Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 19.01.2011, 01:22   #1
HighlanderBW
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Main Taunus Kreis
Alter: 50
Beiträge: 72
Schwimmtraining - Steigerung

Hallo,

bin absolut neu hier und komme eigentlich vom Laufsport.
War mein Leben lang ein katastrophaler Schwimmer - das absolute Antitalent. Schon eine einzige Bahn war manchmal schon zuviel bzw schaffte ich gerade so mit Hängen und Würgen

Anfang November kam ich durch Zufall auf das Thema Triathlon. Von der Arbeit aus wollen wir im Sommer bei einem Jedermanns-Triathlon mitmachen. Wenn mir das alles Spaß macht möchte ich 2012 einen halben Ironman packen. Da ab Mitte November läuferisch nichts mehr ging, da mein Meniskus gerissen war, wechselte ich über zum Schwimmtraining

Ich fing an, eine Bahn (25m) zu schwimmen - Pause. Dann die nächste etc
Ich schaffte so 16 Bahnen und war stolz wie sonst was

Beim nächsten Mal 2 Bahnen am Stück und kurze Pause, dann wieder 2 usw

Beim dritten Training 4 Bahnen am Stück und kurze Pause, dann wieder 4 usw

Es folgten 8 Bahnen am Stück, Pause und wieder 8....

Dann zum ersten Mal die 500m am Stück und schließlich der Kilometer am Stück in ca. 55min. Man hatte ich mich gefreut

Zu Weihnachten den Kilometer in 39min geschwommen. Anfang des Jahres im ersten Training 33min für den Kilomter und am 9 Januar schaffte ich es bereits in 29min

Ich möchte damit jeden Anfänger zeigen, daß Schwimmen gar nicht mal so schlimm ist und man sich doch in ganz kurzer Zeit gewaltig verbessern kann. Ziel ist es, die 1000m in 25min zu schwimmen und später die 2000m in ca. 50min

Ich war noch nie im Schwimmverein oder hatte einen Trainer. Wenn man aber hier ein wenig mitliest, kann man sehr viel richtig machen.

Ich hatte jetzt die Meniskus-OP und hoffe, daß ich dieses WE wieder ins Wasser komme und ein wenig meine Bahnen ziehen kann

Viele Grüße Björn
HighlanderBW no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 06:59   #2
stoegado
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Gmunden, AUT
Beiträge: 389
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Und das schöne dran ist, je besser man wird, umso schöner wird das Schwimmtraining und man geht wirklich gerne ins Schwimmbad bzw. in den See.

Viel Erfolg noch...
stoegado no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 09:26   #3
HighlanderBW
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Main Taunus Kreis
Alter: 50
Beiträge: 72
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Genau so sieht es aus. Bin mittlerweile zur richtigen Wasserratte geworden. Und die Familie oder auch nur mal die Kinder kann ich jederzeit mitnehmen - das ist auch super. Da hat doch jeder was davon

Grusz Björn
HighlanderBW no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 11:44   #4
Towe
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Alter: 38
Beiträge: 389
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Gratulation! Du hast dich ja enorm gesteigert (wobei man schon sagen kann, dass du schwimmtechnisch wohl eher talentfrei bist, aber das ist ja mit Fleiß bekanntlich auszumerzen !

Weiter so! Technik ist alles! Und ja, man kann hier im Forum definitiv was lernen.

Gruß Towe

_________
mein Blog
Towe no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 14:11   #5
rolfsenn
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 14.01.2011
Alter: 50
Beiträge: 10
AW: Schwimmtraining - Steigerung

hallo tobi, habe deine website gesehen. hatte im 2010 Trainingsaufwand von 82 schwimmen, 4035 Rad, 1354 Laufen. Bin in Zürich IM 9.34 gelaufen. Kannst mir Tips geben was für Schwimmeinheiten du machst? Schwimme nur wie ein Depp hin und her! Schwimmzeit 1:11 nicht sehr berauschend! Gruss rolf
rolfsenn no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 14:42   #6
talisha
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Kleve
Alter: 31
Beiträge: 133
AW: Schwimmtraining - Steigerung

@rolfsenn such doch mal hier im forum nach techniktrainings-vorschlägen usw. und ansonsten eher 10*100m als 1*1000m, so im allgemeinen...
aber da steht im unterforum schwimmen eigentlich sehr, sehr viel dazu...
lg
talisha no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 16:35   #7
Towe
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Alter: 38
Beiträge: 389
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Hallo Rolfsen, wenn du mir dafür verrätst, wie man mit diesen Umfängen ne 9:34 h macht, gerne

Also ich war nie in einem Schwimmverein und hab auch nie einen von diesen Schwimmkursen besucht. Hab mir alles selbst bei gebracht. Scheine aber auch ein klein bisschen Talent zu haben, da ich mit wenig Aufwand (1-2 x Schwimmen pro Woche) 56 Minuten schwimme.

Grundsätzlich sind 82 km Schwimmen in einem Jahr doch ZIEMLICH wenig. Du solltest da schon auf mehr kommen. Da ist die 1 h 11 min für's Schwimmen ja gar nicht so schlecht. Ich trainiere mit den Schwimmplänen aus der "Triathlon Training" für Langdistanz. Ich finde die ziemlich gut, da sie sehr abwechslungsreich sind. Da geht die Zeit viel schneller rum, als bei deinem beschriebenen einstündigen Dauerschwimmen. Hier mal ein Beispiel wie so eine Einheit dort ungefähr aussieht (Beispiel für GA1-Training):

200 ein
8 x 50 m Technik (25 m Technik + 25 Meter locker) Pause: 20 s
4 x 50 m Kraul-Beine Pause: 30 s
4 x 50 m (25 m Kraul steigern bis max und 25 locker zurück) Pause: 30 s
dann sowas wie
4 x 150 m GA 1 (50 m Kraul, 50 m Brust, 50 m Kraul) Pause: 30 s
4 x 200 m GA 1 (1. und 3. Kraul-Arme; 2. und 4. Kraul) Pause: 40 s
200 aus

Sind summasummarum 2600 m. Ist zwar nicht sehr viel, aber effektiv und geht schnell rum.

Jetzt zu meiner Frage: Wie kann man mit knapp 4000 Rad-km und 1300 Lauf-km auf ne 9:34 h kommen? War jetzt zu faul zum Nachschauen: wie waren deine Splitzeiten?

Gruß Towe

__________________________________________________ ___
FFM 2011 und wenn's für Hawaii reicht nehm ich's mit

Towe no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 18:13   #8
HighlanderBW
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Main Taunus Kreis
Alter: 50
Beiträge: 72
AW: Schwimmtraining - Steigerung

@Rolfsenn
Ja, da schließe ich mich meinen Vorrednern an. Dein Trainingsaufwand ist ja fast schon minimal mit maximalen Erfolg

So, heute hab ich die Fäden gezogen bekommen, ab Montag darf ich auch wieder schwimmen. Halt kein Brust, sondern ausschließlich Kraul, soll dem Miniskus ganz gut tun und ich kann dann meine neue Uhr gleich einweihen

Der Trainingsplan hört sich ja toll an, also soll ich gar nicht 1km am Stück schwimmen, sondern besser kleine verschiedene Einheiten mit einer kleines Pause - das probier ich dann direkt aus

Kann mir jemand einen Link schicken zu diesen Trainingsplänen, vielleicht auch für Anfänger?

Sehe ich das richtig: Ihr schwimmt die 3,8km in 1:11h? Und bestimmt einige auch darunter?
Sorry, bin ja ganz neu hier und hab mich mit Schwimmzeiten nie befasst aber das sind ja rund 15min pro Kilomter - sehe ich das richtig? Wäre ja echt der Hammer.
Nagut, ich schwimme ohne Badekappe und in meinen weiten Badeshorts - das dürfte es wohl sein

Gut einen vollen Ironman werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr packen, da fehlt mir die Trainingszeit dafür. Da spricht man von wenigstens 10-12 Stunden wöchentlich, die ich nicht habe. Aber einen halben im nächsten Jahr peile ich an - mal schauen

Grusz Björn
HighlanderBW no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 18:15   #9
HighlanderBW
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Main Taunus Kreis
Alter: 50
Beiträge: 72
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Achso, was verstehe ich unter GA und was ist der Unterschied zwischen Kraul Beine und dem "normalen" Kraulen. Sorry, mir sagen all die Begriffe nicht wirklich was
HighlanderBW no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 18:24   #10
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Schwimmtraining - Steigerung

Zitat:
Zitat von HighlanderBW Beitrag anzeigen
So, heute hab ich die Fäden gezogen bekommen, ab Montag darf ich auch wieder schwimmen. Halt kein Brust, sondern ausschließlich Kraul, soll dem Miniskus ganz gut tun und ich kann dann meine neue Uhr gleich einweihen
brust ist eh nicht gut für die knie. am besten, du stellst auf kraul um, damit bist du auch langfristig schneller.
Zitat:
Zitat von HighlanderBW Beitrag anzeigen
Der Trainingsplan hört sich ja toll an, also soll ich gar nicht 1km am Stück schwimmen, sondern besser kleine verschiedene Einheiten mit einer kleines Pause - das probier ich dann direkt aus
richtig. beim dauerschwimmen wird die technik im normalfall immer schlechter, weil du ermüdest. lieber kürzere abschnitte, danach pause, kurz (oder länger) erholen, und dann wieder mit sauberer technik weiter
Zitat:
Zitat von HighlanderBW Beitrag anzeigen
Sehe ich das richtig: Ihr schwimmt die 3,8km in 1:11h? Und bestimmt einige auch darunter?
Sorry, bin ja ganz neu hier und hab mich mit Schwimmzeiten nie befasst aber das sind ja rund 15min pro Kilomter - sehe ich das richtig? Wäre ja echt der Hammer.
selbst über 15min/km lacht ein echter schwimmer noch. aber für nen triathleten ist es ganz ordentlich, würde ich sagen
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden