Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.02.2013, 22:17   #1
Jazz JackRabbit
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 20.07.2012
Alter: 37
Beiträge: 74
Question Trainieren der Atemmuskulatur

Ich habe in einem Buch gelesen, dass ein Training der Atemmuskulatur einen Vorteil bringt. Als Übung wurde ein Ausdauertraining mit einem Latex- oder Thera-Band empfohlen, dass man sich um den Brustkorb über dem Zwerchfell wickelt.
Hat jemand Erfahrungen mit so einem Training?
Jazz JackRabbit no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 22:51   #2
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

also ich kann leider nichts erhellenes beitragen, da ich obiges noch nicht dauerhaft probiert habe. kann mir auch immer nicht so recht vorstellen, dass es den aufwand lohnt.
die atemmuskulatur ist die besttrainierte muskulatur im ganzen körper, ganz einfach, weil man sie vom ersten atemzug an ununterbrochen benutzt und damit auch trainiert. also ehe man anfängt dort trainingszeit zu investieren, haben die meisten triathleten sicherlich ganz andere muskuläre baustellen.
WAS ich dagegen im training machen würde wäre eine möglichst tiefe atmung (niedrige atemfrequenz) unter größtmöglicher einbeziehung des zwerchfells (bauchatmung) zu realisieren. das hat dann wirklich einen ökonomisierenden faktor. ist aber eine atemtechniksache, keinen atemkraftsache.

Geändert von ender (11.02.2013 um 23:02 Uhr)
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 23:19   #3
Jazz JackRabbit
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 20.07.2012
Alter: 37
Beiträge: 74
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

Hier noch ein passender Artikel:
Training/Knowhow | Mehr Luft für den Endspurt? | Sondertraining für die Atemmuskulatur | Redaktion | swim.de
Jazz JackRabbit no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 09:42   #4
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

naja, der erste absatz ist natürlich unsinn. oder falsch formuliert. kein mensch trainiert nach einem wettkampf nochmal extra die atemmuskulatur. das schwimmer und zb auch leichtathletiksprinter noch lange nach ihrem wettkampf heftig atmen, hat wohl eher mit ihren aeroben nichtvorhandenen fähigkeiten zu tun. sprich ihr körper hat nie gelernt, mit sauerstoff effektiv umzugehen. die sporteln halt rein auf energetischem verschleiß (also energiegewinnung über ATP oder rein anaerob) und müssen demzufolge auch nur das trainieren.
wenn du dir einen langstreckenschwimmer oder langstreckenläufer ansiehst, die können direkt nach dem zieleinlauf ellenlange interviews geben.
und die erwähnte studie würde ich gern mal sehen. allein der satz "So konnte eine 40-prozentige Erhöhung der Belastungsdauer an der anaeroben Schwelle nachgewiesen werden." verwirrt mich. oder ist auch wieder nur ungenau formuliert. meiner meinung nach kann man die anaerobe schwelle anheben (sprich die indikatoren der ANS aus laktat und spirometrie erst bei höheren pulswerten/geschwindigkeiten erreichen), aber nicht die verweildauer an ihr verlängern.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 11:14   #5
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.432
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

Sehr richtig, ender! Vermutlich war gemeint, dass zuerst eine Leistung an der IANS gemessen wurde und diese Leistung nach dem Atemmuskulaturtraining dann länger erbracht werden konnte. Gerade bei der Durchführung einer solchen Studie muss immer kritisch hinterfragt werden, ob die Leistungssteigerung tatsächlich vom untersuchten Parameter, oder nur vom Training allgemein herrührte.

Beim Laufen und Radfahren halte ich es für unsinnig. Habe auch schon eine Studie gelesen, die die Atemmuskulatur nicht als limitierenden Faktor im Erbringen von Ausdauerleistungen ansieht. Beim Schwimmen muss ja beim Atmen noch zusätzlich der Wasserdruck überwunden werden. Ob aber durch den zusätzlichen Druck dann die Atemmuskulatur wirklich der limitierende Faktor wird?
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 13:58   #6
sternchen07
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Deutschland
Alter: 50
Beiträge: 6
Blog-Einträge: 1
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

Es gibt doch auch so Atemtrainer...ich weiss leider nicht wie die Dinger heissen. Da muss man reinpusten kann den Widerstand auch verändern usw.
sternchen07 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 18:24   #7
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

Zitat:
Zitat von sternchen07 Beitrag anzeigen
Es gibt doch auch so Atemtrainer...ich weiss leider nicht wie die Dinger heissen. Da muss man reinpusten kann den Widerstand auch verändern usw.
die powerbreathe-dinger habe ich getestet.....taugen aus meiner sicht wenig. das hauptproblem......die dinger sind ventilgesteuert. wenn das ventil einmal auf ist, ist der widerstand weg. sprich man braucht nur eine einmalige kurze maximalbelastung beim einatmen (nicht reinpusten )(die kann man dann tatsächlich einstellen) um das ventil zu öffnen, danach ist kein widerstand und damit auch kein trainingseffekt da.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 08:47   #8
sternchen07
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Deutschland
Alter: 50
Beiträge: 6
Blog-Einträge: 1
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

also ich hatte mal so ein Teil da konnte man Ein und Ausatemwiderstand regulieren. Wenn man es regelmäßig nutzt, was ich nicht habe, könnte das vielleicht was bringen.
sternchen07 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 09:40   #9
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

hmm, ich hatte mich oben nicht ganz klar ausgedrückt. nicht nur ich persönlich habe powerbreathe getestet, sondern ich hatte 6 geräte, so das wir zu sechst 2 wochen lang testen konnten.
es war eigentlich die einhellige meinung, dass es nichts bringt, keiner der athleten wollte das ding behalten, obwohl es kostenlos gewesen wäre.
wie oben schon geschrieben waren alle der meinung, dass das einzige, was sich über die 2 wochen verändert hat, die einatemtechnik war, sprich man hat gelernt das gerät zu "bedienen" um das ventil zu öffnen. ein weiterer aspekt war, das man fast ausschließlich die sekundäre atemmuskulatur (zb am hals) angestrengt hat, und kaum das zwerchfell, so das man fast gar nicht in die tiefe bauchatmung kam, sondern nur in der flachen brustatmung gearbeitet hat.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 07:16   #10
sternchen07
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Deutschland
Alter: 50
Beiträge: 6
Blog-Einträge: 1
AW: Trainieren der Atemmuskulatur

ich könnte mir vorstellen, dass man diese Geräte vielleicht auch länger ausprobieren muss als 2 Wochen. Aber ich hab gut reden habe es auch nich viel länger ausgehalten weil es mich einfach nur genervt hat.
sternchen07 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atemmuskulatur

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trainieren zwischen Stuttgart, Ludwigsburg und Winnenden Tria-Remseck Rad-, Lauf- und Schwimmtreffpunkte 4 16.09.2012 23:00
Biete: Mit Jan Frodeno für einen guten Zweck trainieren UC2011 Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 0 18.05.2011 11:33
Mit Restalkohol trainieren sailorck Triathlontraining allgemein 15 02.01.2011 19:42
Rückenschwimmen - nur mit beinschlag 100m (Rettungsschwimmen) - wie trainieren? timab Schwimmen 7 10.10.2010 16:34
Wie das restliche Jahr trainieren? Vorsichhintrainierer braucht Strukuren HobbyStudent Triathlontraining allgemein 9 07.08.2010 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden