Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.06.2011, 10:49   #11
swimbikerun33
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 6
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Hallo Zusammen,

ich habe letztes Jahr einige Schwimmstunden bei Manuel Aberle - Schwimmtraining & Beratung - München - Stuttgart - Düsseldorf genommen.
Ich kann Ihn nur weiterempfehlen, habe mich extrem, nur durch verschiedene Technikverbesserungen verbessert und lasse weiterhin einmal im Monat alles überprüfen.
Er weiss wovon er spricht, war glaube ich mal Deutscher Meister im Schwimmen und ist immer mit im Wasser und macht die Übungen auch vor.

Sinnvoll ist meiner Meinung allerdings nur, wenn man neben den Trainerstunden auch alleine verschiedene Übungen und Tipps übt und trainiert.

In diesem Sinne wünsche ich allen weiterhin viel Erfolg beim Training,

Grüße
swimbikerun33 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 11:31   #12
tharmuth
All-Distance-Finisher
 
Benutzerbild von tharmuth
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Pfalz
Alter: 44
Beiträge: 1.562
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Zitat:
Zitat von swimbikerun33 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

ich habe letztes Jahr einige Schwimmstunden bei Manuel Aberle - Schwimmtraining & Beratung - München - Stuttgart - Düsseldorf genommen.
Ich kann Ihn nur weiterempfehlen, habe mich extrem, nur durch verschiedene Technikverbesserungen verbessert und lasse weiterhin einmal im Monat alles überprüfen.
Er weiss wovon er spricht, war glaube ich mal Deutscher Meister im Schwimmen und ist immer mit im Wasser und macht die Übungen auch vor.

Sinnvoll ist meiner Meinung allerdings nur, wenn man neben den Trainerstunden auch alleine verschiedene Übungen und Tipps übt und trainiert.

In diesem Sinne wünsche ich allen weiterhin viel Erfolg beim Training,

Grüße
Saftige Preise!!! Vor allem auch wenn man bedenkt, dass er das nebenberuflich macht, also kein Profi-Trainer ist (der Website läßt sich auch nicht entnehmen, ob er überhaupt irgendeine Trainerlizenz hat).
Da spreh ich lieber mal den LK-Trainer auf der Nebenbahn an, ob der sich mal ne Stunde für nen 10er für mich zeit nimmt.
tharmuth no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 12:14   #13
tharmuth
All-Distance-Finisher
 
Benutzerbild von tharmuth
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Pfalz
Alter: 44
Beiträge: 1.562
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Zitat:
Zitat von MrNike Beitrag anzeigen
Ich halte 40-70 Euro für angemessen, je nach Qualifikation und Rechnungslegung.
Du siehst das aus er Kostenpespektive. Anfahrt, Eintritt, ...
Wenn mans aber mal aus der Marktperspektive sieht: Wer ist bereit (oder mal locker so in der Lage) sich regelmäßig nen trainer für 70 EUR/Std. zu leisten? Ich wüßte nicht, warum ich jemandem mehr pro Stunde zahlen soll, als ich selbst verdiene (denke ich mache meinen Job auch ganz gut ...). Wenns ein richtig guter Trainer mit entsprechender Nachfrage ist, dann legt der sich gleich 3-4 Stunden hintereinander. Nur 1x Anfahrt, 1x Eintritt (wobei ein geschäftstüchtiges Schwimmbad keinen Eintritt von einem Trainer nehmen sollte, da der ja die zahlenden "Schüler" anschafft).
tharmuth no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 13:15   #14
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 29
Beiträge: 370
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Also, in dem Schwimmbad in dem ich schwimm, gibt es einen richtigen Technik Trainer.
D.h. Kosten wie Anfahrt etc entfallen. Ich hatte ca 12 mal Training bei ihm, meistens mit zwei anderen, aber auch ein paar mal allein, auch hat er öfter länger gemacht als eine Stunde.
Gekostet hat mich das ganze 60 € + Eintritt. Nicht für jedes einzelne Training sondern insgesammt!!!
Auch wenn ich ihn jetzt im Bad treffe macht er öfter noch ne halbe Stunde Training mit mir, völlig umsonst!

Soo gebracht hat mir das ganze unheimlich viel, als völliger Autodidakt war das für mich eine kleine bis große Revolution.

Meiner Meinung nach muss es nicht unbedingt ein super teurer, super professioneller Trainer sein. Na klar wer sichs leisten kann, bitte. Aber für mich machts mehr Sinn mir einem guten Trainer längerfristig zu arbeiten, der dann auch wirklich Vortschritte bewirken kann und einen nicht in einer Einheit mit Tipps überflutet.
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 21:19   #15
Bravus
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Alter: 44
Beiträge: 5
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Nur mal so als Vergleichswert für die Amateur-Triathleten:

Bin Neuling im Triathlon und habe einfach mal mehrere Bademeister der hiesigen Schwimmbäder angehauen ob sie mir nicht Technik-Tipps zeigen können. Fazit:

20 EUR die Stunde, das ganze 4 Mal, abends im Freibad von 21:00 bis 22:00 Uhr

Da ich auf meinen allerersten Tria hintrainiert habe und bislang nur 50m Kraulen konnte, war ich mit dem Training bestens zufrieden. Schaffe nach nur 4 Stunden die 500m durchgehend und das in 10:30min, was für mich eine deutliche Verbesserung zu den sonst 14:00 Brust ist.

Sicherlich kein Profi-Trainer, aber die Grundzüge sind alle überall gleich.
Bravus no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2011, 22:49   #16
swimbikerun33
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 6
AW: Schwimm-Privatstunden in München

Wenn man bedenkt, dass in München die marktüblichen Preise für normales Personal Training zwischen 100 und 150€ die Stunde liegen, finde ich die 50-80€ für eine Schwimmeinheit vollkommen in Ordnung.
Es reicht ja vollkommen wenn man 2 mal im Monat jeweils eine Stunde nimmt.

Mit einem Bademeister ist das überhaupt nicht vergleichbar.
Ein Bademeiser kann überhaupt nicht Schwimmen und hat keine Ahnung.

Ich bevorzuge ehemalige Leistungssportler und wenn es dann noch ein ehemaliger Deutscher Meister ist, kann ich von ausgehen, dass er weiss, was er erzählt und dass er sich auch zwecks Wassergefühl usw in den Schüler hineinversetzen kann.
Selbst ein Trainer mit Lizenzen, sei es C,b oder A, der früher nie selbst geschwommen ist mag vielleicht in Theorie gut sein, kann aber nie wissen wie sich ein Schwimmer fühlt und was nötig ist um bestimmt Dinge zu verbessern.

Merkt euch eines:
Ein Schwimmtrainer muss bei Einzelstunden mit ins Wasser gehen.

In diesem Sinne, weiteres gutes Training an alle!
swimbikerun33 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bike-Expo in München 22.-25. Juli 2010 Hirschturbo Allgemeines Triathlon- oder Sportequipment 10 27.07.2010 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden