Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.09.2012, 13:47   #1
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
Rückenschmerzen und Wende

Hallo Leute,

ich plage mich seit längerer Zeit mit einem Rückenproblem herum (unausgeheilte Belastungsfraktur), das ich durch eine Laufpause kurieren sollte. Nun schwant mir aber, dass ich auch nach dem Schwimmen Rückenprobleme habe, und ahne, dass dies eventuell mit der schnellen Wende zusammenhängt (meist Kippwende, d.h. Anschlag an der Wand und schräges Abstoßen). Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es generell soetwas wie Rückenprobleme bei Schwimmern? Ich dachte immer, schwimmen wäre "gut" für den Rücken.

Viele Grüße

Betty Boo
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 19:52   #2
filia
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Middlefranken
Beiträge: 26
AW: Rückenschmerzen und Wende

Hallo Betty Boo,

Schwimmen ist sicher dann gut für den Rücken, wenn man's "richtig" macht, also z.B. den Nacken/Kopf nicht (zu stark) nach oben hält. Ob bei Dir Deine Belastungsfraktur eine Rolle spielt, kann ich Dir nicht sagen. Evtl. machst auch bei der Wende was falsch, Deine Rückenmuskulatur ist zu schwach, oder, oder..

Ich hatte wegen meiner schwachen Rückenmuskulatur anfänglich arge Schmerzen (inkl. schlafloser Nächte deswegen), die mit der Zeit -Gott sei Dank- verschwanden, v. a. weil mein kraulen besser wurde.

Gute Besserung und viel Glück bei der Ursachensuche.
filia no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 01:45   #3
Fetti
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 04.02.2011
Ort: München
Beiträge: 203
AW: Rückenschmerzen und Wende

Damit du deinen Rücken bei einer Wende so sehr belastest, dass es Schmerzen verursacht, musst du aber extrem viel verkehrt machen. Soll heißen: Kann ich mir nicht vorstellen. Aber mir tut nach dem Schwimmen schon mal der Rücken weh - sofern ich rückenbelastende Vorbelastung hatte. Z.B. ein langer Lauf. Und das, so vermute ich, führt dann dazu, dass ich nicht gerade im Wasser liege sondern etwas durchsacke und damit im Hohlkreuz bin. Also, vielleicht ist deine Wasserlage nicht so dolle bzw. deine Rumpfmuskulatur zu schwach und du liegst mit Hohlkreuz im Wasser!?
Fetti no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 12:33   #4
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Rückenschmerzen und Wende

Ich habe das Problem nicht VOM Wenden; die Fraktur kam vom Lauftraining für den Ironman. Tatsache ist nur, dass sie nicht besser wird, solange ich mein Schwimmtraining auf einer kurzen Bahn absolviere. Wenn ich locker schwimme, kein Problem, aber schnelle Wenden bei Intervallen sind nicht gut. Ich werde mein Training wohl vorläufig auf eine 50m-Bahn verlegen.
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleiner Schwimm-Knigge rami Schwimmen 116 19.12.2012 18:45
Was kann der Grund für plötzliche Rückenschmerzen sein? moser69 Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping 14 25.11.2011 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden