Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.02.2012, 08:01   #1
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

Ich habe in den letzten Monaten mehrfach von einer "neuen" Technik gehört, die angeblich besser oder schneller sein soll, wenn man sich die Gleitphase spart und sofort ins Wassergreifen / Zugphase übergeht. Hat jemand eine Idee dazu und kann das erklären?
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 08:18   #2
deirflu
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 14.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 782
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

Dass die Gleitphase ein inaktiver Moment im Schwimmzug ist bei dem der Schwung ausgenützt wird stimmt nicht, das ist ein Mythos der sich vor allem bei uns Triathleten verbreitet hat.

Entstanden ist dieser durch den glauben die Zugzahl durch dieses lange Gleiten zu verringern. Dass verringern der Zugzahl sollte man zwar schon machen, nur erreichen sollte man dies durch einen effektiveren Zug mit viel Raumgewinn.

Aus Ökonomischer Sicht ist es natürlich auch falsch immer wieder zu beschleunigen um dann den Schwung durch das Gleiten wieder zu verlieren. Ähnlich dem Laufen wo durch einen harten Fersenaufsatz viel Vortiebsenergie verloren geht und wieder neu erzeugt werden muss.

Gruß
deirflu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 08:51   #3
Wisi88
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 24.02.2012
Ort: Wien
Alter: 31
Beiträge: 25
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

neben mir auf der bahn schwimmen jugendliche, die seit sie 6 sind trainieren und bei staatsmeisterschaften mitmachen. da gibt es auch den "stil" das sie den/die arm/hand ins wasser führen und ohne viel zeit verlieren gleich den armzug machen. somit sich zeit vom gleiten sparen. habe selbst nachgefragt, ob das gut ist...
die antwort: sie meinten, dass das was bringt, wenn man kurze distanzen sehr schnell schwimmen will. sollte man aber die kraft haben, kann man das auch auf lange distanzen machen, aber bedarf sehr sehr viel training, dass man das auch auf mehrere km schafft. darum ist man laut trainerin mitn gleiten besser dran!
und eine kurze gleitphase muss es sowieso geben, um die luftblasen wegzubekommen, die den antrieb stark bremsen.
Wisi88 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 12:59   #4
haumann
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 10.12.2007
Ort: München
Alter: 35
Beiträge: 23
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

Ich glaube diese "neue Technik" kann man vor allem bei Triathlonprofis auf der Kurzdistanz und bei weiblichen Schwimmern beobachten. Du fügrst dabei den Zug nicht sondern schwingst mit den Armen eher. Sieht unschöner aus ist aber auf längere Distanzen kraftsparender. Bei Jodie Swallow kann man die Technik zum Beispiel sehr gut beobachten.
Habe die Techniken im Selbstversuch ausprobiert. Auf 100m bin ich mit einer kraftvollen Technik mit langer Gleitphase deutlich schneller. Auf 1500m schwimme ich fast gleich schnell, jedoch ermüde ich gefühlt durch die Technik mit der langen Gleitphase deutlich mehr!
Die andere Technik bedingt bei mir auch eine erhöhung der Frequenz.
haumann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 17:40   #5
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 39
Beiträge: 208
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

aber nur weil der vordere Arm inaktiv ist in Sachen Schub kann man nicht vom Gleitphase sprechen solange der andere noch aktiv für Vortrieb sorgt.
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:44   #6
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

Hmmm, ich habs noch nicht ganz verstanden und ich finde, dass einige Antworten widersprüchlich sind.

Die Gleitphase hat für mich immer deswegen sinn gemacht, weil ich relativ lange (mit einer hohen Geschwindigkeit) in einer stromlinienförmigen Position bleibe. Wenn ich irgendetwas unter Wasser mache, werde ich wg. der hohen Dichte automatisch abgebremst (mehr Angriffsfläche). Das heißt der Vortrieb, den ich durch meine Aktion erzeuge sollte sinnvollerweise größer sein, als der bremsende Effekt. Solange ich stromlinienförmig bin, bremst mich schon mal nix. Das ist gut, wenn ich eine hohe Geschwindigkeit habe. Wenn ich dann zu langsam werden, starte ich den Armzug und beschleunige wieder. Macht das Sinn?
Auf den ersten Blick würde ich dann meinen, nichts tun ist weniger anstrengend, als einen Armzug machen. D.h. ich habe auch noch längere Pausen und bin vielleicht erholter für den nächsten Armzug. Macht auch Sinn?

Ok, jetzt versuch ich das mal zu verstehen...ich habe eine höhere Frequenz und dadurch mehr Wasserwiderstand. Das müsste doch eigentlich anstrengender sein?! Mache ich einen Denkfehler?
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:47   #7
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

alles Käse. am schnellsten schwimmt der, der mit den wenigsten bewegungsänderungen die meisten meter macht. google mal popov vs. biondi und die lehre von gennadi turretski. angewandte physik.
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:50   #8
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

das würde ja eher fürs Gleiten sprechen...aber wenn schon der DSV so etwas lehrt, würde ich gern verstehen, was die Idee dahinter ist. Bisher versteh ichs wie gesagt noch nicht.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:54   #9
flaix
All-Distance-Finisher
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1.732
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

hab ich vor 2 Jahren auch gehört aus einem Stützpunkt im Norden. konnte aber keiner so richtig erklären was es soll. bei der athletin wo es angewandt wurde hat es die schwimmleistung verschlechtert. das war empirisch nachweisbar.

die haben da fabuliert vom "trizeps nicht so ausquetschen" sondern lieber dynamischer vorne nach dem wasserfassen ziehen.

also sorry das widerspricht aller biomechanik und aquadynamik

für mich abzuheften unter unfug
flaix no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:58   #10
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 2.120
AW: Schneller Schwimmen ohne Gleitphase möglich?

Was ich regelmäßig belegen kann, wenn ich AK-Athleten beim Schwimmtraining 25m maximal schwimmen lasse, dabei einmal eine hohe Frequenz und einmal eine lange langsame Frequenz schwimmen lasse, dann kommt am Ende immer raus, dass die hohe Frequenz anstrengender wahrgenommen wird, die langsame Frequenz aber trotzdem nicht langsamer ist.

Aber wie gesagt, ich wills gern verstehen und ich wüsste gern, ob man eine Technikumstellung beim Armzug vornehmen muss.

Also Verfechter "neue Technik" bitte erklären.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1fünfer-Cup (1,5km Schwimmen) Tricody Schwimmen 183 20.07.2013 10:55
Erst nach 2000m Schwimmen richtig warm?!? Scherzkeks435 Schwimmen 17 26.01.2012 15:29
Training neben dem Schwimmen Sparfuchs Schwimmen 5 15.08.2011 17:39
Wadenkrämpfe beim Schwimmen Luca Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping 23 20.05.2011 21:48
Erwartungshorizont im Schwimmen Filzkugelrasierer Schwimmen 8 09.05.2011 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden