Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.10.2013, 19:41   #11
BrandyJr
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 21.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 160
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Naja, wie ender schon meinte, ist schwer zu beurteilen. Aber meinst du nach erst 7 Wochen ist deine Technik "hinreichend gut" um dich auf Schnelligkeit zu konzentrieren?
Ich würde damit noch warten. Entwickle zuerst ein wenig Routine und vergiss nicht, dass es beim Schwimmen auch zu Überlastung der Schulter kommen kann. Muskeln, Sehnen etc. brauchen eine Weile um sich an die neue Belastung zu gewöhnen und wenn du mit falscher/suboptimaler Technik vermehrt am Limit schwimmst, könnte das im ungünstigsten Fall zu einer Zwangspause führen.

Die Einheiten der Woche von swim.de sind manchmal echt brauchbar.
Aber auch hier, als Anfänger gleich die 50x50 durchzuprügeln fänd ich schon sehr... grenzwertig...

Für Inspiration kannst du auch mal bei der Konkurrenz vorbei schauen.
z.B.: Schwimmschnelligkeit und Schnelligkeitsausdauer
Aber auch in den Langdistanzplänen von TS (ZIP weiter unten) findest du eine PDF-Datei mit vielen Schwimmprogrammen von Ute Mückel. Die sind sogar unterteilt in GA1, GA2, KA, Tempo und Technik.
BrandyJr no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 07:42   #12
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Danke für die Tips BrandyJr. Deine links sind sehr interessant!
Ich weiß auch, dass ich etwas ungeduldig bin

Hatte gestern Schwimmkurs und meine Trainerin meinte, dass ich ne saubere Technik habe.
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 11:07   #13
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Hey Blaxn,

ganz am Anfang - die Swim Pläne sind zu hoch angesetzt für jemand der erst angefangen hat zu schwimmen.
Aber bevor wir jetzt hier großartig über Pläne und Übungen philosophieren, welchen sportlichen Background hast du?
Das ist wichtig um zu beurteilen wie schnell und wann man dir welche Belastung zumuten kann.
Als Beispiel, wenn du seit vielen Jahren ein ambitionierter Radfahrer bist der auch regelmäßig Krafttraining und Ausgleichstraining für den Oberkörper macht, kann man dir viel schneller höhere Umfänge zumuten als jemandem der 30 Jahre auf dem Bürostuhl gesessen hat und jetzt seine erste Langdistanz machen will.

Du siehst es gibt so viele Variablen die man berücksichtigen muss, und nur ein echt guter Trainer kann auf diesen "Umgebungsvariablen" lesen, beurteilen und damit dich richtig nach vorne bringen.

Und mach dir keine Platte - kraul ist definitiv schneller als Brust. Das hat bei mir am Anfang auch eine weile gebraucht. Ich hatte als Messgröße die 1000m. Diese bin ich am Anfang Brust in 25min geschwommen und konnte sie nicht kraulen. Mit zunehmender Zeit im Wasser (so 10-12 Wochen) in der ich oft trainiert habe, konnte ich die 1000m auch in Kraul realisieren. Da waren es dann 23min mit Brust und ca. 25min mit Kraul. Mittlerweile denke ich, komm ich sicher auf unter 20min mit Brust (trainiere Brust nur noch für die Lagen und nur kurze strecken) dafür aber auf 16min mit Kraul. Dieser Fortschritt hat allerdings jetzt auch 3 Jahre gedauert!


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2013, 00:04   #14
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Hey Roady!

Sportlicher Backround? Ich spiel seit 30 Jahren Fußball, lauf Marathon in 3:25 und hatte beim Radfahren bei meiner ersten Kurzistanz dieses Jahr im September über 40km nen 36,6er Schnitt bei sauschlechten Witterungsbedingungen und nem Rennrad.

Ich trainiere nach dem Buch "Triathlon-Trainingseinheiten für Berufstätige". Das hat mich beim Radfahren und Laufen unheimlich verbessert. Heute hatte ich meine erste Schwimmeinheit nach dem Buch:
- 300m beliebig einschwimmen
- 8 mal 25m Tecnikblock
- 100m Brust
- 20 mal 50m mit Pause zur vollständigen Erholung
- 4 mal 50m Sprint
- 300m beliebig Ausschwimmen
Die Einheit war top und es wird immer besser!!!

Davor bin ich 2,5 km zum Schwimmbad gelaufen und danach 6 km nach Hause gelaufen.
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2013, 20:04   #15
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Hey Blaxn,

damit kann man doch was anfangen
Trotz allem würde ich nicht all zu schnell die Schwimmumfänge erhöhen.
Wenn du mehr als nur aus Spaß schwimmen willst oder den Schwimmpart überleben willst, fange direkt an auf beide Seiten zu Atmen. Das bringt nicht nur Übersichtlichkeit sondern auch Stabilität ins Schwimmen.
Um Variabilität ins Training zu bringen würde ich versuchen den "Drive" aus dem Schwimmkurs mitzunehmen und solange du noch richtig im Lernflow bist noch Rücken schwimmen lernen. Damit kannst du das Training sehr gut gestanlten und hat einen kleinen Ausgleich mit der Außrotation beim Rückenschwimmen gegenüber dem dauerndem einrotieren beim Kraul schwimmen.

Versuche auch nicht zu intensiv zu trainieren. Die Pläne aus dem Buch für berufstätige sind sehr intensiv. Das ist nicht zwangsläufig schlecht, aber für einen "Schwimmanfänger" destruktiv.

Was ich als fast festen Bestandteil meines Trainings habe ist ein Umfangreiches Einschwimmen und eine kurze Sprintserie. Mai Einschwimmen sieht fast immer so oder ähnlich aus:
200ein
8x50 (25TÜ+25K)
2x100Lagen
Und dann kommt je nach dem die Hauptserie/serien.
Die Sprintserie kann z.B. 10x25 alle 30sec o.ä. sein.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 06:53   #16
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Das mit der Atmung ist nicht so einfach meine Schokoladenseite ist links. Rechts klappt noch nicht so gut, aber ich bau ab und zu mal ne 3er Atmung ein um auch die Seite zu verbessern.
Den Schwung vom Kraulkurs nehm ich auf jeden Fall mit. Geh momentan 2-3 mal die Woche.
Bin ein ungeduldiger Mensch, aber es sind ja zumindest kleine Verbesserungen zu erkennen

So, und jetzt geht's ins Hallenbad
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 14:12   #17
Roady
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Registriert seit: 28.07.2011
Ort: München
Alter: 33
Beiträge: 536
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Hi Blaxn,

das mit der Atmung kenn ich
Ich selbst schwimme im Wettkampf auch immer 2er Zug. Das ist auch nicht schlimm
Zum einen muss man sowieso den Körper mit ausreichend Sauerstoff versorgen, zum anderen sollst du dich auch wohl fühlen im Wettkampf. Aber du musst variabel sein um im Getümmel auch den Überblick zu behalten und auch mal den 2er Zug zur anderen Seite machen können, auch wenns nur kurz ist.

Wenn du eine Dauerkarte für das Schwimmbad hast, kann ich dir empfehlen die Frequenz der Trainings zu erhöhen und dafür den Umfang ein wenig zu reduzieren. Das ist am effektivsten.
Also lieber 6mal schwimmen und immer nur 1,5-2k statt 3mal 3-4k. Auch wenn du nen Wellnestag machst und in die Sauna gehst, kann man locker vorher schnell 500m ganz locker schwimmen. Das bringt Sicherheit und Wassergefühl.
Um schwimmen zu lernen bin ich auch am Anfang 6 mal die Woche schwimmen gewesen. Aber ich hab mir das auch großteils autodidaktisch selbst beigebracht und konnte vorher gar nicht schwimmen.


Greez
Roady
Roady no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 14:35   #18
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Sorry, aber was bedeutet das "k"?
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 15:23   #19
kris_gm
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 22.07.2011
Beiträge: 93
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Zitat:
Zitat von blaxn Beitrag anzeigen
Sorry, aber was bedeutet das "k"?
kilometer
kris_gm no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 15:36   #20
blaxn
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Erlangen
Alter: 42
Beiträge: 171
AW: Brustschwimmen schneller als Kraulen

Wieder was gelernt

6mal die woche is für mich nicht machbar. Arbeite Schicht und hab "nebenbei" noch ne Familie meine Frau und meine beiden Töchter möchten mich auch mal sehen
Heute hatte ich folgendes Programm:

- 200m einschwimmen
- 8 mal 40m technikblock
- 7 mal 200m
- 4 mal 50 m Steigerung
- 200m ausschwimmen mit paddles

Die ersten beiden 200er waren anstrengend, aber wenn man dann mal drin ist, dann geht's.
blaxn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf laengere Strecken schneller schwimmen Spirnix Schwimmen 6 06.10.2014 09:33
wie lerne ich entspanntes Atmen bei Kraulen? moser69 Schwimmen 13 29.06.2012 14:43
Kraulen lernen für Fun-Distanz? SaschaFfM Triathlonanfänger und viele Fragen? 8 05.01.2012 16:14
Schwimmhilfe in Berlin (wo Kraulen lernen?) Berliner1234 Schwimmen 1 15.08.2011 22:46
Tipps zum Atmen lernen reisetante Schwimmen 31 20.02.2011 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:19 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden