Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17.06.2012, 18:20   #21
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
Muskelkrampf ist Kokolores (nix für ungut, speedo ), den hat jeder hie und da mal, den kriegt man relativ entspannt wieder weg. Versaut zwar den Schnitt, ich halte den aber nicht für eine Gefahr im Sinne der Frage.
Wer solchen Stuss schreibt, weiß nicht, was ein Krampf ist!
Bis vorgestern kannte ich auch nur Wadenkrämpfe, die man durch Ziehen an den Zehen wieder in den Griff bekommt. Dann bin ich 55km (gemütlich!) zum See geradelt und 500 Meter (locker!) geschwommen. Plötzlich verkrampfen mit zwei Sekunden Abstand beide Oberschenkel auf eine Art und Weise, die ich so zum ersten Mal erlebt habe. Zum Glück war ich im Seichten und konnte mich hinsetzen. Beide Beine waren angehockt, Knie unterm Kinn und ich bekam sie in dem Augenblick nicht um die Burg gestreckt. Nach 1-2 Minuten konnte ich vorsichtig aufstehen. Allein im Tiefen, 500 Meter vom Ufer, möchte ich das nicht erleben.
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 12:47   #22
Krefelder
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 18.09.2009
Alter: 53
Beiträge: 133
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Weichei
Krefelder no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 13:29   #23
pointex
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: innviertel, passau
Beiträge: 730
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
Wer solchen Stuss schreibt, weiß nicht, was ein Krampf ist!
Bis vorgestern kannte ich auch nur Wadenkrämpfe, die man durch Ziehen an den Zehen wieder in den Griff bekommt. Dann bin ich 55km (gemütlich!) zum See geradelt und 500 Meter (locker!) geschwommen. Plötzlich verkrampfen mit zwei Sekunden Abstand beide Oberschenkel auf eine Art und Weise, die ich so zum ersten Mal erlebt habe. Zum Glück war ich im Seichten und konnte mich hinsetzen. Beide Beine waren angehockt, Knie unterm Kinn und ich bekam sie in dem Augenblick nicht um die Burg gestreckt. Nach 1-2 Minuten konnte ich vorsichtig aufstehen. Allein im Tiefen, 500 Meter vom Ufer, möchte ich das nicht erleben.
krämpfe sind nicht aussergewöhnliches beim schwimmtraining, hab aber noch nie deswegen aufgehört.
bei dieser unmenschlichen distanz und intensität würde ich auch krampfen
pointex no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 15:05   #24
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Zitat:
Zitat von pointex Beitrag anzeigen
krämpfe sind nicht aussergewöhnliches beim schwimmtraining, hab aber noch nie deswegen aufgehört.
bei dieser unmenschlichen distanz und intensität würde ich auch krampfen
Ich mach ja zum Glück kein Schwimmtraining - aber aus reiner Neugier gefragt: Haben Schwimmer das öfter mal, dass die gesamte Vorderseite des Oberschenkels schlagartig verkrampft?
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 15:21   #25
Pizzaboy501
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Ort: Heidelberg
Alter: 34
Beiträge: 765
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Ich hatte das einmal kombiniert mit einem Krampf auf der OS Rückseite, das war echt ein Spaß.

Zum Glück war das im Training im Hallenbad
Pizzaboy501 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 16:35   #26
MontBlancPilot
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: Bonn
Alter: 56
Beiträge: 130
Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Um auf die Frage am Anfang des Threads zurückzukommen: "Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?", gibt's nur eine Antwort: Das Wasser.
MontBlancPilot no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2012, 17:28   #27
brustschwimmer
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Bonn
Alter: 62
Beiträge: 603
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Gibt's da nur die Auswahl zwischen den 3 Varianten? Ansonsten mein ich auch: Kälte bzw. Unterkühlung, von mir aus in Kombi mit Erschöpfung. Da kann's einem Ruck Zuck an den Kragen gehen. Bin im April mal mit nem Boot gekentert. Das Segel stand hoch, das Boot hat sich selbst wieder aufgerichtet, ich hab für nen Moment den Kontakt zum Boot verloren und es segelt ca. 200-300 m weg. Ich bin dann Brustschwimenderweise hinterher, wobei ich schlicht die Hände nicht auseinanderbekommen habe. Das Faustschwimmen war beileibe kein technische Übung, sondern nur kältebedingt und nicht zu überwinden. Hab das Boot dann schließlich erreicht und mich grad noch reinziehen können. Wenn das Boot ein bisschen weiter gefahren wäre, hätte das leicht daneben gehen können. Schließlich hätte es nix genutzt, das Boot zu erreichen, denn reinkommen muß man auch noch. Die Motivation dazu ist allerdings stark.
brustschwimmer no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 09:16   #28
icke
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 59
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Ohne Muskelkontraktion treibst Du nur und schwimmst nicht!
icke no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 10:21   #29
pointex
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: innviertel, passau
Beiträge: 730
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Zitat:
Zitat von sabrina Beitrag anzeigen
Natürlich glaube ich, Muskelkontration oder Krampf ist am gefährlichsten...
besser die finger für solche beiträge nicht kontraktieren.
pointex no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 10:23   #30
sven31415
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: Hilden
Alter: 49
Beiträge: 731
AW: Was ist die größte Gefahr für einen Schwimmer?

Die Kälte im Wasser erzeugt Erschöpfung und Krämpfe, da die Muskeln so gut sie können gegen die Kälte arbeiten bis sie platt sind.

Ich schwimme viel im Freiwasser und ich muss sagen davor hab ich am meisten Respekt. Ich beobachte auch immer genau die Wassertemperaturen. Wenn ich dann einen Wechsel in der Kleidung mache, zB von Neo lang auf Neo kurz oder ohne Neo, dann fang ich auch erstmal locker mit 30-40 min an und schaue mal wie es läuft um dann langsam wieder auf 1h - 1h 10 hochzuschrauben.

Einmal hab ich mich echt verschätzt und es wurde eng so kalt war es. Da war das Ufer gefühlt plötzlich sehr sehr weit weg.

Da ich immer alleine schwimme bin ich immer sehr vorsichtig.

Kälte ist ja kein persönliches empfinden wie viele immer glauben, sondern Kälte ist eine Ausdauerleistung, wie laufen oder Radfahren auch.

Schöne Grüße

Sven
sven31415 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
erschöpfung, gefahren, magenkrampf, muskelkrampf, Schwimmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwimmer gesucht für Mitteldistanz-Staffel dgisseler Alle anderen Distanzen 9 08.03.2011 13:54
Radweg-Pflicht nur bei echter Gefahr Milorz Radfahren 3 21.11.2010 15:25
Suche: Suche Schwimmer für Hobbystaffeln in Xanten BerndBalu Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 0 04.09.2010 20:12
Suche: Schwimmer fur Wiesbaden 70.3 Staffel Plissken Private Unterkunftsbörse, Startplatztausch- und Kaufplatz (Biete/Suche) 0 25.07.2010 04:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden