Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.07.2010, 21:52   #1
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
Interaktive Schwimmvideoanalyse - Was mach ich falsch?

Hallo allseits,
animiert durch einen anderen Thread und da ich jetzt wieder ein wenig Sport treiben will- ohne lebt es sich schlecht - dachte ich mir ich nutze die Gelegenheit gleich um mir hier ein paar Tips und Hinweis zu holen was ich an meiner derzeitigen Schwimmtechnik verbessern kann.

Leider steht mir in meinen Umfeld kein Schwimmtrainer zur Verfügung, von daher freue ich mich über jede konstruktive Kritik.

Besser Quali wird nachgereicht! 100MB upload dauern seine Zeit

YouTube - swimming side view


YouTube - swim style front



Keep on swimming

Geändert von Dreisportler (24.07.2010 um 08:09 Uhr)
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 23:22   #2
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
AW: Style analyse

YouTube - swimming side view
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 00:37   #3
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
AW: Style analyse

YouTube - shwimming front view
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 00:37   #4
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Style analyse

um es kurz zu machen.....95% der triathleten würden sich freuen, wenn sie so schwimmen könnten wie du. klar gibt es immer verbesserungspotential, aber das sind bei dir kleinigkeiten. um schneller zu schwimmen würde ich an deiner stelle jetzt auf härteres training (im sinne von kürzer und schneller) fokusieren, nicht unbedingt auf NOCH bessere technik. wenn du das im video gezeigte tempo nur ANNÄHERND über 3,8km durchschwimmen könntest, wärst du beim diesjährigen ironman frankfurt um platz 130 (rund 1h) aus dem wasser gekommen, d.h. innerhalb der ersten 5%.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 10:06   #5
Oliver Bergmann
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 17.02.2004
Beiträge: 178
AW: Style analyse

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
um es kurz zu machen.....95% der triathleten würden sich freuen, wenn sie so schwimmen könnten wie du. klar gibt es immer verbesserungspotential, aber das sind bei dir kleinigkeiten. um schneller zu schwimmen würde ich an deiner stelle jetzt auf härteres training (im sinne von kürzer und schneller) fokusieren, nicht unbedingt auf NOCH bessere technik. wenn du das im video gezeigte tempo nur ANNÄHERND über 3,8km durchschwimmen könntest, wärst du beim diesjährigen ironman frankfurt um platz 130 (rund 1h) aus dem wasser gekommen, d.h. innerhalb der ersten 5%.
Das sehe ich genau so!

Versuch´ doch mal mit der flachen Hand einzutauchen. Momentan taucht der Daumen zuerst ein. Nebeneffekt wird sein, dass die Hände dann auch nicht mehr zu nah an der Körperachse eintauchen. Dadurch dürfte das leichte "Schlingern" minimiert werden.
Oliver Bergmann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 10:53   #6
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
AW: Interaktive Schwimmvideoanalyse - Was mach ich falsch?

das freut mich natürlich das zu hören. Hab mir das Schwimmen nach Gefühl beigebracht und und technik Training gab´s auch nie, zwar probiert aber ich fühle mich dabei wie ein Stein im Wasser. Das einzige was ich an und ab mache ist ein isolierter Beinschlag.

Für Tempotraining brächte ich erst mal ein paar lange Einheiten in den Armen , war das letzte Jahr bis auf die letzten Wochen nicht Schwimmen...war stattdessen Salsa tanzen
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 11:08   #7
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
AW: Style analyse

Zitat:
Zitat von Oliver Bergmann Beitrag anzeigen
Das sehe ich genau so!

Versuch´ doch mal mit der flachen Hand einzutauchen. Momentan taucht der Daumen zuerst ein. Nebeneffekt wird sein, dass die Hände dann auch nicht mehr zu nah an der Körperachse eintauchen. Dadurch dürfte das leichte "Schlingern" minimiert werden.
Sehr gut. Ist mir auch aufgefallen das die rechte Seite besser kommt ( paralleler zur Centerline). Atmen aber auch konsequent nach rechts, vielleicht kommst daher.
Schokoladenseite - Atmet und Gleitet sich einfach besser und entspannter für mich.

Will mich jetzt aber auf Linksatmung umstellen um die andere Seite auch zu "optimieren" und dann evtl 3 Atmung ( links rechts). Wäre für mich schon mal ein großer Fortschritt.
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 23:09   #8
Oliver Bergmann
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 17.02.2004
Beiträge: 178
AW: Style analyse

Zitat:
Zitat von triandi Beitrag anzeigen
Sehr gut. Ist mir auch aufgefallen das die rechte Seite besser kommt ( paralleler zur Centerline). Atmen aber auch konsequent nach rechts, vielleicht kommst daher.
Schokoladenseite - Atmet und Gleitet sich einfach besser und entspannter für mich.

Will mich jetzt aber auf Linksatmung umstellen um die andere Seite auch zu "optimieren" und dann evtl 3 Atmung ( links rechts). Wäre für mich schon mal ein großer Fortschritt.
Wenn Du dir das so selbst beigebracht hast, Hut ab ! Da gehört ganz klar Talent dazu und eine Gabe, visuelle Eindrücke (andere Schwimmer als Beispiel) gut umzusetzen.

Mein Tip (Hände flach eintauchen) ist in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen. Bei mir taucht die Hand erst dann flach ein, wenn ich mich drauf konzentriere, scheinbar mit dem kleinen Finger zuerst einzutauchen. Hier liegt wohl offensichtlich die Wahrnehmung und tatsächliche Bewegung ein wenig auseinander.
Oliver Bergmann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 23:20   #9
triandi
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 26.02.2004
Alter: 38
Beiträge: 208
AW: Interaktive Schwimmvideoanalyse - Was mach ich falsch?

also nach Studium der Schwimm EM in Ungarn ist mir aufgefallen, wenn nach rechts geatmet wird läuft der linke Arm, bedingt durch Körperrotation, nicht mehr parallel zur Körpermitte.

Aber seht selbst....

YouTube - ‪400m freestyle European Swimming Championships 2010 Yannick Agnel vs. Paul Biedermann‬‎
triandi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 01:13   #10
Hawaii Boy
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 05.11.2006
Ort: Bayrische Triathlonhochburg Franken!
Beiträge: 620
AW: Interaktive Schwimmvideoanalyse - Was mach ich falsch?

Das liegt ganz einfach daran, dass bei langen distanzen grundlegend 2er zug rechts geatmet wird. Dadurch hat der Körper natürlich bedingt durch die ständige Rotation des Kopfes eine ganz andere Wasserlage als zB bei kurzen strecken mit ungeraden atemzyklen. Den Körper gerade im Wasser zu halten kostet selbstverständlich Kraft und da kann es gerade bei längeren strecken mal vorkommen, dass kräftebedingt asymetrisch gezogen wird. Grundsätzlich läuft weder der rechte, noch der linke arm in der unterwasserphase komplett parallel zur Körpermitte sondern beschreibt nach dem eintauchen und kurzem gleiten bis zur vollkommenen streckung einen bogen nach außen um möglichst viel wasser zu fassen, dreht sich dann etwa beim erreichen des 90° winkels zwischen ober und unterarm schräg gen körpermitte wo er dann erst ca. auf brusthöhe gerade nach hinten durchzieht, sich jedoch auch hier schon wieder leicht von der körpermitte-parallelen entfernt. Alles in allem vollzieht der Arm hier grob die Form eines schlüsselloches, ähnlich wie beim Delphin schwimmen, wenn auch nicht in so ausgeprägter form! Du solltest auch bedenken, dass selbst die Pros nicht immer mit 1A Technik schwimmen sondern grundsätzlich mit der Technik, die für sie die schnellste ist. Für laien mag das dann oft unsauber oder komisch aussehen. Anhand des 400meter videos kann ich persönlich jedoch keine unregelmäßigkeiten ausmachen. Schaut meiner meinung nach einwandfrei aus, was da geschwommen wird, wenn man von den zeiten mal ganz absieht.

Zu deinem Video:
Du solltest wie bereits geschrieben versuchen mit den Händen glatt ins wasser einzutauchen. Das gewöhnt man sich mit der Zeit einfach falsch an, aber da muss man bewusst dagegen steuern. Meiner meinung nach tauchst du mit der Hand auch einen Tick zu früh ins Wasser ein, aber vielleicht liegt das auch nur an den krummen handflächen. Außerdem bleiben deine Händer ein wenig zu lange in der Gleitphase. Besser wäre es wenn du früher mit der Zugphase beginnst und dafür den wie oben beschriebenen Bogen vollführst! Beim EM Video ab 2:05 bei dem schwimmer ganz rechts im bild schön zu beobachten! Desweiteren musst du unbedingt nach dem abstoßen eine unterwasserphase einbringen. Wenn ich sehe wie deine beine da aus dem wasser plantschen, bekomm ichs große grauen. 2-3 delphinkicks UNTER wasser und dann der nahtlose übergang in die kraultechnik ist wirklich unerlässlich. Da verschenkst du sekunden en masse! Außerdem musst du auf deinen rechten Fuß bei der Atmung rechts acht geben, der verkrampft sich immer kurzfristig! Versuch den schlepperschlag durchgängig zu schwimmen und die beine dabei möglichst gestreckt zu lassen. Bei der Atmung kannst du auch versuchen den Kopf mehr im wasser zu lassen und lediglich das kinn seitlich herauszudrehen. Im video schiebst du da jedesmal eine wassermasse vor dir her! Im großen und ganzen aber eine für einen Triathleten ordentliche Technik, das sind lediglich kleinigkeiten (; Kannst mal versuchen bewusst auf die fehler einzugehen, wenn du aber merkst du hast dir den jetzigen schwimmstil schon zu arg angewöhnt bleibe lieber dabei!
Hawaii Boy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden