Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Training > Schwimmen


Schwimmen Luft anhalten und durch ist nicht immer die richtige Taktik. Das richtige Gefühl und Techniktraining sind der Schlüssel zum Erfolg.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.09.2009, 15:57   #1
Liam
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 23.06.2009
Beiträge: 0
DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

The Essential Swim Stroke Correction Guide for Triathletes & Swimmers

http://www.swimsmooth.com


Hier folgt endlich die versprochene Kurzrezension des DVD-Boxsets "Swim Smooth":

Nachdem ich die Zeit hatte, die beiden DVDs (es liegt noch eine CD-Rom für die PC-Anwendungen bei) mehrfach durchzuschauen und auch erste "Drills" in mein Training einbauen konnte, ist es an der Zeit, dieses Werk wärmstens weiterzuempfehlen.

Aus dem Inhalt:

DVD1

Nach einer ausführlichen Erläuterung der Vorgehensweise und der praktischen Anwendungen der DVD-Inhalte (erstmal komplett schauen, dann nach und nach Inhalte im Training umsetzen), geht die DVD auf folgende Themen ein:

1. Atmung
2. Kopfhaltung /-drehung
3. Beinschlag
4. Körperrotation
5. Armführung (über Wasser)
6. Wiedereintauchen der Hand
7. Unterwasser-Armzug

Die Themen werden im Detail vorgeführt und mit entsprechenden Übungen ("Drills") versehen. Hierbei werden auch immer wieder Videosequenzen mit typischen Fehlern eingespielt.

Als Punkt 8 findet man auf der DVD einen dreiminütigen Mitschnitt einer Stilanalyse von Bill Kirby, Olympiasieger 2000. Sinn dieser Sequenz soll sein, dass man sich als Zuschauer allein durch das Ansehen schon sehr viel abschauen und den perfekten Stil des Schwimmers einprägen könne. Ich find's klasse!


DVD2

Extras:
- Training mit dem WETRONOME, einer Art Unterwasser-Metronom für gleichmäßige Züge
- Kaufempfehlungen für Schwimm-Equipment
- Zusammenstellung der eigenen Trainingseinheiten
- Umgang mit der Zeitmessung im Training, speziell bezogen auf Triathleten
- Outtakes

Open Water Skills:
- Kauf von und Umgang mit Neoprenanzügen
- Spezielle Techniken des Freiwasserschwimmens (Orientierung, Ein- und Ausstieg, Wenden an Bojen, etc.)
- Interview mit einem Freiwasserspezialisten
- Demo-Schwimmen mit und ohne Neo

Strength&Flexibility:
- Demonstration verschiedenster Aufwärm- und Stretchingübungen
- Übungen zur Rumpfstabilität
- Tipps zur Vermeidung gängiger Verletzungen


CD-Rom
Auf der beiliegenden Bonus-CD-Rom befindet sich ein sog. "8-Wochen-Programm" für Triathleten und Schwimmer, welches verschiedenste Trainingspläne zum Ausdrucken, die Übungen zum Stretching und zur Kräftigung zum Ausdrucken und noch einiges mehr (Screensaver, etc.) enthält.

Fazit:

Ich persönlich bin mit dem Kauf mehr als zufrieden, da mir als Schwimmanfänger (mit derzeitig absolviertem Kraulkurs) jede Menge Infos geboten werden, die ich auch ohne Weiteres im Training einbauen und umsetzen kann. Völlige Schwimmanfänger (ohne jede Unterstützung von außen) sind hiermit sicher leicht überfordert, da doch sehr auf Technik-Details eingegangen wird. Die DVD eignet sich m.E. perfekt für mittelmäßige Schwimmer, die sich immer fragen, warum sie nicht schneller werden bzw. so viel Kraft aufwenden müssen. Zudem kann man sich die einzelnen Kapitel immer mal wieder anschauen, der Wiederholungsfaktor beim Abspielen ist definitiv hoch.

Die Bestellung über die Internetseite funktionierte tadellos, die DVDs waren gut verpackt nach ner guten Woche im Briefkasten, Zahlung erfolgt per Paypal.

Einige Dinge gilt es jedoch vor einem Kauf zu beachten:

- Die DVDs sind vollständig in englischer Sprache, es gibt keine Untertitel. Gute Englischkenntnisse sind also Voraussetzung. Der Akzent ist leicht gewöhnungsbedürftig, aber okay.
- Eine Vielzahl der Übungen wird mit Schwimmhilfen (Paddles, Flossen, etc.) durchgeführt.
- Die Produktion ist technisch kein Leckerbissen, die Musik leicht nervig.

Insgesamt muss man jedoch sagen: eine echte Kaufempfehlung!
Liam no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2009, 18:28   #2
ironstephan
Ironman
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Pressath i.d. Opf. und München
Beiträge: 1.090
Re: DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

Danke für die ausführliche Erläuterung hört sich gut an
was kostet das DVD-Set eigentlich
ironstephan no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 06:27   #3
Liam
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 23.06.2009
Beiträge: 0
Re: DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

Zitat:
Zitat von ironstephan
Danke für die ausführliche Erläuterung hört sich gut an
was kostet das DVD-Set eigentlich
Ich hab schon gedacht, es interessiert sich keiner dafür

Das Set kostet 45 Euro inklusive Lieferung aus Großbritannien. Ist aber aufgrund des hohen Informationswerts sein Geld wert.
Liam no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 09:18   #4
neonhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

Ich hatte sie mir damals, als sie rauskam, gekauft und halte sie nach wie vor für eine der Besten auf dem Markt. Auf tritalk.co.uk gibt's/gab's übrigens lebhafte Disskussionen mit SS und TI zu unterschiedlichen Problemstellungen im Schwimmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 09:53   #5
Liam
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 23.06.2009
Beiträge: 0
Re: DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

Zitat:
Zitat von neonhelm
Auf tritalk.co.uk gibt's/gab's übrigens lebhafte Disskussionen mit SS und TI zu unterschiedlichen Problemstellungen im Schwimmen.
Welche Unterschiede gibt es denn zu der Technik, die "Total Immersion" vermitteln möchte? Kannst Du Dich noch erinnern?
Liam no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 10:07   #6
neonhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: DVD-Rezension: Swim Smooth - Clean Up Your Stroke

TI beharrt imho sehr auf der body roll und dem ausgeprägten Frontquadrant mit relativ langer Gleitphase. SS ist da offener und sagt, unterschiedliche Bedingungen brauchen unterschiedlichen Mittel. Der Ansatz gefällt mir deutlich besser.

Dennoch hat TI gerade für (erwachsene) Anfänger (mit eingeschränkter Schulterbeweglichkeit) eine Berechtigung, weil die Übungen schön zum Kraulen hinführen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden