Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.12.2013, 12:02   #11
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 43
Beiträge: 171
AW: Krafttraining vor dem Schwimmen

Das is mir schon klar. Ich wollte nur wissen, ob es sinnvoller ist ne schwimm-, lauf- oder radeinheit wegzulassen oder das krafttraining?
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 13:20   #12
Fasterthanlight
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Hannover
Alter: 41
Beiträge: 2
AW: Krafttraining vor dem Schwimmen

Hallo, ich mache eigentlich nur Krafttraining für den Oberkörper bevor ich Schwimmen gehe. Wenn ich die Beine auch noch vorher trainiere, dann ist mir das einfach zuviel. Beine mache ich dann lieber an einem Tag alleine wenn ich nichts mache. Arme, Schultern, Brust und Rücken. Oft kombiniere ich auch nur 2 Bereiche an einem Tag.

Viele Grüße

Fasterthanlight
Fasterthanlight no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2014, 09:37   #13
pointex
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: innviertel, passau
Beiträge: 730
AW: Krafttraining vor dem Schwimmen

Zitat:
Zitat von Fasterthanlight Beitrag anzeigen
Hallo, ich mache eigentlich nur Krafttraining für den Oberkörper bevor ich Schwimmen gehe. Wenn ich die Beine auch noch vorher trainiere, dann ist mir das einfach zuviel. Beine mache ich dann lieber an einem Tag alleine wenn ich nichts mache. Arme, Schultern, Brust und Rücken. Oft kombiniere ich auch nur 2 Bereiche an einem Tag.

Viele Grüße

Fasterthanlight
hallo
im groben kann ich dir weiterhelfen: bei kraffttraining, damit meine ich auch training in einer ausreichenden intensität solltest die beanspruchte muskulatur bis 72 stunden nicht belasten. dann ist der muskel in der überschießenden phase und eine weitere genug intensive ausgeführte belastung sollte wieder gesetzt werden. wenn du regenerativ was machst, kannst die superkompensation auch auf 48 stunden oder etwas mehr drücken.
falls du mehrere belastungen in kürzerem zeitabstand setzt, wirst erstmal langsamer,bzw. schwächer. in diesem fall musst nach ende der belastungsfolge die versäumten regenerationsphasen addieren und nach dem block entsprechend pause machen. ist zwar nicht so einfach, aber ein grober wegweiser. übrigens es ist besser bei zeitmangel eine rad-lauf-schwimmeinheit gegen eine krafteinheit zu erstezen. kraft viel spass.
pointex no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie schneller werden im Schwimmen? cyronix Schwimmen 29 28.09.2013 09:36
Braucht man als Triathlet Krafttraining? Betty Boo Triathlontraining allgemein 16 26.11.2011 14:13
Training neben dem Schwimmen Sparfuchs Schwimmen 5 15.08.2011 18:39
Erwartungshorizont im Schwimmen Filzkugelrasierer Schwimmen 8 09.05.2011 21:53
Krafttraining im Triathlon dr.mcalex Triathlontraining allgemein 48 31.12.2010 12:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden