Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.07.2010, 06:36   #1
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
Wie könnte/sollte das Schwimmtraining aussehen/anfangen nach dem Saisonhöhepunkt?

hi,

wollte mal wissen, wie man so trainiert, nachdem der wichtigste Wettkampf des Jahres passe ist.

Soweit ich weiß, soll man`s dann ja nicht unbedingt übertreiben? Damit meine ich, daß mein Kenntnisstand momentan der ist lang und langsam zu schwimmen, unter der Prämisse, daß keine weiteren Triathlonwettkämpfe gemeldet sind.

Um mein Anliegen zu präzisieren, möchte ich der Frage nachgehen, ob man eher genüsslich ausschwimmt, d.h. sich lange und langsame Schwimmtrainingseinheiten gönnt oder auch mal zwischenrein Intervalle schwimmt?

Viele Grüße,
Milorz

Geändert von Dreisportler (29.07.2010 um 07:09 Uhr)
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 06:38   #2
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Schwimmtraining nach Saisionhöhepunkt

Zitat:
Zitat von Milorz Beitrag anzeigen
hi,

wollte mal wissen, wie man so trainiert, nachdem der wichtigste Wettkampf des Jahres passe ist.

Soweit ich weiß, soll man`s dann ja nicht unbedingt übertreiben? Damit meine ich, daß mein Kenntnisstand momentan der ist lang und langsam zu schwimmen, unter der Prämisse, daß keine weiteren Triathlonwettkämpfe gemeldet sind.

Um mein Anliegen zu präzisieren, möchte ich der Frage nachgehen, ob man eher genüsslich ausschwimmt, d.h. sich lange und langsame Schwimmtrainingseinheiten gönnt oder auch mal zwischenrein Intervalle schwimmt?

Viele Grüße,
Milorz
also ich mach zur abwechslung lagen. versuche, mir die anderen stilarten mal mehr oder weniger sauber beizubringen. das ist mal was anderes, dazu kann ich mich eher motivieren als schon wieder den selben stiefel wie sonst immer zu schwimmen. außerdem ist es viel technik und somit für den köprer keine belastung. und wenn man schwimmer fragt, so profitiert man davon fürs kraulen auf jeden fall.
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 13:57   #3
Milorz
Inaktiv oder gelöscht
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.209
AW: Wie könnte/sollte das Schwimmtraining aussehen/anfangen nach dem Saisonhöhepunkt?

naja, marsupilami, es ist ja so, dass man nach dem saisonhöhepunkt erstmal runterkommen könnte - oder eben sollte. von intervallen halte ich nicht soviel, da das lagenschwimmen auch ziemlich anstrenged ist (rücken insbesondere).

ein sehr schneller triathlet hat mal gemeint, daß man nach dem höhepunkt erstmal langsam machen sollte und sich dann, so ab september, auf die neue saison vorbereitet, indem man long-slow-distance schwimmt. wobei der spass, also auch mal ordentlich vollgas geben, wie zum beispiel über einhundert meter, ein "maximalleistungstest" quasi, durchaus erkenntnisse in sachen leistungsstand liefern kann.

milorz
Milorz no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 09:02   #4
su.pa
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Süd-Ost-Bayern
Beiträge: 520
AW: Wie könnte/sollte das Schwimmtraining aussehen/anfangen nach dem Saisonhöhepunkt?

Ist jetzt sicher nicht optimal, aber bei mir kann es sein, dass ich vom letzten Triathlon bis Anfang November gar nicht schwimmen gehe...

Irgendwann mich das Kachelzählen so an, dass ich etwas Abstand brauche. Im Winter geht´s dann mit neuer Motivation zur Sache...

Dieses Jahr hab ich mir wenigstens für den August noch einmal in der Woche Schwimmen im See vorgenommen, im Sept. warte ich erstmal ab wie das Wetter wird
su.pa no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 14:00   #5
biologist
Rettungsschwimmer können doch gar nicht richtig...
 
Registriert seit: 04.08.2008
Ort: Riedstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.025
AW: Wie könnte/sollte das Schwimmtraining aussehen/anfangen nach dem Saisonhöhepunkt?

Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Irgendwann mich das Kachelzählen so an, dass ich etwas Abstand brauche. Im Winter geht´s dann mit neuer Motivation zur Sache...
Ein Schwimmbad bei mir in der Nähe ist neu gemacht worden. Da gibts jetzt keine Kacheln mehr - stattdessen alles aus Edelstahl. Das wäre sicherlich was für dich - da bist du die Kacheln los.
biologist no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden