Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13.12.2013, 23:03   #1
Irinus
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 13.12.2013
Beiträge: 4
Am Kraulen seelisch zerbrochen

Zuerst mal Hallo im Forum


Wie der Titel schon sagt, mein Problem ist das Kraulen.
Ich schwimme seit 4,5 Monaten 2 mal die Woche und schaffe nur 2 Längen Kraul. Ich bin total verzweifelt! Der Trainer sagt, ich sei zu hektisch, ausserdem stimmen viele Dinge in der Technik nicht, wie auch immer, selbst wenn die Technik noch so schlecht ist, sollte ich doch mehr als 2 Bahnen schaffen, nach 2 Längen bin ich völlig ausser Atem und kämpfe die letzten Meter schon sehr stark, dabei bin ich sportlich und habe eine gute Ausdauer, nur beim Kraulen da hauts nicht hin. Atme ich zu wenig ein oder zuwenig aus? Das gibts doch nicht, das da nix weitergeht, wo vermutet ihr das Hauptprobem?


Danke
Irinus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2013, 23:52   #2
Silversky
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 23.07.2012
Ort: München
Beiträge: 89
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Also ich würde auch vermuten das du einfach zu "hektisch" bist. Was ich damit meine ist: du stresst dich selbst so stark das du die Bewegungen viel zu schnell ausführst, was dazu führt das du schnell Luftnot kriegst. Folglich ist dann nach 2 Bahnen auch Schluss weil du schlicht und einfach keine Luft mehr hast!
Kraulen ist wie Laufen oder Radfahren, du brauchst nicht im 2er Zug jedes mal eine volle Lunge Luft zu nehmen, es reicht auch weniger!
Mein Tipp für dich: Geh mal alleine ins Schwimmbad, ohne Druck durch Trainer oder Trainingskollegen. Schnapp dir nen Pullboy und klemm ihn dir zwischen die Oberschenkel und dann fang ganz entspannt an zu Kraulen (Beine brauchste nicht, der Pullboy hält dich oben). Versuch den Armzug gezielt langsam zu machen, Arm für Arm. Nach jeder Bahn machst du solange Pause bis du wieder ruhig Atmest und startest dann wieder eine neue Bahn. Wenn ich recht habe dürftest du ja im normalen Training nach jeder Bahn nen Puls um die 180 haben oder?
Silversky no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 10:13   #3
Irinus
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 13.12.2013
Beiträge: 4
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Ja ich bin sehr hektisch, ich mache zuviele Züge, ich mach 5 wenn andere 2-3 machen, das hab ich aber schon etwas verbessert. Am Ende der 2 Bahnen bin ich bei ca. 150, das grösste Problem ist die permanente Atemnot, Stress und Überlebenskampf, ich hab schon Angst vorm Kaulen und jede Länge ist für mich eine Überwindung, wer setzt sich schon gerne einem Überlebenskampf aus? Am Ende der 2 Bahnen mache ich schon unter Wasser bei geschlossenem Mund Atemewegungen hin und her und bin froh wenn ich wieder Luft bekomme. Purer Stress,ich bin nach dem Schwimmen auch so aufgekratzt, dass ich nicht schlafen kann, whrscheinlich forciert der Stress Adrenalin.
Irinus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2013, 12:46   #4
BrandyJr
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 21.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 160
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Hehe, kenn ich!

Das Problem wird bei dir auch die Atmung generell sein. Bei mir ist etwa um die 50ste Trainingseinheit der "Knoten geplatzt".

Atmest du konstant oder hältst du zwischendurch die Luft an? Ich habe letzteres getan und ob ich zwischen einem Atemzug 2 oder 8 Armzüge gemacht habe, hat subjektiv irgendwie kaum einen Unterschied gemacht. Nach 100m war ich erstmal platt.
Allerdings war meine Technik wohl recht gut und ich war von Anfang an ziemlich schnell im Wasser unterwegs. Dementsprechend musste ich bewusst runterbremsen und locker schwimmen um längere Strecken zu absolvieren.

Versuch doch mal die Armzüge auf einer Bahn zu zählen und fang dann an diese Zahl Stück für Stück zu reduzieren. Gleichzeitig achte auf einen LANGEN Armzug bis zum Ende hin.

Eine andere Übung wäre das bewusste "Gleiten nach jedem Armzug". Sprich einen langen/kräftigen Armzug, dann die hintere Hand am Oberschenkel ablegen, Körperspannung halten und in Supermanpose im Kopf "einundzwanzig" sagen, danach den nächsten Zug mit dem anderen Arm etc. Wichtig: Dabei immer konstant ausatmen und nicht anhalten!

Gibt sicher noch viele andere Übungen, die darauf abzielen die Atmung gleichmäßiger durchzuführen und zu lernen, dass man im Wasser eigentlich keine Angst vorm dem Ertrinken haben muss.
BrandyJr no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 09:56   #5
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Hi Irinus,

war bei mir am Anfang auch ähnlich. Ich denke du wirst genau wie 90% aller Anfänger Probleme haben unter Wasser aus zu atmen. Wenn du dann versuchst während der Kopf über Wasser ist aus und ein zu atmen dann geht das ganz schnell schief.
Dazu musst du dich mit dem gedanken anfreunden gezielt unter Wasser aus zu atmen.
Da gibt es eine schöne eintönige Übung die auch kaum Spaß macht, aber richtig viel bringt!
Stell dich an den Beckenrand wo du stehen kannst, halte dich da fest und atme knapp über der Wasseroberfläche tief ein. Jetzt hälst du die Luft kurz an und gehst langsam mit dem Kopf unter Wasser. Wenn du voll abgetaucht bist atmest du aus. Das aber bewusst ruhig. Wenn du wirklich alles raus hast wieder ruhig hoch und frisch luftholen. Mach das immer so in 20wdh Sätzen und mach das ruhig mal 2-3 Wochen in jedem Training 2-3 Sätze vor dem schwimmen. Irgendwann hast du das dann raus, und der Rest geht dann fast von alleine.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 11:04   #6
pointex
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: innviertel, passau
Beiträge: 730
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

an deiner stelle würde ich den trainer wechseln.
anfänger kraulen bei mir die ersten 10 einheiten gar nicht.
als erstes wird die kraulbewegung inkl. atmung in hüfthohen wasser eingeübt, dient aber nur um die angst zu nehmen und das muster kennenzulernen. als nächstes kommt gleiten im wasser mit auftriebshilfe, die auftzriebshiolfe reduzieren bis es ohne geht. nun kann mit dem beinschlag begonnen werden. wenn der beinschlag effektiv ist, auch bei kopf im wasser kann ans erlernen der kraultechnik gedacht werden. dies muss aber auch methodisch zerlegt in einzelnen technikübungen passieren bis es zusammengefügt wird. würde vorschlagen zurück zum anfang und von ganz vorne anfangen.
pointex no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 13:09   #7
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Zitat:
Zitat von pointex Beitrag anzeigen
an deiner stelle würde ich den trainer wechseln.
anfänger kraulen bei mir die ersten 10 einheiten gar nicht.
als erstes wird die kraulbewegung inkl. atmung in hüfthohen wasser eingeübt.....
dazu muss man aber erst mal hüfthohes wasser haben. die meisten dürften in schwimmhallen ohne zusätzliches kinderbecken unterwegs sein.
ansonsten schließe ich mich der meinung der meisten hier an....ruhe bewahren und am ausatmen unter wasser arbeiten. das vll mal am beckenrand stehend ohne schwimmen üben. das musste theoretisch stundenlang machen können.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2013, 19:50   #8
Irinus
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 13.12.2013
Beiträge: 4
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Hallo,


Danke für eure Antworten, schon langsam wird mein Problem für mich klarer!

Angefangen hat es damit, dass das langsame Ausatmen unter Wasser für mich so schwer war,
ich hab Herzklopfen und Wallungen bekommen, als ob ich auf einen Abgrund zurasen würde ohne mit der Möglichkeit zu bremsen. Dann hat die Teufelsspirale begonnen. Nach dem Einatmen drehe ich den Kopf unter Wasser und halt mal die Luft an, dann atme ich relativ schnell aus halte aber etwas Luft zurück, beim Drehen des Kopfes aus dem Wasser, puste ich mit der Restluft Wasser aus der Nase, die Zeit zum Einatmen ist dann relativ kurz, das wiederholt sich dann. Dazu kommt, dass ich dann die Bewegungsabläufe immer schneller mache, damit der Beckenrand möglichst schnell erreicht ist und die Qual ein Ende hat.

Ich hab leider nie Schwimmen gelernt, und der Verein ist ein Massenbetrieb bei dem Schwimmer unterschiedlicher Niveaus ihre Übungen abarbeiten, Betreuung gibt’s da nicht wirklich. Werd mir zusätzlich 10-20 Einzelstunden nehmen. Freut mich aber, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin, hab mir schon Vorwürfe gemacht, dass ich besonders untalentiert bin, es würde mich echt glücklich machen zu erfahren, dass ich auch Kraulen kann.

Danke
Irinus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 06:51   #9
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Hi Irinus,

wo kommst du denn her?
Breit gestreut findest du zum Beispiel Schwimmseminare von triathlon.de, die man durchaus empfehlen kann. Du brauchst einfach mal so 3-4h geleitetes Training wo dir aktiv geholfen wird. Das wird schon reichen damit du ins schwimmen ein kommst.
Was ich auch wärmstens empfehlen kann ist Jan Wolfgarten als Coach. Jan macht Anfang nächstes Jahr in Frankfurt zwei Seminare und evtl. eins in München. Aber Jan ist professioneller coach der auch Einzelstunden per Terminvereinbarung macht. Und das Lohnt sich wirklich!
Um dir mal ein Gefühl zu geben was ich meine, ich selbst bin mittlerweile schon nen ganz passabler Schwimmer und schwimme mit Jan. Im Sommer hat er dann einem Rentner der ihn im Schwimmbad angesprochen hat, dann immer während ich das Programm fertig geschwommen bin noch so 20-30min "Schwimmunterricht" gegeben. Nach 6-7 Einheiten ist der Rentner schon gute 100m durchgekrault. Das hat mich selber sehr beeindruckt!
Jan Wolfgarten | Swim Training, Coaching,Jan Wolfgarten | Swim Training, Coaching,

triathlon-szene.de | Das Portal fuer Triathlon Training: Vom Volkstriathlon bis zum Ironman. - Die triathlon-szene Schwimmseminare mit Jan Wolfgarten

triathlon.de-Schwimmseminare 2013/2014: Die Schwimmprofis helfen dir! | Triathlon Portal - triathlon.de

Nicht das du jetzt einen Falschen Eindruck bekommst, auch die Triathlon.de Seminare sind super. Ich kenne zwei Trainer aus dem Trainerstaab und die sind echt gut!
Aber ich selbst trainiere bei Jan und wollte dir eine Breite Palette an angeboten aufzeigen.
Gerade weil hier im Forum teilweise andere Angebote tot geschwiegen werden, weil keiner sich traut oder der Konfrontation entgehen will.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2013, 20:26   #10
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Am Kraulen seelisch zerbrochen

Zitat:
Zitat von pointex Beitrag anzeigen
... nun kann mit dem beinschlag begonnen werden. wenn der beinschlag effektiv ist, ...
Hallo zusammen!

Jetzt muss ich mich auch mal einklinken! Ich hab das Kraulschwimmen vor ca. 14 Wochen bei nem Kraulkurs erlernt und es klappt eigentlich schon ganz gut. Die Zeiten lassen zwar noch zu Wünschen übrig, wenn ich aber bedenke, dass ich vor Beginn meines Kurses nach 20m kraulen den Beckenrand aufsuchen musste, weil ich platt war, und nun mittlerweile 400m (Zeit um die 9:30)am Stück ohne größere Probleme durchhalte, bin ich doch guter Dinge, dass es bis August noch besser wird.
Jetzt zu meiner Frage:
mein Beinschlag lässt absolut zu Wünschen übrig. Wenn ich mit Pullkick Beinschlag trainiere, tu ich mich schwer voran zu kommen. Nachdem ich mich vom Beckenrand abgestoßen hab und der Schwung zu Ende ist, neigt sich auch die Vorwärtsbewegung dem Ende und ich bin auch schnell außer Puste! Hab mir auch schon etliche Videos angekuckt, aber irgendwas mach ich falsch! Habt ihr Tips wie ich meinen Beinschlag effektiver bekomme???

es grüßt
Thomas
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie lerne ich entspanntes Atmen bei Kraulen? moser69 Schwimmen 13 29.06.2012 14:43
Schwimmhilfe in Berlin (wo Kraulen lernen?) Berliner1234 Schwimmen 1 15.08.2011 22:46
Tipps zum Atmen lernen reisetante Schwimmen 31 20.02.2011 00:38
10 x 100m Kraulen als Trainingsplan? schluck Schwimmen 11 19.11.2010 10:51
Kopfschmerzen beim Kraulen Rookine Medizinisches 8 31.05.2010 13:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden