ich lieber den zweier Zug machen sollte.

womit ich noch nicht klar komme ist, ob ich durch die Nase oder Mund ausatme. Wenn ich durch den Mund atme, dann bekomm ich immer Wasser in die Nase, könnte ihr eine Nasenklemme helfen? Wenn ich durch die Nase ausatme, dann habe ich koordinativ Probleme beim einatmen

Was meine Köroerspannung angeht: mir fällt es mit Pullbuoy total schwer gerade zu bleiben. Mein ganzer Körper dreht sich immer mit den Armzügen.

Ich will morgen mal 1,5km durchschwimmen, egal mit welchem Stil. Und dann will ich mal in einem Triathlon Verein vorbeischauen.
AntonDieter no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 23:02   #38
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
Also absolvierst du deinen Wettkampf komplett mit Uhr am Handgelenk???
habe ich, ja. allerdings nur auf mittel- und langdistanzen.

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
Und man zieht bei nem Zweiteiler sein Oberteil beim Wechsel aufs Rad erst an?
sorry. hatte da vorhin einen denkfehler. ich dachte die ganze zeit an einen zweigeteilten neopren, du meintest aber sicherlich einen zweigeteilten wettkampfanzug. da hat man das oberteil natürlich beim schwimmen schon an.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 23:13   #39
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
sorry. hatte da vorhin einen denkfehler. ich dachte die ganze zeit an einen zweigeteilten neopren, du meintest aber sicherlich einen zweigeteilten wettkampfanzug. da hat man das oberteil natürlich beim schwimmen schon an.
Zieht das nicht nach unten bzw. wie schaut es da mit der Wasserlage aus?
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 23:14   #40
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 47
Beiträge: 6.873
AW: Atemtechnik

Zitat:
Zitat von AntonDieter Beitrag anzeigen
.....Als ich gestern schwimmen war, habe ich erstmals eine 50m Bahn geschafft, aber nur in einem 3er Zug. der zweier Zug ist mir zu schnell. Aber irgendwie höre ich oft, dass ich lieber den zweier Zug machen sollte.....
dreierzug ist per se erst mal gut. den meisten wird dabei halt nur die luft knapp, wenn sie richtig hart schwimmen. deswegen schwimmen die meisten (inkl. reine schwimmer) im wettkampf meist 2er zug.

Zitat:
Zitat von AntonDieter Beitrag anzeigen
......womit ich noch nicht klar komme ist, ob ich durch die Nase oder Mund ausatme. Wenn ich durch den Mund atme, dann bekomm ich immer Wasser in die Nase, könnte ihr eine Nasenklemme helfen? Wenn ich durch die Nase ausatme, dann habe ich koordinativ Probleme beim einatmen .....
im idealfall bläst du durch mund UND nase aus. normalerweise atmest du ganz normal wie beim laufen zb. da bekommst du die atmung bei sportlicher belastung ja auch hin. alles andere ist nur kopf- und übungssache beim schwimmen.
nasenklammer kann helfen, musste mal probieren.

Zitat:
Zitat von AntonDieter Beitrag anzeigen
.....Was meine Köroerspannung angeht: mir fällt es mit Pullbuoy total schwer gerade zu bleiben. Mein ganzer Körper dreht sich immer mit den Armzügen...
tja, was soll man da sagen? entweder mal den arsch zusammenkneifen (im wahrsten sinne des wortes), damit sich die körperspannung erhöht, mit dem fehler leben, oder diese übungen komplett weglassen.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atmung, kraulen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden